Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag

Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag

Die Geschichte von "Böhmen liegt am Meer"

Hardcover
E-Book

€ 18,00 inkl. MwSt.

Zum 90. Geburtstag von Ingeborg Bachmann - der Auftakt zur großen Salzburger Bachmann Edition

Ingeborg Bachmann hat von ihrem schönsten Gedicht »Böhmen liegt am Meer« gesagt, sie könne gar nicht glauben, dass sie es selbst geschrieben habe. Alles, was ihr Leben und Schreiben ausmacht, steht in diesem Gedicht. Die Entstehungsgeschichte gerade dieses Gedichts ist staunenswert und berührend: Ein Jahr nach der Trennung von Max Frisch und ihrem Zusammenbruch reiste die Dichterin im Jänner 1964 mit einem jungen Begleiter von Berlin nach Prag. Dieser Reise verdanken wir nicht nur »Böhmen liegt am Meer«, sondern einen bisher unbemerkt gebliebenen Gedichtzyklus. Hans Höller und Arturo Larcati, beide Herausgeber der Salzburger Bachmann Edition, leuchten die biografischen Hintergründe dieses Zyklus aus.

  • € 18,00 [D], € 18,50 [A]
  • Erschienen am 04.10.2016
  • 176 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-492-05809-4
 
 

Leseprobe zu »Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag«

Vorwort

 

›Zufällig‹ wird Ingeborg Bachmann Anfang Jänner 1964 in Berlin von einem ihr noch kaum bekannten jungen Mann zu einer Reise nach Prag eingeladen. Sie sagt zu, und auf dieser Reise beginnt sie das Gedicht zu schreiben, das »Böhmen liegt am Meer« heißen wird.

Die Geschichte der Entstehung dieses Gedichtes zeigt, was für sie Leben und Schreiben bedeuteten. Sie musste damals beginnen, wieder ins Leben und zum Schreiben zurückzufinden. Nach dem beinah tödlichen physischen und psychischen Zusammenbruch in Zürich Ende 1962 erhielt das Gedichteschreiben einen lebensgeschichtlichen [...]

mehr

Hans Höller

Hans Höller

Der Herausgeber Hans Höller, geboren 1947, lehrt als Professor für Germanistik an der Universität Salzburg und hat u.a. Ingeborg Bachmanns »Letzte Gedichte« herausgegeben sowie zahlreiche Monographien über sie veröffentlicht. Seit 2014 arbeitet er am Salzburger Literaturarchiv als federführender mehr ...

Arturo Larcati

Arturo Larcati

Arturo Larcati ist Professor an der Universität Verona. Er arbeitet an der Salzburger Bachmann Edition mit.

1 Themenspecial Veröffentlicht am 23.06.2016 von Piper Verlag

Ingeborg Bachmann: Gedichte, Werke, Erzählungen

»Ich brauche Freiheit, viel Freiheit...« Zum 90. Geburtstag unserer Autorin Ingeborg Bachmann.

Rezensionen und Pressestimmen

literaturhaus.at


»Sehr behutsam und höchst präzise zeichnen Höller und Larcati die Entstehungsgeschichte dieses Winterreise-Zyklus nach und beleuchten methodologisch versiert dessen intertextuelle und biographische Referenzen.«   

Die Presse (A)


»Solange Germanisten solche Bücher zu schreiben verstehen, braucht es uns um die Zukunft der Zunft nicht bange zu sein.«   

Deutschlandradio Kultur


»›Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag‹ ist ein eindringliches, erschütterndes Buch über die Krisenjahre der 35jährigen Dichterin, deren Praggedichte da wie Leuchttürme, rettende Orte, ja Lebensarten herausragen.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email