Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Tage mit Felice

Tage mit Felice

Fabio Andina
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch
€ 12,00
€ 12,00 inkl. MwSt. Erscheint am: 30.09.2021 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Tage mit Felice — Inhalt

Eine ergreifende, entschleunigende Lektüre.

Ein Bergdorf im Tessin: Vor dem ersten Hahnenschrei bricht Felice auf, der alte Kauz, der meistens barfuß läuft, um in einer Gumpe weit oben hinter dem Kiefernwald zu baden. Danach hackt er Holz, pflückt im Garten Kakis, und wenn er im Wald Pilze findet, kommt er mit Käse zurück. Der junge Mann aus der Stadt, der mit ihm geht, entdeckt eine nie gesehene Dunkelheit, eine Stille, die hörbar, eine Kälte, die Hitze wird und so manches Geheimnis um den neunzig Jahre alten Mann. Ihm wird klar: Wir dürfen uns Felice als glücklichen Menschen vorstellen.

„Ein magisches Buch, das einen so nachdenklich wie heiter stimmt.“ SonntagsBlick

„Andina schreibt wunderbar geerdet über radikal Einfaches.“ Buchkultur

€ 12,00 [D], € 12,40 [A]
Erscheint am 30.09.2021
Übersetzt von: Karin Diemerling
224 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-31759-7
Download Cover
Fabio Andina

Über Fabio Andina

Biografie

Fabio Andina, geboren 1972 in Lugano, studierte Filmwissenschaften und Drehbuch in San Francisco. Heute lebt er wieder im Tessin, im Malcantone. Tage mit Felice ist sein zweiter Roman und sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Es wurde mit dem Preis Terra Nova 2019 der Schweizerischen...

Pressestimmen
NZZ

„Ein zauberhaft poetisches Buch, das von den elementaren Dingen des Lebens viel weiß, noch mehr aber vom Unglück der Menschen, am meisten jedoch vom Glück der Kargheit. Auch darum ist dieser Roman so befreiend wie wenig anderes in diesen Zeiten.“

SonntagsBlick

„Ein magisches Buch, das einen gleichermaßen nachdenklich wie heiter stimmt.“

Buchkultur

„Andina schreibt wunderbar geerdet über radikal Einfaches.“

Der Spiegel

„Der Tessiner Lebenskünstler Felice maßt sich nicht an, ein Prophet zu sein. Aber er verblüfft und verzaubert die Menschen durch Selbstgenügsamkeit und einen knorrigen Charme.“

Jurybegründung Terra Nova Preis 2019

„Ein absolut überraschendes Buch, das zum Interessantesten gehört, das in den letzten Jahren aus der italienischen Schweiz publiziert wurde.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Fabio Andina - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Fabio Andina - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Fabio Andina nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen