Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Die BastardinDie Bastardin

Die Bastardin

Juliane Korelski
Folgen
Nicht mehr folgen

Historischer Roman um Welfen und Staufer

Taschenbuch
€ 17,00
E-Book
€ 0,99
€ 17,00 inkl. MwSt. Erscheint am: 29.07.2021 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 0,99 inkl. MwSt. Erscheint am: 29.07.2021 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Die Bastardin — Inhalt

Ein fesselnder historischer Roman um Macht, Mord und Liebe um die junge Stauferin Agnes

Regensburg im Jahr 1147: Agnes, uneheliche Tochter eines Herzogs und Halbschwester von Friedrich Barbarossa, wird von fremden Reitern aus dem Kloster Frauenchiemsee entführt. Sie soll gegen ihren Willen mit dem Grafen von Ortenburg verheiratet werden. Als er am Tag der Hochzeit ermordet wird, machen sogleich Gerüchte die Runde, dass der Welfenherzog Heinrich der Löwe an dessen Tod schuld sei. Agnes und ihr Halbbruder Barbarossa glauben an die Unschuld Heinrichs, und das nicht nur, weil Agnes sich in Heinrich verliebt hat. Gemeinsam beginnen sie, den wahren Mörder zu suchen …

€ 17,00 [D], € 17,50 [A]
Erscheint am 29.07.2021
368 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50519-2
Download Cover
€ 0,99 [D], € 0,99 [A]
Erscheint am 29.07.2021
368 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-98856-8
Download Cover

Über Juliane Korelski

Biografie

Juliane Korelski, geboren 1979 in Halle/Westfalen, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeitete bis zum Herbst 2006 in diesem Beruf. Aus Begeisterung für Geschichte entschied sie sich für das Studium der Geschichte und Antike Kulturen an der Universität Düsseldorf. Sie...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Juliane Korelski - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Juliane Korelski - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Juliane Korelski nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen