Sieben minus eins

Als er das blutverschmierte Kellerloch sieht, ist sich Kriminalinspektor Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau ist kein [...]

alt-hier
Schandfleck

Das kleine Dorf Obergassen liegt malerisch am Fuße der Allgäuer Alpen. Nur der heruntergekommene Garzinger Hof stört die ländliche Idylle – und manche [...]

Sieben minus eins

Als er das blutverschmierte Kellerloch sieht, ist sich Kriminalinspektor Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau ist kein [...]

alt-hier
Milchgeld

Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried – jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein [...]

Milchgeld

Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried – jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein [...]

Gegenwind

Mamma Carlotta engagiert sich als freiwillige Helferin beim alljährlichen Syltlauf, als ein junger Sportler plötzlich tot zusammenbricht. Dio mio! [...]

Erntedank

Der Allgäuer Kriminalkommissar Kluftinger traut seinen Augen nicht: Auf der Brust eines toten Mannes in einem Wald bei Kempten liegt, sorgfältig [...]

Rauhnacht

Eigentlich sollte es für die Kluftingers ein erholsamer Kurzurlaub werden, auch wenn das Ehepaar Langhammer mit von der Partie ist: ein [...]

Kammerflimmern

Sara Zuckerman ist die neue Chefärztin an einer Osloer Edelklinik. Doch schon der erste Patient der renommierten Herzchirurgin stirbt auf [...]

Laienspiel

Lodenbacher, der Chef von Kommissar Kluftinger, tobt. Ausgerechnet bei ihnen im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der [...]


Das aktuelle Revolverblatt

Blogbeiträge Thriller & Krimis

Buchtipps bei Schnee und Eis

Die besten Bücher für den Winter - wärmstens zu empfehlen bei eisigen Temperaturen.

weiterlesen

Pierre Jarawan gewinnt den Bayerischen Kunstförderpreis 2016

Für sein Romandebüt »Am Ende bleiben die Zedern« wird Pierres Jarawan vom bayerischen Kunstminister Spaenle mit dem Kunstförderpeis 2016 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

weiterlesen

Drei Schwestern und eine verhängnisvolle, längst vergessene Nacht...

Mascha Vassena verrät in ihrem Nachwort alles über ihre erste Reise nach Turin und über die Idee zu »Das Mitternachtsversprechen«.

weiterlesen

404 Seite Email