#tags


Alle Beiträge, die das ausgewählte Schlagwort Auszeichnungen & Preise enthalten:

Drei Piper-Bücher für »Wissensbücher des Jahres« nominiert

Die Zeitschrift »bild der wissenschaft« wählt jährlich die «Wissensbücher des Jahres«. In diesem Jahr stehen drei Piper-Bücher auf der Longlist.

weiterlesen

The Travel Episodes

Schreibwettbewerb bei »The Travel Episodes«: Nach langem Lesen, Staunen und Fernwehleiden steht die Shortlist unseres diesjährigen Autorenwettbewerbs der TRAVEL EPISODES fest.

weiterlesen

Gisa Klönne »Die Toten, die dich suchen«

Pendo-Autorin Gisa Klönne steht mit ihrem Roman »Die Toten, die dich suchen« auf der Longlist des Crime Cologne Awards 2017.

weiterlesen

Verfilmung von Edward St Aubyns »Melrose«-Saga mit Benedict Cumberbatch

Edward St Aubyns weltweit erfolgreicher Romanzyklus, die »Melrose«-Saga, wird verfilmt: Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle des Patrick Melrose.

weiterlesen

»Fische haben keine Beine« für Man Booker International Prize nominiert

Jón Kalman Stefánsson ist für den Man Booker International Prize 2017 nominiert. Der Autor zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern Islands.

weiterlesen

Kristina Schilke für Clemens Brentano Preis 2017 nominiert

Kristina Schilke ist für ihr Erzählungsdebüt »Elefanten treffen« für den diesjährigen Clemens Brentano Preis nominiert.

weiterlesen

Alaska – Auf dem Yukon

Auf dem Yukon durch Alaska bis zum Beringmeer. Dirk Rohrbach bereist einen der mächtigsten Ströme der Welt mit einem selbst gebauten Kanu.

weiterlesen

Ausgezeichnet mit dem ITB Award 2017

Im Rahmen der diesjährigen ITB BuchAwards werden gleich zwei Malik / Piper -Autoren am 10. März 2017 einen Preis entgegennehmen.

weiterlesen

Jugendbuchpreis Ulmer Unke 2016 für »Die Magie der Namen«

Nicole Gozdek wird für ihren All-Age-Roman »Die Magie der Namen« mit dem Jugendbuchpreis »Ulmer Unke« geehrt.

weiterlesen

»Das Leben und Sterben der Flugzeuge« erhält den Bayerischen Buchpreis 2016

Heinrich Steinfests Roman »Das Leben und Sterben der Flugzeuge« ist mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 ausgezeichnet worden. Wir gratulieren unserem Autor!

weiterlesen

Pierre Jarawan gewinnt den Bayerischen Kunstförderpreis 2016

Für sein Romandebüt »Am Ende bleiben die Zedern« wird Pierres Jarawan vom bayerischen Kunstminister Spaenle mit dem Kunstförderpeis 2016 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

weiterlesen

Inger-Maria Mahlke wird neue Stadtschreiberin für Magdeburg

Inger-Maria Mahlke (»Wie ihr wollt«) setzte sich unter 34 Bewerbern für das siebenmonatige Stipendium durch, das jährlich von der Landeshauptstadt Magdeburg an deutschsprachige Autorinnen und Autoren vergeben wird.

weiterlesen

Leserpreis 2016

DER LESERPREIS auf LovelyBooks.de ist der größte Publikumspreis im deutschsprachigen Raum. Wir freuen uns wahnsinnig, dass fast in allen Kategorien Bücher von uns dabei sind! Bis 22. November kann abgestimmt werden.

weiterlesen

Der Horst Bingel-Preis 2016 geht an Gila Lustiger

Gila Lustiger wird für ihr Essay »Erschütterung. Über den Terror« der Horst Bingel-Preis verliehen.

weiterlesen

Fußballbuch 2016

Ronald Rengs »Mroskos Talente. Das erstaunliche Leben eines Bundesliga-Scouts« wurde zum Fußballbuch des Jahres 2016 gekürt.

weiterlesen

Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016 steht fest

Gerhard Falkner steht mit seinem Roman »Apollokalypse« auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016. Wir gratulieren unserem Autor!

weiterlesen

»Volkswagen. Eine deutsche Geschichte« nominiert für Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2016

Die Finalisten des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises stehen fest: Zehn Bücher haben es in die Endauswahl für 2016 geschafft, unter anderem auch »Volkswagen. Eine deutsche Geschichte« des renommierten Wirtschaftsjournalist Mark C. Schneider, das am 19. September im Berlin Verlag erscheint.

weiterlesen

Astrid Sozio liest beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2016

Piper-Autorin Astrid Sozio liest bei den 40. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt.

weiterlesen

Politisches Buch 2016

Für ihr Buch »Zum Töten bereit« erhält die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor den Preis »Das politische Buch« der Friedrich-Ebert-Stiftung.

weiterlesen

Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2016

»Das Schiff« von Andreas Brandhorst wurde mit dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

Die Islamwisenschaftlerin Lamya Kaddor erhält den Duisburger Integrationspreis

Aus der Entscheidung der Jury: »Sie kämpft sowohl für die Rechte der deutschen Muslime als auch dafür, dass sich die deutschen Muslime nachhaltig in ein vom Grundgesetz geprägtes Land integrieren.«

weiterlesen

The Travel Episodes

Reiseblog des Jahres 2016: Johannes Klaus belegt mit seinen Blogs Reisedepeschen und The Travel Episodes die Plätze eins und drei in der Auszeichnung »Reiseblog des Jahres 2016«.

weiterlesen

ITB Buch Awards 2016

Malik Autor Fredy Gareis wurde bei den ITB BuchAwards 2016 ausgezeichnet.

weiterlesen

Birgit Vanderbeke auf der SWR-Bestenliste

Birgit Vanderbekes neuer Roman »Ich freue mich, dass ich geboren bin« wurde von der Jury der SWR-Bestenliste für den Monat März ausgewählt.

weiterlesen

Die Islamwisenschaftlerin Lamya Kaddor erhält den Integrations-Preis 2016

Die Stiftung Apfelbaum würdigt Lamya Kaddor für »ihren Einsatz für den Abbau von Vorurteilen und den interreligiösen Dialog«.

weiterlesen

Auszeichnung für Annette Pehnt

Annette Pehnt wurde für ihren Roman »Chronik der Nähe« mit dem Preis der Ricarda-Huch-Poetik-Dozentur für Frauen und Gender in der literarischen Welt 2016 ausgezeichnet.

weiterlesen

Open Mike 2015 – Die Lektorenperspektive

Nicht nur die Nachwuchsautoren fahren mit großen Erwartungen zum jährlich im November stattfindenden Open Mike nach Berlin. Auch unser Lektor Anvar Čukoski war dort und zeichnet ein Stimmungsbild zwischen Nahtoderfahrung und dem Glück des einen Satzes.

weiterlesen

Open Mike 2015 – Die Autorenperspektive

Jens Eisel, Autor von »Hafenlichter«, hat 2013 mit seiner Geschichte »Glück« den Open Mike gewonnen. Heute, zwei Jahre später, schaut er zurück. Wie war das damals, was hat es gebracht, und: Wie geht es weiter?

weiterlesen

Beate und Serge Klarsfeld werden zu UNESCO Sondergesandten ernannt

Beate und Serge Klarsfeld wurden in Paris für ihre Aufklärungsarbeit zur Geschichte des Holocausts und den Kampf gegen Völkermord zu Sondergesandten und Ehrenbotschaftern der UNESCO ernannt.

weiterlesen

Verdienstkreuz für Andreas Kieling

Am 1. Oktober 2015 verleiht der Bundespräsident Joachim Gauck das Verdienstkreuz am Bande an Andreas Kieling.

weiterlesen

»Wenn wir die Freiheit verlieren, verlieren wir alles.«

Ferdinand von Schirach hält anlässlich der Verleihung des M100 Media Award an das französische Satiremagazin Charlie Hebdo die Laudatio.

weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Beate und Serge Klarsfeld

Eine späte Ehrung für den lebenslangen Kampf gegen die Schreibtischtäter und die Schlächter des Holocaust und für die Rechte der Opfer.

weiterlesen

Bestsellerautor Steffen Möller ausgezeichnet

Steffen Möller erhält den Richard-von-Weizsäcker-Preis der Deutschen Nationalstiftung. Wir gratulieren unserem Autor!

weiterlesen

Gisa Klönne ist auf der Shortlist für den DeLiA Literaturpreis

Wir fiebern mit! Gisa Klönne hat es mit »Die Wahrscheinlichkeit des Glücks« auf die Shortlist des DeLiA Literaturpreises für den für den besten deutschsprachigen Liebesroman geschafft.

weiterlesen

PIPER Autoren für den DeLiA Literaturpreis nominiert

Wir freuen uns mit! Ganze vier Autoren aus dem PIPER Verlag sind für den für den besten deutschsprachigen Liebesroman nominiert.

weiterlesen

Jens Eisel mit »Hafenlichter« ausgezeichnet

»Hafenlichter« wurde ausgezeichnet als das Debüt des Jahres 2015! Wir gratulieren herzlich, Jens Eisel.

weiterlesen

Tex Rubinowitz - Bachmannpreisträger 2014 - in einem Porträt von Klaus Nüchtern

Das Klagenfurter Kalkül oder: Finden Sie es richtig, dass Tex Rubinowitz den Bachmannpreis gewonnen hat? Sieht man sich die Reaktionen auf die Vergabe des Bachmannpreises 2014 an, lassen sich die paradigmatisch polaren Positionen schnell ...

weiterlesen

Steffen Möller & Christoph Rehage gewinnen ITB BuchAwards 2013

Im Rahmen der diesjährigen ITB BuchAwards werden gleich zwei Malik-Autoren am 8. März 2013 einen Preis entgegennehmen. Autor und Kabarettist Steffen Möller überzeugte die Juroren in der Kategorie »Humor« im Bereich Reisebuch mit seinem ...

weiterlesen
404 Seite Email