Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

The Story of Art without Men

Katy Hessel
Folgen
Nicht mehr folgen

Große Künstlerinnen und ihre Werke

„Hessel und ihre Mitstreiterinnen haben eine ungeheure Fleißarbeit geleistet. Dermaßen viele Künstlerinnen vereint zwischen zwei Buchdeckeln waren bisher nirgends zu finden.“ - Luzerner Zeitung

Alle Pressestimmen (14)

Hardcover (32,00 €) E-Book (29,99 €)
€ 32,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 29,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

The Story of Art without Men — Inhalt

„The Story of Art without Men“ steht auf der Shortlist für das „Book of the Year“ bei Waterstones

Wie viele Künstlerinnen kennen Sie? Wer schreibt letztendlich Kunstgeschichte? Haben Frauen vor dem 20. Jahrhundert überhaupt als Künstlerinnen gearbeitet?

Bis in unsere Gegenwart hinein wirkt die Kunst, die über Jahrhunderte hinweg von Männern für Männer gemacht wurde – dieses Buch beweist, wie einseitig dieses Bild ist. Katy Hessel nimmt uns mit auf eine Reise durch die Epochen und zeigt, welch tiefgreifenden Einfluss Künstlerinnen über die Zeit hinweg hatten, welche Pionier­arbeit sie häufig leisteten und wie sie verschiedene Stile, Techniken und Strömungen prägten.

Entdecken Sie mit ihr viele Kunstformen, die oft übersehen oder abgetan werden, und zahlreiche aufregende Werke, die an der „Geschichte der Kunst“ eben­falls erheblichen Anteil hatten. So gibt die Autorin unbekannten, ver­gessenen oder bislang unsichtbaren Künstlerinnen aus aller Welt die Bühne, die sie verdienen.

In diesem Buch entdecken Sie die schillernde Sofonisba Anguissola der Renaissance, die bedeutendste italienische Malerin des Barock Artemisia Gentileschi, das radikale Werk von Harriet Powers in den USA des 19. Jahrhunderts und viele weitere außergewöhnliche Frauen, die bis auf wenige Ausnahmen wie Frida Kahlo oder Paula Modersohn-Becker bislang wenig beachtet wurden. Von der Küste Cornwalls bis Manhattan, von Nigeria bis Japan – dies ist die eine zeitgemäße Geschichte der Kunst. Eine Geschichte, bei der Frauen im Mittelpunkt stehen.

Ein Buch das zeigt, wie sehr Frauen die Kunst prägen - aufwendig und liebevoll gestaltet, mit über 300 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen

€ 32,00 [D], € 32,90 [A]
Erschienen am 27.10.2022
Übersetzt von: Marlene Fleißig, Astrid Gravert, Gabriele Würdinger, Dr. Maria Zettner
512 Seiten, Hardcover
EAN 978-3-492-05944-2
Download Cover
€ 29,99 [D], € 29,99 [A]
Erschienen am 27.10.2022
Übersetzt von: Marlene Fleißig, Astrid Gravert, Gabriele Würdinger, Dr. Maria Zettner
512 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60213-6
Download Cover
„Es liest sich sehr flüssig, sehr schön. Kathy Hessel ist eine hervorragende Autorin.“
Deutschlandfunk Kultur „Fazit“
„Eines der Buch-Highlights 2022“
The Guardian
Katy Hessel

Über Katy Hessel

Biografie

Katy Hessel, Jahrgang 1994, studierte Kunstgeschichte am University College in London. Sie arbeitet als Kuratorin u. a. für die Tate Modern und erlangte große Bekanntheit durch ihren Instagram-Kanal @thegreatwomenartists, auf dem sie Künstlerinnen aus der ganzen Welt porträtiert. In ihrem...

Pressestimmen
Deutschlandfunk Kultur „Fazit“

„Es liest sich sehr flüssig, sehr schön. Kathy Hessel ist eine hervorragende Autorin.“

The Guardian

„Eines der Buch-Highlights 2022“

Luzerner Zeitung

„Hessel und ihre Mitstreiterinnen haben eine ungeheure Fleißarbeit geleistet. Dermaßen viele Künstlerinnen vereint zwischen zwei Buchdeckeln waren bisher nirgends zu finden.“

Der Standard

„Hessels Buch darf jedoch nicht als vollständiges Standardwerk verstanden werden, sondern als zeitgemäße Ergänzung. In klarer Sprache, chronologischer Struktur und mit Farbabbildungen soll das Buch eine Lücke füllen.“

Radio max neo

„Kunst ist [...] immer ein Weg gewesen, Missstände anzusprechen. Dafür stellt das Buch ›The Story of Art without Men‹ viele spannende Beispiele vor.“

fm4.orf.at

„Katy Hessel ist ein wichtiges Werk in der Kunstgeschichte gelungen.“

Hannoversche Allgemeine Zeitung

„Die Fülle der Namen von Künstlerinnen überrascht ebenso wie die Relevanz der vorgestellten Werke.“

meinkunstbuch.com

„›The Story of Art without Men – Große Künstlerinnen und ihre Werke‹ hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt: Die Kunstgeschichte muss wegen dieses empfehlenswerten Buches nicht neu geschrieben werden. Es wird aber trotzdem Zeit, die männliche Perspektive durch eine geschlechtsneutrale Sichtweise zu ersetzen. Katy Hessels Buch ist dabei eine ganz wichtige Veröffentlichung. Und unterhaltsam und informativ ganz nebenbei.“

booknerds.de

„Katy Hessel gelingt es, mit ›The Story of Art Without Men‹, fünf Jahrhunderte der weiblichen Kunst auf 512 Seiten wiederzugeben ohne sich dabei zu detailverliebt oder pathetisch zu zeigen. Jede der vorgestellten Künstlerinnen beschreibt sie mit einer Mischung aus nötiger Distanz und Leidenschaft für ihre Kunst.“

Buchkultur

„Revolutionäre Sicht auf die Kunstgeschichte der Welt, die in keinem kunstaffinen Bücherregal fehlen sollte. Seitenstarke Wissensvermittlung in niveauvoller Erzählweise.“

monopol

„Die Autorin Katy Hessel hat den Auftrag angenommen und ein großartiges Nachschlagewerk daraus gemacht.“

Der Standard

„Informativ, spannend!“

Bücherrundschau

„Ein Muss für jede Bibliothek mit Büchern zu Kunst- und Kunstgeschichte!“

antoniawille

„Ein Muss für alle, die Kunst lieben, sich vom patriarchal geprägten Blick auf Kunstgeschichte verabschieden wollen und endlich große Künstlerinnen kennenlernen wollen.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Katy Hessel - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Katy Hessel - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Katy Hessel nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen