Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Darf ich Zahlen?

Darf ich Zahlen?

Günter M. Ziegler
Folgen
Nicht mehr folgen

Geschichten aus der Mathematik

„Spannend. Mit seinen Geschichten zeigte Günter Ziegler, dass Mathe alles andere als langweilig ist.“ - Tagesspiegel.de

Alle Pressestimmen (9)

E-Book (10,99 €)
€ 10,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Darf ich Zahlen? — Inhalt

Psst, wer erkennt die 119/100? Oder wer hat Lust auf eine Kurvendiskussion beziehungsweise die Formel für die „ideale Frau“? Oder lieber die für sexy Schuhe, Käsesandwich, Einparken? Sagen wir bald Zwanzigeins statt 21? Ist es wahr, 42 ist die Antwort auf alles? Günter M. Ziegler präsentiert das Angst-Grusel-Horror-Fach der Deutschen, wie Sie es noch nie gesehen haben: als abenteuerliche Gedankenreise und witzig-gelehrte Unterhaltung. In keinem Fall wird er Zahlen in den Raum stellen, um die Diskussion zu versachlichen. Bei Ziegler brauchen Sie keine Rechnung. Garantierter Frustrationsindex: Null. Denn eines ist klar: Wir können nicht alle unterdurchschnittlich sein in Mathe.

€ 10,99 [D], € 10,99 [A]
Erschienen am 09.10.2012
272 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-95251-4
Download Cover

Über Günter M. Ziegler

Biografie

Günter M. Ziegler, 1963 in München geboren, studierte in München und am MIT Mathematik und wurde mit 31 der jüngste Professor an der TU Berlin. Ausgezeichnet mit dem Leibniz-Preis, dem höchsten deutschen Forschungspreis, sowie dem Communicator-Preis, begann er als Präsident der...

Pressestimmen
Lausitzer Rundschau

„Ein grandios unsachliches Sachbuch, das selbst Mathehasser zum Umdenken führen sollte.“

Tagesspiegel.de

„Spannend. Mit seinen Geschichten zeigte Günter Ziegler, dass Mathe alles andere als langweilig ist.“

Süddeutsche Zeitung

„Ziegler, Professor an der TU Berlin, schildert nun in Darf ich Zahlen? seine ganz persönliche Sicht auf die Königin der Wissenschaft. (…) Die Geschichten über Zahlen und Formeln des Mathe-Profs sind für einen Wissenschaftler erstaunlich unterhaltsam erzählt. Es gelingt ihm mit seiner sehr persönlichen Herangehensweise, einen Idee zu vermitteln, was Mathematiker umtreibt, was sie fasziniert und wie und wo sie ihre Forschung entwickeln.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Das leichtverständlich geschriebene Buch lädt dazu ein, mit der Zahlenskepsis zu spielen, Statistiken genauer zu betrachten und Rechnungen zu prüfen. Der Autor wartet mit einer ermutigenden Erkenntnis auf: Wir können nicht alle unterdurchschnittlich in Mathe sein.“

Hannoversche Allgemeine

„›Darf ich Zahlen‹ heißt seine Einladung in eine Welt voller algebraischer Merkwürdigkeiten, logischer Bravourstückchen und überraschender Entdeckungen.“

Roger Willemsen

Das größte Tabu im Fernsehen ist nicht Sex, sondern Mathe.

Der Tagesspiegel

Eines steht für Günter M. Ziegler fest: Mathe ist mühselig, zuweilen schmutzig, macht aber unterm Strich unglaublich viel Spaß!

Focus Schule

„Mit witzig-aberwitzigen Geschichten für Erwachsene – garantiert ohne Rechenaufgaben!“

Bild der Wissenschaft

„Günter Ziegler hat eine originelle Sicht auf sein Fach. Durchweg beweist er ein für einen Wissenschaftler erstaunliches Erzähltalent.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Günter M. Ziegler - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Günter M. Ziegler - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Günter M. Ziegler nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen