Sabine Kornbichler


Sabine Kornbichler

Sabine Kornbichler, geboren 1957, wuchs an der Nordsee auf und arbeitete in einer Frankfurter PR-Agentur, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Schon ihr erster Roman, »Klaras Haus«, war ein großer Erfolg. Für »Das Verstummen der Krähe«, ihren ersten Kriminalroman um die Nachlassverwalterin Kristina Mahlo, wurde sie für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Sabine Kornbichler lebt und arbeitet als Autorin in München.

Veranstaltungen

Lesung: Am Donnerstag, 13. Oktober 2016 in Karlstein
Sabine Kornbichler liest aus »Das böse Kind« in Karlstein

Infos und Tickets unter Tel. 06188/784-35 oder team@bibliothek-karlstein.de

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Gemeindebibliothek , Am Oberborn 1 , 63791 Karlstein
Lesung: Am Donnerstag, 17. November 2016 in Elz
Sabine Kornbichler liest aus »Wie aus dem Nichts« in Elz

Infos und Tickets unter Tel. 06431 582860

Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Historisches Rathaus, Rathausstr. 39 , 65604 Elz
Lesung: Am Freitag, 18. November 2016 in Lahnstein
Sabine Kornbichler liest aus »Wie aus dem Nichts« in Lahnstein

Infos und Kartenreservierung unter 02621 914-292 oder bücherei@lahnstein.de

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei, Kaiserplatz 1 , 56112 Lahnstein
Bücher von Sabine Kornbichler
Blog

Exklusiver Kurzkrimi »Briefe an Adelheid« von Sabine Kornbichler

Exklusiver Kurzkrimi »Briefe an Adelheid« von Sabine Kornbichler

Dieser Kurzkrimi liefert einen packenden Vorgeschmack auf Sabine Kornbichlers Krimi »Das Verstummen der Krähe«. Briefe an Adelheid Ihr war keine Zeit mehr geblieben, um den Brief an Adelheid zu beenden. Zweieinhalb Seiten weit war Margot Wiesel ...

lesen

Verdächtige Opfer!

Verdächtige Opfer!

Und plötzlich ist nichts mehr wie es war ... »Da war nur noch diese unvorstellbare Angst. Ich versuchte, den Kopf in den Boden zu drücken und so ein wenig Abstand zu der Pistole zu gewinnen. Gleichzeitig hielt ich die Luft an.« Der strahlende ...

lesen
404 Seite Email