Veit Heinichen


Veit Heinichen

Veit Heinichen, geboren 1957, lebt seit fast zwanzig Jahren in seiner Wahlheimat Triest. Seine Kriminalromane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Ausgezeichnet u.a. mit dem Radio Bremen Krimipreis und dem Premio Internazionale Trieste gilt Veit Heinichen nicht nur als glänzender Autor, sondern auch als »großartiger Vermittler italienischer Lebensart« (FAZ).

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Donnerstag, 21. September 2017 in Graz
Veit Heinichen liest aus »Scherbengericht« in Graz
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30 , A-8010 Graz
Lesung und Gespräch: Am Freitag, 22. September 2017 in Klagenfurt
Veit Heinichen liest aus »Scherbengericht« in Klagenfurt

In der Reihe "Literarisches Dinner".

Karten ausschließlich im VVK.

Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung Heyn, A-9020 Klagenfurt
Lesung und Gespräch: Am Montag, 25. September 2017 in Gleisdorf
Veit Heinichen liest aus »Scherbengericht« in Gleisdorf
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung Plautz, A-8200 Gleisdorf
Bücher von Veit Heinichen
Blog

Commissario Laurenti im Interview

»Scherbengericht« ist der Fall für Commissario Laurenti. Im Interview gibt er Einblicke in seine Arbeit und erzählt, warum er Triest so lange treu geblieben ist.

lesen

Veit Heinichens »Commissario Laurenti«-Krimis

Vom ersten Band »Gib jedem seinen eigenen Tod« bis zum aktuellen Fall »Scherbengericht« - die Krimis von Veit Heinichen in chronologischer Reihenfolge.

lesen
404 Seite Email