Das erste Leben der Angela M.

Erschienen am 14.05.2013
336 Seiten, WMEPUB
ISBN: 978-3-492-96161-5
€ 15,99 [D], € 15,99 [A]
sofort lieferbar

Wer kennt Angela Merkel, geb. Kasner ?

Angela Kasner war so angepasst, dass sie als Pfarrerstochter studieren, promovieren konnte und so der wissenschaftlichen Elite der DDR angehörte – aber alles ganz unauffällig. Sie und ihr späterer Ehemann Joachim Sauer waren so privilegiert, dass sie sogar »Reisekader« wurden. Erst in der turbulenten Endphase der DDR tauchte sie überraschend auf und kam mit Hilfe von Stasi-Mitarbeitern wie Wolfgang Schnur oder dem DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière blitzschnell im Zentrum der Macht an. Hier lernte sie die Techniken der Macht, mit der sie später ihre Gegner – nicht zuletzt in der eigenen Partei – aushebelte. Erstmals wird hier die verschwiegene Vergangenheit der Bundeskanzlerin untersucht; wer den Politikstil verstehen will, mit dem sie Deutschland und Europa dominiert, muss diese Vergangenheit kennen.

Leseprobe zu »Das erste Leben der Angela M.«

Man weiß … über 35 Jahre meines Lebens kaum etwas

Einleitung

 

Eine Ewigkeit trennt diesen Abend von ihrem ersten Leben. Es liegt verborgen hinter all den Jahren der Orientierung und Konsolidierung, zugedeckt durch Bilder und Berichte des steilen Aufstiegs, der sie schließlich an diesen Ort geführt hat. Angela Merkel hat mehr erreicht, als sie selbst zu hoffen wagte. Wäre sie eine Romantikerin, würde sie vielleicht sagen, dass ihr ein Traum erfüllt wurde. Aber sie ist viel zu sehr Realistin, um zu träumen. Ihr Denken strebt nach Ordnung, nichts soll dem Zufall überlassen bleiben. [...]

mehr

Günther Lachmann

Günther Lachmann

Günther Lachmann, geboren am 11.3.1961 in Papenburg, studierte Volkswirtschaftslehre. Er lebt und arbeitet als Journalist und Autor in Berlin. Er ist verantwortlicher Redakteur im Ressort Politik der WELT-Gruppe. Daneben arbeitet er gelegentlich als Kolumnist für Deutschlandradio Kultur. Bei Piper mehr ...

Ralf Georg Reuth

Ralf Georg Reuth

Ralf Georg Reuth, geboren 1952 in Oberfranken, studierte Geschichte sowie Germanistik und promovierte 1983 über Hitlers Strategie. Er ist Journalist und Autor mehrerer Bücher zur Geschichte und Vorgeschichte des Dritten Reiches, aber auch zur Wende 1989/90.

0 Buchblog Veröffentlicht am 18.06.2013

Auf der Suche nach Angela Merkel

Das Mysterium im Hosenanzug, die Sphinx von Berlin. Bei der Frage "Wer ist Angela Merkel?" haben viele schon im Dunkeln gestochert. Ihr Vorbild, sagt sie, sei die russische Zarin Katharina die Große, eine absolute Alleinherrscherin. Für ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 10.06.2013

»Das erste Leben der Angela M. « auf Facebook

Zur Facebook-Seite des Buches ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 23.05.2013 von Piper Verlag

Richtigstellung zu »Das erste Leben der Angela M.«

Der Piper Verlag sieht sich wegen unhaltbarer Behauptungen ehemaliger DDR-Reformer zum Buch „Das erste Leben der Angela M.“ von Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann zu einer Richtigstellung veranlasst. In einem von der Tageszeitung „Die ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 22.05.2013

Merkels Leben in der DDR

Vertuscht die Kanzlerin absichtlich oder führte sie doch ein ganz normales Leben in der DDR? Das ZDF reagiert auf das neue Buch »Das erste Leben der Angela M.« von Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann. Jetzt den Beitrag in der ZDF Mediathek ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 13.05.2013 von Piper Verlag

Auf den Spuren der Kanzlerin

Wieviel DDR steckt in Angela Merkel? Die Autoren Ralf Georg Reuth und Günter Lachmann im Interview auf Bild.de ...

Medien zu »Das erste Leben der Angela M.«

Rezensionen und Pressestimmen

Basler Zeitung


»Aufschlussreich ist besonders die handliche Studie von Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann.«   

BR Lesezeichen


»Was wissen wir über ihr Leben in der DDR und ihre Rolle in der Wendezeit? Eine neue Biografie konzentriert sich jetzt auf diesen Abschnitt im Leben der heutigen Bundeskanzlerin.«   

Musenblätter


»Lachmann/Reuth mussten andere Wege der Materialsammlung beschreiten, was sie akribisch getan und in einem umfangreichen Anmerkungsapparat dokumentiert haben. (...) Sie haben gegen Widerstände ein sehr bemerkenswertes Buch geschrieben.«   

WDR Westart


»Ein Buch, das seit Erscheinen für Diskussionen sorgt, sucht den Schlüssel in Angela Merkels Vergangenheit. (...) Es ist ein Buch, das viel über die mächtigste Frau der Welt erzählt, fast 25 Jahre nach dem Mauerfall aber auch viel über die Lebenswirklichkeit in einem anderen deutschen Staat.«   

Boersenblatt.net


»›Das erste Leben der Angela M.‹, in dem das Autorengespann Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann die DDR-Vergangenheit der Bundeskanzlerin passend zum Wahljahr genau unter die Lupe nehmen, sorgt für Diskussionen.«   

Buchjournal.de


»Einer der meistverkauften neuen Titel der letzten beiden Wochen sind ›Das erste Leben der Angela M.‹, in dem das Autorengespann Ralf G. Reuth und Günther Lachmann die DDR-Vergangenheit der Bundeskanzlerin passend zum Wahljahr genau unter die Lupe nehmen - was für Diskussionen sorgt.«   

Der Freitag


»Das Buch bietet zweifellos aufschlussreiche und gut belegte Details.«   

Die Welt


»Ist ›Das erste Leben der Angela M.‹ zum Verständnis der Kanzlerin hilfreich? Ich denke, ja. Vielleicht sollten es die Kritiker mal lesen.«   

Jungle World


»›Das erste Leben der Angela M.‹ wird zum Bestseller und alle reden mit.«   

MDR - artour


»Aber wie viel sind ›70 Prozent Opportunismus‹ genau? In dem soeben erschienenen Buch ›Das erste Leben der Angela M.‹ versuchen die Historiker Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann, diese Frage zu beantworten.«   

Focus online


»Die Biografie ›Das erste Leben der Angela M.‹ von Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann erobert gleich nach der Veröffentlichung die Hardcover-Sachbuch-Charts.«   

Die Zeit


»Es ist hilfreich, wenn das Land endlich über das Leben der Kanzlerin vor 1989 debattiert«   

Mannheimer Morgen


»Unter dem Strich bieten die Autoren aufschlussreiche neue Facetten in Merkels Vita, eine radikale Neu-Bewertung machen sie jedoch nicht nötig.«   

Basler Zeitung


»›Das erste Leben der Angela M.‹ enthält einigen Zündstoff.«   

Neues Deutschland


»Mittendrin statt nur dabei: Ein Buch über die Kanzlerin sorgt für Schlagzeilen«   

Focus online


»Ein Buch über Angela Merkels DDR-Vergangenheit wirft Fragen auf (...) und sorgt für Diskussionen in Deutschland.«   

Kommentare zum Buch
1. DAS ERSTE LEBEN DER ANGELA M
JOB am 25.06.2013 - 21:36:52

Warum auf der DDR Vergangehheit herumreiten. Fast alle guten, intelligenten Frauen im Mediabereich kommen aus einer DDR Vergangenheit. Dort waren die Frauen viel weiter und politisch interessierter als dieWest-Muttchen. Gruß JOB

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email