Spinnentanz

Elemental Assassin 2

€ 10,99 inkl. MwSt.

Eine Auftragskillerin mit Gefühl und magischer Begabung ...

Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Donovan Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...

  • € 10,99 [D], € 10,99 [A]
  • Erschienen am 14.04.2014
  • 448 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
  • ISBN: 978-3-492-96667-2
 
 

Leseprobe zu »Spinnentanz«

1


»Stehen bleiben! Keine Bewegung! Das ist ein Überfall.«

Wow. Gleich drei Klischees hintereinander. Hier mangelte es jemandem ganz eindeutig an Phantasie.

Aber die gebrüllten Drohungen hatten dafür gesorgt, dass ein kleiner Schrei erklang. Ich seufzte. Schreie waren immer schlecht fürs Geschäft. Das bedeutete, dass ich den Ärger, der gerade in mein Restaurant gestiefelt war, nicht ignorieren konnte – und mich auch nicht auf die schnelle, gewalttätige Weise darum kümmern konnte, die ich bevorzugt hätte. Ein Steinsilber-Messer ins Herz reichte normalerweise aus, um sich den meisten [...]

mehr

Jennifer Estep

Jennifer Estep

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

www.media-mania.de


»›Spinnentanz‹ mit seiner ungewöhnlichen und polarisierenden Protagonistin bietet actionreiche Urban-Fantasy-Spannung und macht Lust auf mehr.«   

his-and-her-books.blogspot.de


»Mit ›Spinnentanz‹ hat Jennifer Estep ihre Story um die Elementarmagierin Gin Blanco gekonnt fortgeführt.«   

golden-letters.blogspot.de


»Jennifer Estep hat geniale Charaktere erschaffen, die viele Facetten haben und mich zum Nachdenken bringen, denn wie kann mir Gin nur so sympathisch sein, obwohl sie so viele Menschen brutal getötet hat?«   

LoveLetter Magazin


»Wer nichts gegen schwindelerregende Action hat, wird bestens bedient.«   

phantastik-couch.de


»Das Buch liest sich mit viel Tempo und, um jede Menge gefährlicher Kämpfe angereichert, spannend und kurzweilig.«   

Kommentare zum Buch
1. Weiter gehts mit den 2 Band von der Reihe
Barbara am 08.04.2017 - 00:56:40

Zusammenfassung:   Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zu Ruhe gesetzt, aber der Ärger reißt einfach nicht ab. Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse - doch ungewöhnlicherweise ist nicht >>Die Spinn<< ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter der Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ....   Meine Meinung dazu: Die Autorin Jennifer Estep schafft es immer wieder,  dass man so richtig in die Story eintauchen kann. Wie erwartet ist der 2. Band genauso gut wie der erste Band. Alle Charaktere wurde von der Jennifer Estep wieder einmal sehr gut beschrieben, Ich findet allerdings, dass Detective Caine im 2. Band nicht so gut rüberkam wie im 1. Band. Er ist mir hier zu ehrlich und daher  mag ich ihn eigentlich gar nicht mehr. Owen Grayson, ein neuer Charakter, ist da viel interessanter und ich bin schon gespannt, was für Geheimnisse er noch hat.   P.S. Ich bin schon ganz gespannt auf Band 3.

2. Ich liebe die Reihe
Weinlachgummi am 25.10.2015 - 16:38:55

 Kopfkino im Comicheft Stil. Das Buch hat mir ein Hochgefühl beim Lesen beschert. Gin und die anderen Charaktere sind wieder ein Highlight. Die Atmosphäre ist einmalig. Action, Spannung und Gefühl.

3. gelungene Fortsetzung
tina am 07.09.2014 - 19:35:47

Das Pork Pit wird ausgeraubt und bei den Räubern handelt es sich natürlich nicht um gewöhnliche Diebe. Einer der beiden Räuber stellt sich als Feuerelementar heraus und bereitet Gin sorgen. Sie hat die Zwergin als Verstärkung vor Ort, aber wird das reichen?   Der selbst verordnete Ruhestand gelingt also Gin als ehemalige Auftragskillerin nicht so wie sie es sich vorgestellt hatte.   Mit Ironie und viel Witz bepackt und eine gekonnt spannende Fortsetzung!

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Elemental Assassin«


Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email