Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Paul Watzlawick

Paul Watzlawick, geboren 1921 in Villach/Kärnten, studierte Philosophie und Sprachen.... © Teutopress/Süddeutsche Zeitung Photo

Über Paul Watzlawick

Biografie

Paul Watzlawick, geboren 1921 in Villach/Kärnten, studierte Philosophie und Sprachen. Psychotherapeutische Ausbildung am C.G. Jung-Institut in Zürich. 1957 bis 1960 Professor für Psychotherapie in El Salvador, später lehrte er an der Stanford University. Er starb 2007 in Palo Alto, Kalifornien. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Anleitung zum Unglücklichsein.

  • Anleitung zum Unglücklichsein,
  • Bestseller,
  • Buch,
  • Bücher,
  • Glück,
  • Glücksanleitung,
  • Klassiker,
  • Kommunikation,
  • Konstruktivismus,
  • Kultbuch,
  • Lebensführung,
  • Lebenshilfe,
  • Motivation,
  • Psychotherapeut,
  • Realität,
  • Selbsthilfe,
  • Selbstwertgefühl,
  • Wie wirklich ist die Wirklichkeit,
  • glücklich sein,
  • psychologischer Ratgeber
Fragen und Antworten zu Paul Watzlawick
Sie haben Fragen zum Autor? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.
Wer war Paul Watzlawick?
Paul Watzlawick war Professor für Psychotherapie und Autor.

Kommentare zum Autor

Schreiben Sie einen Kommentar
( * Pflichtfeld)
Autorenbild von Paul Watzlawick
Nutzungsbedingungen
Honorarfreie Verwendung ausschließlich im Kontext zu den in der Piper Verlag GmbH erschienenen Büchern des Autors. (Buchbesprechungen, Interviews, Veranstaltungsankündigungen … )
Zur Verwendung in Zusammenhang mit von Dritten veröffentlichten Lizenzprodukten wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Bitte geben Sie immer das vollständige Copyright an:
Foto: © Teutopress/Süddeutsche Zeitung Photo / Piper Verlag
Online dürfen Sie die Fotos nur in einer nicht druckfähige Bildauflösung von maximal 72 dpi zeigen.
Bitte schicken Sie uns einen Beleg an press@piper.de
Verwendungszweck*









* Pflichtfelder
Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte beachten Sie: eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung des Fotos ist nicht zulässig. Bei zeitlich eingeschränkter Nutzung im © darf das Foto nach Ablauf der Frist nicht mehr verwendet werden. Das Foto darf nicht an Dritte weitergegeben werden.