Romeo oder Julia

Roman

€ 18,99 inkl. MwSt.

»Deutsche Literatur kann auch mal großartig sein.« DLR Kultur zu Apollokalypse

 

Kurt Prinzhorn ist zu einem Schriftstellertreffen nach Innsbruck eingeladen, wo ihm Merkwürdiges widerfährt: Jemand muss während seiner Abwesenheit ein ausgiebiges Schaumbad in der Wanne seines Hotelzimmers genommen und dort bewusst Spuren hinterlassen haben. Die Chipkartenschließanlage der Tür zeigt jedoch kein fremdes Eindringen an. Als nächstes verschwindet der Schlüsselbund des zunehmend ratlosen Autors. Während einer Moskau-Reise wenige Tage später kommt es zu neuen Unerklärlichkeiten, und auch in Madrid, wo Prinzhorn als Stipendiat eine alte Geliebte besucht, reißt die Kette seltsamer Geschehnisse nicht ab – bis ihm durch Zufall das Puzzle der Erinnerung zu einem Bild zusammenfällt, das ihn weit in die eigene Biographie zurückführt. Am nächsten Morgen dann klingelt die Polizei an der Tür seiner Berliner Wohnung, denn unter dem Fenster von Prinzhorns Stipendiatenzimmer in Madrid wurde eine tote Frau gefunden.

 

  • € 18,99 [D], € 18,99 [A]
  • Erscheint am 01.09.2017
  • 272 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-8270-7943-5
 
 

Leseprobe zu »Romeo oder Julia«

Leseprobe aus Romeo oder Julia:

 

*

Am 16. September 2005 ereignete sich in einem Hotel in Tirol nahe Innsbruck ein ungewöhnlich seltsamer Vorfall. Die Umstände seines Zustandekommens wie auch die Prozeduren seines Fortgangs schienen so an den Haaren herbeigezogen, dass die beiden Polizisten, die schließlich gerufen wurden, um einem möglichen Versicherungsfall vorzuarbeiten, aus ihrem Misstrauen hinsichtlich meiner Aussagen kein Hehl machten.

Einer der beiden, der auf der Couch in meinem Hotelzimmer Platz genommen hatte, legte während meiner Schilderung des Vorfalls die Beine auf den [...]

mehr

Gerhard Falkner

Gerhard Falkner

Gerhard Falkner, geboren 1951, zählt zu den bedeutendsten Dichtern der Gegenwart. Er veröffentlichte zahlreiche Gedichtbände, u.a. »Hölderlin Reparatur«, für den er 2009 den Peter-Huchel-Preis erhielt, und zuletzt den Gedichtband »Ignatien« (2014), mit Bildern von Yves Netzhammer. Für seine Novelle mehr ...

1 News Veröffentlicht am 16.08.2017 von Piper Verlag

Preiwuß und Falkner auf Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017

Der Berlin Verlag freut sich, dass Kerstin Preiwuß mit »Nach Onkalo« und Gerhard Falkner mit »Romeo oder Julia« auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 stehen.

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Mittwoch, 30. August 2017 in Hamburg
Gerhard Falkner liest aus »Romeo oder Julia« - Großer Longlist-Abend des deutschen Buchpreises in Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Freie Akademie der Künste in Hamburg, Klosterwall 23 , 20095 Hamburg
Buchpräsentation: Am Donnerstag, 07. September 2017 in Berlin
Gerhard Falkner liest aus »Romeo oder Julia« in Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: autorenbuchhandlung berlin GmbH, Else-Ury-Bogen 599-601 , 10623 Berlin
Lesung: Am Montag, 13. November 2017 in Schwabach
Gerhard Falkner liest aus »Romeo oder Julia« in Schwabach

Im Rahmen der LesArt Schwabach

 

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Stadtmuseum, Museumsstraße 1 , 91126 Schwabach
Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email