Lieferung innerhalb 3-4 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Lexikon der LiebeLexikon der LiebeLexikon der Liebe

Lexikon der Liebe

Download Cover
Hardcover
€ 20,00
Taschenbuch
€ 11,00
E-Book
€ 18,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 3-4 Werktage
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 11,00 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 18,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Lexikon der Liebe — Inhalt

Es wird die Rede sein von Hotels und Küchentischen, von Krankenhäusern und Schlachtfeldern. Die Liebe ist allgegenwärtig. Und doch erkennt sie nicht jeder, denn manchmal macht sie sich unsichtbar und wird ganz still, manchmal erlischt sie von heute auf morgen, oder sie nimmt von allen unbemerkt eine neue Gestalt an. Wie die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern. Oder die Zuneigung zu geliebten Gegenständen, die Liebe zu alten Freunden. Sie lässt sich nicht erklären, wohl aber kartografieren - und so widmet sich Annette Pehnt der Liebe in all ihren Formen, schreibt von Schmerz und Glück, Ungewissheit, Lust, Auf- und Hingabe, Verzweiflung und Ritual.

Erschienen am 02.10.2017
192 Seiten, Ganzleinenband
ISBN 978-3-492-05720-2
Erscheint am 11.01.2019
192 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-492-31407-7
Erschienen am 02.10.2017
192 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-97768-5
Annette Pehnt

Über Annette Pehnt

Biographie

Annette Pehnt, geboren 1967 in Köln, studierte und arbeitete in Irland, Schottland, Australien und den USA. Heute lebt sie als Dozentin und freie Autorin mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau. 2001 veröffentlichte sie ihren ersten Roman »Ich muß los«, für den sie unter anderem mit dem...

Veranstaltung
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 10. Mai 2018 in Wilpoldsried
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Kulturzentrum "Kultiviert",
Marktoberdorfer Straße 3
87499 Wilpoldsried
Im Kalender speichern

Pressestimmen

3 sat Buchzeit

»Auf engstem Raum nähert sich Annette Pehnt einem großen Gefühl.« Sandra Kegel

Landshuter Zeitung

»Annette Pehnt schreibt in einer einfachen, klaren Sprache, die aber nie mit dem Pathos des Lapidaren auftrumpft.«

Nürnberger Nachrichten

»Komisch oft, schwermütig, lustvoll, tragisch, aussichtslos, dann wieder hoffnungsfroh und von Lebenssehnsucht getragen – in kurzen Texten, alphabetisch geordnet, trifft Pehnt tief innen, rührt die Seele an und weckt Erinnerungen an selbst erlebte Szenen.«

literaturblatt.ch

»Nie sentimental, ohne rosa Brille, dafür mit viel Empathie und einem klaren, scharfen Blick in die Tiefen der Psyche, gepaart mit traumwandlerischem, sprachlichem Können.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden