Clara und Paula

Clara und Paula

Das Leben von Clara Rilke-Westhoff und Paula Modersohn-Becker

Taschenbuch

€ 12,00 inkl. MwSt.

Zwischen Worpswede und Paris: die Freundschaft zweier Künstlerinnen.

1898 lernten sich Paula Becker und Clara Westhoff in Worpswede kennen. Schon bald verband die beiden nicht nur künstlerische Arbeit – Paula war Malerin und Clara Bildhauerin –, sondern auch eine tiefe Freundschaft. Voller Sachkenntnis und lebendig wie ein Roman schildert Gunna Wendt den Weg der beiden jungen Künstlerinnen in einer Zeit, in der Künstlertum für junge Frauen alles andere als selbstverständlich war.

  • € 12,00 [D], € 12,40 [A]
  • Erschienen am 01.11.2007
  • 272 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-24642-2
 
 

Gunna Wendt

Gunna Wendt

Gunna Wendt, geboren 1953 in Jeinsen bei Hannover, studierte Soziologie und Psychologie in Hannover und schrieb ihre Magisterarbeit über Paula Modersohn-Becker. Seit 1981 lebt sie als freie Autorin, Publizistin und Kuratorin in München. Neben Arbeiten für Theater und Rundfunk veröffentlichte sie mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Ruth Klüger, DieWelt


Das eigentlich Neue und Fesselnde an diesem Buch ist der weibliche Blick auf weibliches Leben und weiblichen Ehrgeiz. Das Buch handelt nicht nur von Frustrationen, sondern ebenso von der Freude am Lernen und Schaffen, der Befriedigung, die gelungene Leistung bringt, dem Charme der Worpsweder Landschaft, der Faszination von Paris und vor allem und immer wieder von weiblicher Freundschaft.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email