National Geographic Taschenbuch
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Malik | National Geographic Taschenbuch

Malik National Geographic Taschenbuch: Einmal rund um die Welt mit spannenden Reiseberichten. 

Malik National Geographic Taschenbuch
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Torre Zum Buch
Erscheint am : 06.04.2020
Der Cerro Torre, Patagoniens spektakulärste Felsnadel, ist ein Mythos. Seit der Tragödie 1959, als Cesare Maestri behauptete, mit Toni Egger den Gipfel erreicht zu haben, bevor eine Lawine seinen Kameraden in den Tod riss, gibt es Spekulationen über Fakten und Fiktion. Reinhold Messner, der den Berg selbst nie bestieg und jeden um das Torre-Erlebnis beneidet, hat für eine Filmdokumentation und für dieses Buch viele Interviews geführt, wertet neue Erkenntnisse aus und bringt Licht ins Dunkel. Gespannt erfährt der Leser, wer die eigentlichen Helden eines der schwierigsten und schönsten Berge der Welt sind. Er verfolgt, wie der Torre seine Geheimnisse preisgibt - und warum Toni Eggers Tod wohl nie aufgeklärt werden wird.
Mehr Mut als Kleider im Gepäck Zum Buch
Erschienen am : 13.01.2020
Sie überschritten Ländergrenzen und gesellschaftliche Konventionen: Sieben Frauen verschiedenster Herkunft und Weltanschauung – unter ihnen Anna Leonowens, Gertrude Bell und Alexandra David-Néel – eroberten sich im 19. Jahrhundert mit bewundernswertem Mut ihren Platz in den exotischsten Gegenden der Erde. Ihre Reisen führten sie von den Wüsten Arabiens bis ins geheimnisvolle Siam und zu den Schneefeldern Sibiriens, ob als Schriftstellerin, Studentin der Archäologie oder als Lehrerin am Königshof. Julia Keay, Dokumentarfilmerin der BBC, vereinte gekonnt diese spannenden Biografien, deren Pioniergeist auch heute beeindruckend ist.
Hans Kammerlander – Höhen und Tiefen meines Lebens Zum Buch
Erschienen am : 01.10.2019
Er fuhr als erster Mensch auf Skiern vom Everest ab und bezwang fast alle Achttausender. Hans Kammerlander erlebte spektakuläre Erfolge an den höchsten Bergen der Welt, doch zugleich prägten bittere Tiefschläge sein Leben. Mit den Journalisten Verena Duregger und Mario Vigl hält er Rückschau. Dabei spricht er nicht nur über alpine Rekorde, sondern auch über Themen, die ihn privat beschäftigen: über Ehrlichkeit und Egoismus, Freundschaften und unwiderrufliche Fehler. Darüber, wie ihn die Geburt seiner Tochter verändert hat und was er sich von der Zukunft erhofft. Eine grundehrliche Autobiografie, die den Alpinisten von ganz neuen Seiten zeigt.
König der Hobos Zum Buch
Erschienen am : 01.10.2019
Sie pfeifen auf den amerikanischen Traum und führen ein Leben außerhalb der Gesellschaft. Getrieben vom Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung, fahren die Hobos illegal auf Güterzügen durch das Land, ständig auf der Flucht: vor der Polizei, paranoiden Bürgern – und sich selbst. Dreieinhalb Monate reiste Fredy Gareis mit diesen Überlebenskünstlern durch ein Amerika, das die wenigsten kennen. Er erlebte Zusammenhalt und Großzügigkeit, Einsamkeit, Gewalt und Drogen. Geschichten, die tiefe Einblicke in die raue Seele der USA gewähren: über die Kraft des Individuums, über Enttäuschung, Wut und über das Glück, arm, aber frei zu sein.
Mit der Sonne um die Welt Zum Buch
Erschienen am : 02.07.2019
Die Schweizer Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg und ihre visionäre Mission: Als Erste in der Geschichte der Luftfahrt umrundeten sie die Erde ganz ohne Treibstoff, nur mit Sonnenenergie. Mit ihrem eigens konstruierten Flugzeug SolarImpulse gelang ihnen dabei nicht nur der Weltrekord; sie ebneten auch den Weg für einen neuen, ressourcenschonenden Luftverkehr. In „Mit der Sonne um die Welt“ erzählen die beiden die Geschichte ihres spektakulären und viel beachteten Fluges, mit allen Höhen und Tiefen, Startschwierigkeiten und emotionalen Bruchlandungen. Der mitreißende Erlebnisbericht eines Jahrhundertprojekts.
The Travel Episodes Zum Buch
Erschienen am : 04.06.2019
Jeden Tag nach den eigenen Wünschen und Vorlieben leben? Die Freiheit, zu bleiben oder zu gehen, wie es einem beliebt? Im eigenen Tempo reisen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen? Diese Autorinnen und Autoren erzählen vom Reisen mit sich selbst und wie es die eigene Wahrnehmung verändert. Denn das Solo-Reisen öffnet verborgene Türen und fremde Herzen, es macht verwundbar, aber auch empfänglich für die Wunder der Ferne. Diese Geschichten zeugen von der Lust, einfach allein loszuziehen und doch nicht einsam zu sein. Für Alleinreisende und all jene, die es werden wollen.
Allein in der Wand - Free Solo Zum Buch
Erschienen am : 04.06.2019
Alex Honnold hat die puristischste Form des Kletterns, ohne Seil und Sicherung, in neue Dimensionen geführt. Nun blickt der Kletterstar auf die Highlights seiner bisherigen Karriere zurück, wie die spektakuläre Free-Solo-Begehung von „Moonlight Buttress“ in Utah oder die „Fitz Traverse“ mit Tommy Caldwell in Patagonien. Er beschreibt, wie er sich auf die Besteigung des El Capitan vorbereitete, mit der er 2017 Klettergeschichte schrieb. „Free Solo“, der Film, der dieser spektakulären Leistung ein Denkmal setzte, wurde 2019 mit einem Oscar prämiert. In diesem Buch verrät Alex Honnold, wie er den Spagat zwischen Abgrund und Privatleben schafft, warum Risiko oftmals auch Gewinn bedeuten kann und wie man in Extremsituationen fokussiert bleibt.
Israel Trail mit Herz Zum Buch
Erschienen am : 02.04.2019
Das Heilige Land der Länge nach. Ohne Geld und nur mit dem Nötigsten ausgestattet, begibt sich Christian Seebauer nahe der libanesischen Grenze zu Fuß auf den Israel National Trail. Knapp sieben Wochen liegen bis nach Eilat im Süden vor ihm – mit Temperaturen bis zu 45 Grad, endlosen Weiten und atemberaubender Natur. Angewiesen auf die Hilfe fremder Menschen, erfährt er unterwegs Zuwendung und Freundschaft jenseits aller sprachlichen, kulturellen und religiösen Schranken. Getragen von Nächstenliebe, wirft er inneren Ballast ab und kann sich seinen Gefühlen stellen. Ein fesselnder Abenteuerbericht über den Aufbruch ins Unbekannte und eine Reise zu sich selbst.
Mit 80 Ängsten um die Welt Zum Buch
Erschienen am : 11.01.2019
Egal ob Flugangst, Klaustrophobie oder Meeresfrüchteallergie – wer mit Neurosen oder Unverträglichkeiten aufbricht, hat es nicht leicht. Was tun, wenn man trotz Höhenangst in Asiens höchstem Hotel untergebracht ist? Und was isst ein Vegetarier in Argentinien? Gut zehn Prozent der Europäer leiden an mindestens einer Phobie, jeder Dritte an Unverträglichkeiten. Auch berühmte Entdecker blieben davon nicht verschont - wie Charles Darwin, den ein Leben lang die Seekrankheit plagte ... Françoise Hauser, erfahrene Reiseexpertin, nimmt Neurotiker und ihre Begleiter humorvoll und psychologisch fundiert an die Hand und zeigt, wie Unterwegssein trotzdem Spaß macht.
Uns gehört die Welt Zum Buch
Erschienen am : 04.12.2018
Als Frau des 18. Jahrhunderts den Mont Blanc besteigen? Oder 1919 ganz auf sich allein gestellt Südamerika bereisen? Ohne männliche Begleitung Japan von Tokio nach Kioto durchwandern? Was verwegen klingt, wurde von außergewöhnlichen Frauen möglich gemacht. Mit Feldstecher, Schreibfeder und Machete im Gepäck erforschten sie fremde Kulturen und ließen sich nicht von den Konventionen ihrer Zeit aufhalten. Ob verarmte Backpackerin, Adelige auf der Flucht oder glühende Kolonialistin – diese neun biografischen Porträts erzählen von reisewütigen Frauen, denen kein Weg zu weit und kein Hindernis zu groß war.
Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2018
Paul und Hansen Hoepner beschließen, per Anhalter in 80 Tagen den Globus zu umrunden. Eine feste Route haben sie nicht, und das Geld dafür wollen sie unterwegs als Gelegenheitsarbeiter und Verkäufer selbst gestalteten Schmucks verdienen. Ein kühner Trip mit hochgesteckten Zielen, bei dem die Uhr tickt. Und während sie versuchen, von Portugal nach Kanada zu trampen, in Japan Menschen für ihr Vorhaben zu begeistern und in Thailand an ein rettendes Wunder zu glauben, erleben sie hautnah, was es bedeutet, keinen einzigen Cent in der Tasche zu haben. Dabei lernen sie, dass eine Niederlage auch immer zur Chance werden kann.
I'll push you Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2018
Mit fünfzehn erleidet Justin einen Verkehrsunfall, der eine voranschreitende Autoimmunerkrankung auslöst. Als er seine Arme und Beine nicht mehr bewegen kann, ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Sein großer Traum: eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg in Nordspanien. Als er Patrick, seinem Freund seit Kindertagen, davon erzählt, zögert dieser keinen Moment, sich mit ihm auf das Abenteuer einzulassen. Die Reise bringt beide an ihre Grenzen, doch gemeinsam bewältigen sie die 800 Kilometer lange Strecke. Ein ungewöhnlich starkes Zeugnis von Mut, Glauben, wahrer Freundschaft und unbedingtem Vertrauen, das anregt, zu wagen, was man nie für möglich hielt.
Vertical Zum Buch
Erschienen am : 02.10.2018
Die moderne Kletterkunst begann auf den Britischen Inseln und im Elbsandsteingebirge; weiterentwickelt hat man sie vor allem im Kaisergebirge, in den Dolomiten und im Yosemite Valley; perfektioniert wird sie heute u.a. in Norwegen, Tschechien und Spanien. Reinhold und Simon Messner zeichnen den Bogen der Entwicklung nach – vom III. bis zum XI. Grad, von Albert F. Mummery am Grépon über Alexander Huber in der „Bellavista“ an der Westlichen Zinne bis hin zu den heutigen Stars, die das Sportklettern prägen und bereichern: Athleten wie Adam Ondra, Chris Sharma und Hansjörg Auer, Tommy Caldwell und Alex Honnold. Eine faszinierende Zeitreise.
Im Wald Zum Buch
Erschienen am : 01.06.2018
Am See zelten, unter Sternen schlafen und den Vögeln lauschen – Torbjørn Ekelund erfüllt sich den Traum vom Ausstieg in die Natur und zieht jeden Monat für eine Nacht in den Wald. Auf seinen Mikroexpeditionen findet er nach der Arbeit Ruhe und Abgeschiedenheit. Er spürt beim Fliegenfischen dem Wechsel der Jahreszeiten nach und geht mit seinem kleinen Sohn auf Entdeckungstour. Einfühlsam und inspirierend schildert er, wie wenig man für so ein Abenteuer braucht. Denn Wälder gibt es überall, man muss einfach nur hineingehen.
Mit Kindern wandern Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
Den Nachwuchs für das Wandern zu begeistern ist kein Kinderspiel. Schnell kommt Langeweile auf, wird gemault und ein langes Gesicht gezogen. Manuel Andrack ist, sooft es ihm möglich ist, mit seiner Familie in der Natur unterwegs. Er kennt die Tricks, mit denen man Kinder motivieren kann, und weiß, was ihnen Spaß macht. Nicht nur die Wahl des richtigen Ziels ist dabei entscheidend, sondern auch das Einbinden von spannenden Aktivitäten: Balancieren auf wilden Baumstämmen, Erlebnisse am Wasser und das Aufspüren von geheimen Wegen, die nur Kinder sehen können. Er gibt leicht umsetzbare Tipps für Kinder aller Altersklassen und weiß, wie „kleine Krisen“ mit einfachen Spielen bewältigt werden können. Anhand von konkreten Tourenvorschlägen in ganz Deutschland teilt er seine Erfahrungen und eröffnet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Schließlich sorgen gemeinsame Erlebnisse für die schönsten Erinnerungen.
Die weiße Einsamkeit Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2018
1970 gelang den Brüdern Messner die Überschreitung des Nanga Parbat. Doch im Erfolg erlebte Reinhold seine größte Niederlage: Sein Bruder Günther wurde unter einer Eislawine begraben. Immer wieder ist Messner danach an den „Nackten Berg“ zurückgekehrt;1978 meisterte er den Berg im Alleingang mit neuer Route und neuem Stil. Nirgendwo liegen für ihn Triumph und Tragödie so eng beieinander. „Die weiße Einsamkeit“ ist eine Geschichte zwischen Schuld und Schicksal sowie die bewegte Chronik jenes Berges. 2005 endlich wurde mithilfe einer DNA-Analyse eindeutig nachgewiesen, dass Günther Messner erst nach der gemeinsamen Überschreitung am Fuß der Diamirwand des Berges verunglückt ist.
Am blauen Fluss Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2018
Von der Quelle bis zur Mündung verbindet die Donau zehn Länder und legt 2888 Kilometer zurück. Mit der für sie typischen Neugier und feinen Beobachtungsgabe macht sich Carmen Rohrbach zu einer abenteuerlichen Fahrradtour auf, von Baden-Württemberg bis Rumänien. Dabei lernt sie die unterschiedlichen Kulturen kennen, sucht die Begegnung mit Einheimischen und erkundet die landschaftliche Vielfalt eines der wichtigsten Flüsse der Welt. Ein faszinierender Bilderbogen über einen der ältesten Handelswege und eine der eindrucksvollsten Kulturlandschaften Europas.
Per Anhalter nach Indien Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2018
Einmal infiziert, lässt sie das Fernweh nicht mehr los. Von Hamburg bis nach Indien, per Anhalter, couchsurfend oder im Zelt schlafend, durchqueren Morten Hübbe und Rochssare Neromand-Soma Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Serbien, Bulgarien, die Türkei, den Iran und Pakistan. Postsozialistischer Charme, quirlige Märkte und überwältigende Gastfreundschaft vereinen sich zu einem betörenden Mix. Aber auch riskante Etappen durch krisengeschüttelte Regionen mit Polizeieskorte und bangen Momenten gehören zu ihren Erfahrungen. Ihr Reisestil erlaubt es ihnen, die Vielfalt der Landschaften und Kulturen genau zu erleben. Dabei lassen sich die beiden viel Zeit für Begegnungen, zum Zuhören und Reden. Unvoreingenommen und wissbegierig, ohne unnötigen Komfort oder Besitz lassen sie sich von der Neugier Richtung Asien treiben – ein großartiger Bericht über teils kaum bereiste Gegenden.
Das Wetter-Experiment Zum Buch
Erschienen am : 01.02.2018
Anfang des 19. Jahrhunderts galt ein Sturm noch als Strafgericht Gottes, und wer wissen wollte, wie das Wetter wird, hielt sich Frösche im Glas. Erst die unerschrockene Neugier aufgeklärter Geister vermochte es, die Dogmen des (Aber-)Glaubens hinter sich zu lassen und die Geheimnisse der Atmosphäre zu lüften. Eine Gruppe von Wissenschaftspionieren machte sich Anfang des 19. Jahrhunderts daran, Wolken zu klassifizieren, die Stärke des Windes zu beschreiben und im Heißluftballon eisige Höhen zu erforschen. Manch einer zahlte einen hohen Preis dafür – Existenzen wurden ruiniert, Reputationen zerstört, Konkurrenten aus dem Weg geräumt. Anschaulich und kenntnisreich erzählt Peter Moore die Geschichte von den stürmischen Anfängen der Wetterprognose.
Meerblick statt Frühschicht Zum Buch
Erschienen am : 12.01.2018
Ein persönlicher Rundgang durch Angkor Wat, Reisfelder auf Bali und ein Roadtrip entlang der legendären Great Ocean Road: Dies sind nur drei der Highlights, die die erfolgreiche Reisebloggerin Carina Herrmann während ihrer einjährigen Reise durch Australien und Südostasien erlebte. Ihre Traumreise begann als Befreiungsschlag. Denn die junge Frau gab dafür ihren harten Alltag als Krankenschwester in einer Kinderkrebsstation auf, verkaufte all ihren Besitz und begann alleine ihre Reise um die Welt. Sie schreibt über ferne Länder, Menschen und Kulturen -- aber auch über Ängste, Sehnsüchte und neuen Mut.

National Geographic Taschenbücher erscheinen auch weiterhin bei Piper

Der Piper Verlag verlängert die Lizenz für die erfolgreiche Malik National Geographic-Taschenbuchreihe und führt die Kooperation weiter. Mit der Unterzeichnung eines mehrjährigen Lizenzvertrags setzt der Marktführer Malik die renommierte „gelbe Reihe“, die derzeit rund 170 lieferbare Titel umfasst, fort und baut sie weiter aus. „Wirfreuen uns sehr, die äußert erfolgreiche Kooperation mit National Geographic fortzusetzen“, sagte Verlegerin Felicitas von Lovenberg. „Die Stärke des Malik-Profils und das Renommee von NG passen einfach sehr gut zusammen.“

Piper festigt mit dieser neuerlichen Kooperation seine Position im Segment Reiseberichte, mit den Programmsäulen Malik, Malik National Geographic und Piper Gebrauchsanweisungen, für die kommenden Jahre. Auch in Zukunft setzt der Piper Verlagauf hochwertig ausgestattete Taschenbücher der beiden Marken Malik und National Geographic.

Mit ihrem Schwerpunkt auf inspirierenden Abenteuern, faszinierenden Reisen und Entdeckungen und so namhaften Autoren wie Andreas Kieling, Christine Thürmer oder Reinhold Messner bilden das Malik Programm und die Malik National Geographic Taschenbuchreihe die ideale Verbindung und inhaltliche Ausrichtung. Die National Geographic Society, die zu den größten Wissenschaftsorganisationen der Welt gehört, hat sich seit ihrer Gründung 1888 an mehr als 14 000 Expeditionen, Forschungs - und Schutzprojekten beteiligt. Die Gesellschaft erhält Fördermittel von National Geographic Partners, zu denen jeder einzelne Buchkäufer der gelben Reihe beiträgt: Ein Teil der Bucheinnahmen hilft der lebenswichtigen Arbeit u.a. zur Bewahrung bedrohter Tierarten und ihrer Lebensräume.

Unser Malik National Geographic-Blog

MALIK / MALIK National Geographic / PIPER Gebrauchsanweisungen