Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Eckhart Nickel

Folgen
Nicht mehr folgen
Eckhart Nickel

Eckhart Nickel, geboren 1966 in Frankfurt/M., studierte Kunstgeschichte und Literatur in Heidelberg...

© Jork Weismann

Über Eckhart Nickel

Biografie

Eckhart Nickel, geboren 1966 in Frankfurt/M., studierte Kunstgeschichte und Literatur in Heidelberg und New York. Er gehörte zum popliterarischen Quintett „Tristesse Royale“ (1999) und debütierte 2000 mit dem Erzählband „Was ich davon halte“. Nickel leitete mit Christian Kracht die Literaturzeitschrift „Der Freund“ in Kathmandu. Heute schreibt er u.a. für die FAS, die SZ und die ZEIT. Bei Piper erschien u.a. die „Gebrauchsanweisung für Portugal“ und die Reiseerzählungen „Von unterwegs“ (2021). Beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2017 wurde er für den Beginn von „Hysteria“ mit dem Kelag-Preis ausgezeichnet und war auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2018. Im Jahr 2019 stand er auf der Shortlist des Franz-Hessel-Preises und erhielt den Friedrich-Hölderlin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg. 2022 wurde er von der Stadt Baden-Baden mit dem Baldreit-Stipendium ausgezeichnet. Sein hochgelobter neuer Roman „Spitzweg“ (2022) schaffte es direkt auf Platz 1 der SWR Bestenliste Juli/August 2022 sowie auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2022.

Genre
Bücher von Eckhart Nickel umfassen diese Genres: Asien, Deutsche Literatur, Deutsche Romane, Gebrauchsanweisung
  • Buch,
  • Bücher,
  • Dreiecksgeschichte,
  • Freundschaft,
  • Gebrauchsanweisung,
  • Humor,
  • Hysteria,
  • Kathmandu,
  • Kultur,
  • Künstlerroman,
  • Liebesgeschichte,
  • Nepal,
  • Portugal,
  • Reisebericht,
  • Reiseführer,
  • Roman,
  • Shortlist Deutscher Buchpreis,
  • Spitzweg,
  • Tipps,
  • Tricks
Veranstaltungen
Lesung und Gespräch
Dienstag, 04. März 2025 in Frankfurt
Zeit:
Uhr
Ort:
Literaturhaus Frankfurt,
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt

Zum Projekt ACHT ORTE:
Das Literaturhaus Frankfurt und das Deutsche Architekturmuseum haben acht[...]

Im Kalender speichern

Kommentare zum Autor

Spitzweg
Anselm Brakhage am 15.01.2023

Lieber Eckhart Nickel, ich möchte einfach ganz herzlichen Dank sagen für die großartige Kostbarkeit Ihres "Spitzwegs" !! Mit besten Grüßen Anselm Brakhage

Schreiben Sie einen Kommentar
(* Pflichtfeld)

Eckhart Nickel - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Eckhart Nickel - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Eckhart Nickel nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen
Autorenbild von Eckhart Nickel
Nutzungsbedingungen
Honorarfreie Verwendung ausschließlich im Kontext zu den in der Piper Verlag GmbH erschienenen Büchern des Autors. (Buchbesprechungen, Interviews, Veranstaltungsankündigungen … )
Zur Verwendung in Zusammenhang mit von Dritten veröffentlichten Lizenzprodukten wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Bitte geben Sie immer das vollständige Copyright an:
Foto: © Jork Weismann / Piper Verlag
Online dürfen Sie die Fotos nur in einer nicht druckfähige Bildauflösung von maximal 72 dpi zeigen.
Bitte schicken Sie uns einen Beleg an press@piper.de
Verwendungszweck*









* Pflichtfelder
Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte beachten Sie: eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung des Fotos ist nicht zulässig. Bei zeitlich eingeschränkter Nutzung im © darf das Foto nach Ablauf der Frist nicht mehr verwendet werden. Das Foto darf nicht an Dritte weitergegeben werden.