Michael Schmidt-Salomon


Michael Schmidt-Salomon

Michael Schmidt-Salomon, Dr. phil., geboren 1967, ist freischaffender Philosoph und Schriftsteller sowie Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung. Er ist häufiger Interviewpartner in Presse, Funk und Fernsehen. Bei Piper erschienen von ihm »Jenseits von Gut und Böse«, »Leibniz war kein Butterkeks« (mit Lea Salomon) sowie zuletzt »Keine Macht den Doofen«.

Weiteres zum Autor: www.schmidt-salomon.de

Veranstaltungen

Vortrag: Am Mittwoch, 06. Dezember 2017 in Wiesbaden
Michael Schmidt-Salomon spricht über »Die Grenzen der Toleranz« in Wiesbaden
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Stadtverordnetensaal im Rathaus Wiesbaden, Schloßplatz 6 , 65193 Wiesbaden
Bücher von Michael Schmidt-Salomon
Blog

Ein Plädoyer für eine offene Gesellschaft

Piper Autorinnen und Autoren erheben ihre Stimme für die Demokratie: Die Anthologie »Wir haben die Wahl« ist ein Plädoyer für eine offene Gesellschaft. Mit einem Vorwort von Velegerin Felicitas von Lovenberg.

lesen

Michael Schmidt-Salamon über die Grenzen der Toleranz

Sylvia Löhken

Welche gesellschaftlichen Entwicklungen sollten wir begrüßen, welche mit aller Macht bekämpfen? Klar ist: Wer den Überblick im »Kampf der Kulturen« nicht verlieren möchte, sollte wissen, wofür es sich zu streiten lohnt.

lesen

Warum ich dieses Buch geschrieben habe

Warum ich dieses Buch geschrieben habe

Michael Schmidt-Salomon über die Gründe, das Buch »Hoffnung Mensch« zu schreiben: Über die dunkle Seite der Menschheit ist viel geschrieben worden, ihre Sonnenseite fiel meist unter den Tisch. Dieses Buch zeigt sie auf. Eine Liebeserklärung an unsere oft verkannte Spezies, die es wert ist, dass wir uns für sie engagieren, statt vorauseilend vor der Irrationalität der Welt zu kapitulieren.

 

 

lesen

Inhaltsverzeichnis »Hoffnung Mensch«

Inhaltsverzeichnis »Hoffnung Mensch«

Ein Überblick zum Buch »Hoffnung Mensch. Eine bessere Welt ist möglich« von Michael Schmidt-Salomon Vorwort: Abschied vom ZynismusTeil 1: Die bedrängte SpeziesKapitel 1Das tragische Tier: Von den Nöten des MenschseinsDie Erfahrung des Absurden ...

lesen
404 Seite Email