Spinnenkuss

Elemental Assassin 1

€ 10,99 inkl. MwSt.

»Messerscharfe Spannung!« Romantic Times

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ... Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!

  • € 10,99 [D], € 10,99 [A]
  • Erschienen am 10.12.2013
  • 448 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
  • ISBN: 978-3-492-96328-2
 
 

Leseprobe zu »Spinnenkuss«

1

 

»Ich heiße Gin, und ich töte Menschen.«

Unter normalen Umständen hätte mein Geständnis überraschtes Keuchen ausgelöst. Bleiche Gesichter. Nervöse Schweißausbrüche. Unterdrückte Schreie. Ein, zwei umgeworfene Stühle, weil die Leute zu entkommen versuchten, bevor ich mein Messer in ihrer Brust versenkte – oder in ihrem Rücken. Solange die Verletzung zum Tod führte, war ich nicht besonders wählerisch.

Aber nicht hier.

»Hi, Gin«, antworteten vier Leute unisono, in perfektem Einklang und dumpfer Monotonie.

Innerhalb der von Mauern umschlossenen Räume der Ashland-Klinik sorgte mein [...]

mehr

Jennifer Estep

Jennifer Estep

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 08.01.2014 von Jennifer Estep

Alle Infos zu »Spinnenkuss / Elemental Assassin«

Die am häufigsten gestellten Fragen zu „Spinnenkuss“ hat Jennifer Estep zusammengefasst. Um was geht es in der »Elemental-Assassin«-Reihe? »Elemental Assassin« spielt in der fiktionalen Südstaaten-Metropole Ashland im Herzen der Apalachen, ...

Rezensionen und Pressestimmen

Claudias Bücherhöhle (Blog)


»Jennifer Estep hat mit ihrem ersten Band ›Spinnenkuss‹ einen temporeichen und spannenden Auftakt geschaffen, der mich förmlich mitgerissen hat. Die mystische Seite mit den Elementarwesen und ihren Kräften gefiel mit sehr gut und wird interessant dargestellt. Für mich war es das erste Buch dieser Autorin, aber keinesfalls das letzte!«   

buch-challenges.blogspot.de


»Ein Serienauftakt voller Spannung, Erotik, Action, Magie und verdammt coolen Charakteren. (...) Für Fans der Mythos-Academy-Reihe und Fans von spannenden Erwachsenen-Fantasygeschichten genau das richtige.«   

berlinerbuecherjunkie.blogspot.de


»Mit dem ersten Teil der Elemental Assassin Reihe konnte mich Jennifer Estep voll überzeugen. Ich würde es jedem empfehlen der auf Aktion steht und der erwachsene Protagonisten liebt.«    

Literatopia


»›Spinnenkuss‹ von Jennifer Estep ist brutal, actionreich und erotisch zugleich.(...) ein Pageturner und eine Wohltat für das Leserherz.(...) Ihr klarer Schreibstil und diese spannungsgeladene Geschichte machen den Roman zu einem absoluten Muss, (...) den sich Leser mit Faible für Assassinen und starken Frauenfiguren nicht durch die Lappen gehen lassen sollten.«   

martinabookaholic.wordpress.com


»Eine konstant gute Urban Fantasy Geschichte für Erwachsene mit dem nötigen Prickel-Faktor.«   

mem-o-ries.de


»Das Buch bescherte mir rasante spannende Lesestunden mit einer Story, die mal so ganz anders ist als gewohnt.«   

back-down-to-earth.blogspot.de


»Sehr blutig, sehr actionreich und sehr packend.«   

book-dreams.blogspot.de


»Ein toller Serienauftakt! Ich freu mich schon auf weitere Teile…und davon wird es ja mehr als genug geben, denn die Autorin hat insgesamt 12 Bände geplant.«   

duncelbunt.blogspot.de


»Spinnenkuss hat mich von Grund auf begeistert. Die Mythos-Academy-Reihe mochte ich, aber man merkt, dass sich der Schreibstil der Autorin weiterentwickelt und verbessert hat.«   

Chocolat Pony


»Ich bin begeistert! Jennifer Estep hat eine interessante, außergewöhnliche Geschichte geschrieben, die tolle Charaktere, lustige Dialoge und jede Menge Spannung und Action enthält. Leseempfehlung!«   

bibliofantastica.wordpress.com


»Mich hat Jennifer Estep mit der Mischung aus Erotik und Fantasy, versehen mit einer leichten Prise Krimi, überzeugen können und meine Neugier auf Gins weiteren Lebensweg erfolgreich geschürt.«   

littlemythicasbuchwelten.blogspot.de


»Dieser Serienstart ist sowas von gelungen!«   

his & her books


»Die Spannung steigt kontinuierlich an. So entsteht ein Lesesog, dem man sich mit steigender Seitenzahl nicht entziehen kann. Nach einem wahrhaft magischen Showdown findet ›Spinnenkuss‹ fürs erste zu einem ruhigen Ende. Ich bin schon gespannt, wie Gin die neuesten Erkenntnisse nutzt und wie es in ›Spinnentanz‹ weiter geht. (...) Jennifer Esteps Mischung aus Fantasy, Krimi und Thriller bescherte mir ein großes Leseerlebnis und ich genoss Alltag wie auch nicht jugendfreie Gedanken und Handlungen der erwachsenen Auftragskillerin Gin.«   

josistorys.blogspot


»Ein Buch, das mich nicht nur am Ende überrascht hat! Ein gelungener Auftakt dieser Reihe, ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen!«   

katesleselounge.blogspot.de


»Mit ›Spinnenkuss‹ ist Jennifer Estep ein unterhaltsamer und lebhafter Auftakt gelungen, der mit einer nicht gerade typischen Heldin aufwartet und den Leser dennoch voll und ganz in den Bann zieht.«   

lovelybooks.de (Niket Kapoor)


»›Spinnenkuss‹ ist ein toller Auftakt für die ›Elemental Assassin‹ - Reihe und überzeugt mit seinen Charakten, Plot und Ideen. Ich werde definitiv den zweiten Band ›Spinnentanz‹ lesen, sobald er draußen ist!«   

de.paperblog.com (von Paperdreams)


»Urban Fantasy, Spannung, Action und Auftragsmörder - die Mischung gibt es nicht? Eben doch! Der Auftaktband ›Spinnenkuss‹ aus der (bisher) zwölfteiligen Reihe um Assassin Gin Blanco beweist, dass gute Urban Fantasy eben doch noch nicht ausgestorben ist.«   

LoveLetter


»Mit dem ersten ›Elemental Assassin‹ - Band präsentiert Jennifer Estep eine spannende und außergewöhnliche Urban-Fantasy-Serie (...) mit sehr viel Potential für gelungene Fortsetzungen.«   

Phantastik-Couch (Blog)


»›Spinnenkuss‹ liest sich temporeich und packend, wartet mit jeder Menge Action und Gewaltschilderungen auf und unterhält kurzweilig.«   

agm - Das magazin


»›Spinnenkuss‹ hat genügend Potenzial für mehrere Fortsetzungsromane.«   

Kommentare zum Buch
1. Guter Auftakt zur der Reihe
Barbara Feichtner am 08.04.2017 - 00:54:38

Zum diesem Buch: Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine.   Meine Meinung: Die Autorin Jennifer Estep hat mich wieder im ihren Schreibstill Bann gezogen. Ich bin sofort in der Welt von Gin ein getaucht.   Die Charakteren hat sich wieder sehr gut beschrieben. Kein Wunder das GIn ihr Detectivs Donovan Caine sexy findet. Ich bin voll kommen Gins Meinung der Kerl hat was an sich. Der Finn ist der typische Manager. Er kümmert sich um die digitale Dinge. Und managt alles was die Gin braucht.   Zum der Story. Da konnte man nicht aufhören mit lesen. Es ist immer spannende geworden. Und hat nicht nach gelassen. 

2. Toller Auftakt
Weinlachgummi am 25.10.2015 - 16:37:35

Urban Fantasy Abenteuer für Erwachsene, gespickt mit Erotik, aber auch Tiefgang und Brutalität. Authentische und facettreiche Protagonisten. Großes Kopfkino, hat mich etwas an "Sin City" erinnert, es hatte so einen Comic Flair. Spannend und fesselnd, ich muss unbedingt wissen, wie es weiter geht.

3. Gelungener Auftakt um Gin Blanco!!! :D
Susanne Glahn am 16.09.2014 - 10:40:15

Kurzbeschreibung Gin Blanco ist eine ganz normale Köchin die im besten Barbecue Restaurant in der Stadt arbeitet, jedenfalls Augenscheinlich.   Denn was viele nicht vermuten und auch nur wenige wissen wie z.b Ihr Mentor Flechter.   Das Gin, die Spinne, eine Auftragsmördern ist, die Ihre Opfer umspinnt und dann Gnadenlos zuschlägt.   Aber eines Tages wird aus Gin der Jägerin, selbst eine gejagte und Sie muss sich entscheiden...       CoverDas Cover ist wie ich finde Düster gestaltet und gleichzeitig macht es neugierig was hinter dem Zeichen und der Frau dahinter steckt. Für mich eine passende Gestaltung zum Titel und zum Inhalt.       Charaktere Gin Blanco ist nett und lieb, aber auch gleichzeitig eiskalt und gewissenhaft Ihren Opfern gegenüber. Sie führt zwei Leben, die einer Köchin die Freunde Ihr Eigen nennt und gleichzeitig ist sie die beste Auftragsmörderin mit dem Namen die Spinne. Man könnte sagen dass sie zwei Charaktere vereint. denn manchmal könnte man nicht glauben das sie so eine eiskalte Killerin ist, was aber für mich das Gute daran ausmacht, da Sie in eine Rolle schlüpft, emotionslos als Killerin.   Donovan Caine, sieht sehr gut aus und die knisternde Spannung die zwischen ihm und Gin ist, ist nahezu greifbar. Ich bin gespannt was seinen Charakter ausmacht und ob es einen gewissen Hintergrund in seiner Vergangenheit gibt.       Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat hier einen wundbaren Urban Fantasy Roman erschaffen um eine Heldin die mich mit Ihren zwei Charakteren begeistert. Sie kann wenn es sein muss, eine Eiskalte Killerin spielen, aber auch gleichzeitig eine liebevolle Person sein. Der Fokus der Gin Blanco liegt auf der Ich Perspektive und man erfährt viel über beide leben die sie führt. Auf der einen Seite Ihr normales Leben als Köchin und auf der anderen Seite eine Auftragsmörderin. Für mich ein gelungener Auftakt der Serie der sich mit Fantasy beschäftigt und auch einen Geschichte dazu steuert die mir persönlich sehr gut gefällt.       Meinung Zwei Leben, eine Person und viele Elemtare Gegner!!!   Genau hier beginnt die Geschichte von Gin Blanco die sich als Auftragsmörderin Ihr Geld verdient und auf der anderen Seite ihr normales Leben als Köchin lebt.   Ihr Vermittler und gleichzeitig Chef in seinem Barbecue Restaurant ist Fletcher, der auch Ihr Mentor und gleichzeitig ihr Ersatzvater ist.   Nachdem Gin als einzige damals überlebt hat während Ihre gesamte Familie einem Feuerteufel zum Opfer fiel, kennt sie das Gefühl von Folter, dessen Narbe sie an der Hand trägt.   Gin arbeitet unter dem Pseudonym die Spinne. Sie erledigt die Aufträge gezielt und ohne Beweise zu hinterlassen. Sie ist eine außergewöhnliche Kämpfern mit ihrer Elementaren Kräften, den sie ist ein Steinelementar und beherrscht im Gegensatz zu anderen Elementaren aber auch noch das Eis.   Eine Kombination die sie bei Ihren Aufträgen nur im äußersten Notfall einsetzt. Da sie sich lieber Ihrer Fähigkeit als ganz normaler Killer bedient.   Leider gerät sie eines Tages in eine Falle. Immer noch schockiert wer ihr wahres Ich kennt, findet sie Fletcherr gequält und Tod vor. Sie schwört Rache.   Allerding muss sie sich erst darauf einlassen, denn Detektiv Donovan Caine mit einzuschalten, der eigentlich nichts lieber will als den Tod seines Partners eben an der Spinne zu rächen.   Er hat aber nicht mit den Gefühlen gerechnet die Gin in ihm auslöst und umgekehrt scheint gerade die Hilfe die sie von Donovan Caine benötigt sie am meisten abzulenken.   Ein spannender Showdown beginnt. :D       Fazit Ein Klasse Auftakt der Urban Fantasy Reihe von Jennifer Estep, die in einer Reihe von 12 Büchern erscheinen soll. Es ist wie schon viele Fans vermutet haben, anders als die Frost Reihe von Ihr, aber ich finde die Version gelungen und freue mich schon auf mehr!     5 von 5 Sternen 

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Elemental Assassin«


Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email