Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Ein sturer Hund (Markus-Cheng-Reihe 2)Ein sturer Hund (Markus-Cheng-Reihe 2)

Ein sturer Hund (Markus-Cheng-Reihe 2)

Heinrich Steinfest
Folgen
Nicht mehr folgen

Kriminalroman

Taschenbuch
€ 11,00
E-Book
€ 10,99
€ 11,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 10,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Ein sturer Hund (Markus-Cheng-Reihe 2) — Inhalt

Wer ist die Mörderin, die ihre Opfer porträtiert und anschließend mit ritueller Präzision köpft? Und was hat sie mit dem Wiener Privatdetektiv Cheng zu tun? Denn als er sich selbst porträtiert findet, startet sein Wettlauf gegen die Zeit, und er muss feststellen, dass nicht nur sein Mischlingsrüde Lauscher ein sturer Hund ist ... Der zweite Roman um den einzelgängerischen, sympathischen Detektiv Cheng.
Ausgezeichnet mit dem 3. Preis des Deutschen Krimi Preises 2004.

€ 11,00 [D], € 11,40 [A]
Erschienen am 01.12.2003
320 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-23832-8
Download Cover
€ 10,99 [D], € 10,99 [A]
Erschienen am 13.08.2012
320 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-95809-7
Download Cover
Heinrich Steinfest

Über Heinrich Steinfest

Biografie

Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors, welcher den einarmigen Detektiv Cheng erfand. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und...

Pressestimmen
Die Zeit

„Heinrich Steinfest ist mit ›Ein sturer Hund‹ sein bisheriges Meisterstück gelungen.“

Hamburger Abendblatt

„Einer der besten deutschsprachigen Kriminalromane des Jahres.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Heinrich Steinfest - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Heinrich Steinfest - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Heinrich Steinfest nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen