Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Gebrauchsanweisung für KalifornienGebrauchsanweisung für Kalifornien

Gebrauchsanweisung für Kalifornien

Heinrich Wefing
Folgen
Nicht mehr folgen
Taschenbuch
€ 15,00
E-Book
€ 12,99
€ 15,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Gebrauchsanweisung für Kalifornien — Inhalt

Selbst wer zum ersten Mal in Kalifornien landet, kommt in ein Land, dessen Bilder ihm längst vertraut sind. Er erkennt die Highways und die Golden Gate Bridge wieder, den Hollywood-Schriftzug über L.A., die Palmen und die Sonnenuntergänge. Doch hinter der rosa schillernden Fassade gibt es viel mehr zu entdecken: Heinrich Wefing verrät, warum man sich San Francisco vom Wasser her nähern muss, er lüftet das Geheimnis des Nebels und erklärt, wie ampelfreie Kreuzungen funktionieren. Er lädt zu einer Parade am Unabhängigkeitstag in Sausalito und zur Fahrt durch das Central Valley ein. Und gibt preis, warum hellblaue Frotteeanzüge hier das ganze Jahr über Konjunktur haben.

€ 15,00 [D], € 15,50 [A]
Erschienen am 01.10.2005
192 Seiten, Flexcover mit Klappen
EAN 978-3-492-27538-5
Download Cover
€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 18.01.2012
192 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-95556-0
Download Cover
Heinrich Wefing

Über Heinrich Wefing

Biografie

Heinrich Wefing, geboren 1965, stellvertretender Ressortleiter Politik bei der ZEIT in Hamburg, hat mehrere Jahre in Kalifornien gearbeitet. Von der amerikanischen Westküste berichtete er als Korrespondent der F.A.Z., deren Feuilleton-Büro in Berlin er anschließend leitete. Zuletzt erschien sein...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Heinrich Wefing - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Heinrich Wefing - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Heinrich Wefing nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen