Am Ende bleiben die Zedern

Am Ende bleiben die Zedern

Roman

€ 11,00 inkl. MwSt.

Samir ist auf einer Reise, die Gegenwart und Vergangenheit verbinden soll: Er will endlich die Wahrheit über seinen Vater erfahren, der die Familie vor zwanzig Jahren ohne eine Nachricht verlassen hat. Mit einem rätselhaften Dia und den Erinnerungen an die Geschichten seines Vaters im Gepäck macht der junge Mann sich in den Libanon auf, das Geheimnis zu lüften. Seine Suche führt ihn durch ein noch immer gespaltenes Land, und schon bald scheint Samir nicht mehr nur den Spuren des Vaters zu folgen …

  • € 11,00 [D], € 11,40 [A]
  • Erschienen am 12.01.2018
  • 448 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-31199-1
 
 

Leseprobe zu »Am Ende bleiben die Zedern«

»Wer glaubt, er habe den Libanon verstanden, dem hat man ihn nicht richtig erklärt.«

Libanesisches Sprichwort

I

»Wie hätte ich damals wissen sollen, dass dieses Bild mich für immer verfolgen würde?«

PROLOG

Alles pulsiert, alles leuchtet. Beirut bei Nacht, diese funkelnde Schönheit, ein Diadem aus flirrenden Lichtern, ein Band aus Atemlosigkeit. Schon als Kind liebte ich die Vorstellung, einmal hier zu sein. Doch jetzt steckt mir dieses Messer zwischen den Rippen, und der Schmerz schießt in meinen Brustkorb, dass ich nicht mal schreien kann. Wir sind doch Brüder, will ich rufen, [...]

mehr

Pierre Jarawan

Pierre Jarawan

Pierre Jarawan wurde 1985 als Sohn eines libanesischen Vaters und einer deutschen Mutter in Amman, Jordanien, geboren, nachdem diese vor dem Bürgerkrieg geflohen waren. Im Alter von drei Jahren kam er mit seiner Familie nach Deutschland. Seit 2009 zählt er zu den erfolgreichsten Bühnenpoeten im mehr ...

1 Termine Veröffentlicht am 30.11.2016 von Piper Verlag

Pierre Jarawan gewinnt den Bayerischen Kunstförderpreis 2016

Für sein Romandebüt »Am Ende bleiben die Zedern« wird Pierres Jarawan vom bayerischen Kunstminister Spaenle mit dem Kunstförderpeis 2016 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Mittwoch, 21. März 2018 in Neubiberg
Pierre Jarawan liest aus »Am Ende bleiben die Zedern« in Neubiberg
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Grundschule Neubiberg / Aula, Rathausplatz 9 , 85579 Neubiberg
Lesung und Gespräch: Am Mittwoch, 25. April 2018 in Gröbenzell
Pierre Jarawan liest aus »Am Ende bleiben die Zedern« in Gröbenzell
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Gemeindebücherei Gröbenzell, Rathausstr. 1 , 82194 Gröbenzell

Medien zu »Am Ende bleiben die Zedern«



Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email