Literatur


Kristina Schilke für Clemens Brentano Preis 2017 nominiert

Kristina Schilke ist für ihr Erzählungsdebüt »Elefanten treffen« für den diesjährigen Clemens Brentano Preis nominiert.

weiterlesen

»Das Leben und Sterben der Flugzeuge« erhält den Bayerischen Buchpreis 2016

Heinrich Steinfests Roman »Das Leben und Sterben der Flugzeuge« ist mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 ausgezeichnet worden. Wir gratulieren unserem Autor!

weiterlesen

Pierre Jarawan gewinnt den Bayerischen Kunstförderpreis 2016

Für sein Romandebüt »Am Ende bleiben die Zedern« wird Pierres Jarawan vom bayerischen Kunstminister Spaenle mit dem Kunstförderpeis 2016 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

weiterlesen

Inger-Maria Mahlke wird neue Stadtschreiberin für Magdeburg

Inger-Maria Mahlke (»Wie ihr wollt«) setzte sich unter 34 Bewerbern für das siebenmonatige Stipendium durch, das jährlich von der Landeshauptstadt Magdeburg an deutschsprachige Autorinnen und Autoren vergeben wird.

weiterlesen

Familie, Politik, Verrat - das Debüt einer der wichtigsten neuen Stimmen der USA

Nathan Hills Roman ist vieles gleichzeitig: Eine Mutter-Sohn-Geschichte, eine College-Satire, ein zeitgeschichtlicher Roman und ein bisschen auch eine nordische Spukgeschichte.

weiterlesen

Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016 steht fest

Gerhard Falkner steht mit seinem Roman »Apollokalypse« auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016. Wir gratulieren unserem Autor!

weiterlesen
Die neuen Bücher im Frühjahr
alt-hier
Verbrechen

Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan oder erlebt haben. Das Ungeheuerliche ist bei ihm der [...]

alt-hier
Der Garten über dem Meer

Katalonien in den späten Zwanzigern. Sechs Sommer lang beobachtet der Gärtner eines Herrenhauses über dem Meer das Kommen und Gehen der jungen [...]

alt-hier
Die Entdeckung der Langsamkeit

Seit seiner Kindheit träumt John Franklin davon, zur See zu fahren, obwohl er dafür denkbar ungeeignet ist, denn in allem, was er tut, ist er extrem [...]

alt-hier
Etwas von der Größe des Universums

Am Beginn der Geschichte steht der Tod, doch in Wahrheit zelebriert dieser Roman das Leben: über mehrere Generationen hinweg wird von Ari und seiner [...]

alt-hier
Zwei alte Frauen

Ein Nomadenstamm im hohen Norden von Alaska: Während eines bitterkalten Winters kommt es zu einer gefährlichen Hungersnot. Wie das alte Stammesgesetz [...]

Wir sind doch Schwestern

Adele wird 100. Das Geheimnis ihres langen Lebens: "Starker Kaffee ohne alles und jeden Tag um elf Uhr einen Schnaps." Mit ihren Schwestern Katty und [...]

alt-hier
Hectors Reise

Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. [...]

Eierlikörtage

Hendrik Groen mag alt sein (83 1/4, um genau zu sein), aber er ist noch lange nicht tot. Zugegeben, seine täglichen Spaziergänge werden kürzer, weil [...]

alt-hier
Drei Söhne

»Ich sah es in den Nachrichten. Nacht. Gebüsch. Wasser, verschwommene Lichter, ein Hubschrauber. Männer mit Warnwesten und Schutzhelmen. Hier war [...]

alt-hier
Der schmale Pfad durchs Hinterland

Preisgekrönt entfachte Richard Flanagans Roman weltweit einhellige Begeisterung: Sein Held ist Dorrigo Evans, ein begabter Chirurg, dem eine [...]


404 Seite Email