Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand
Heidelberger RequiemHeidelberger Requiem

Heidelberger Requiem

Kriminalroman

Taschenbuch
€ 11,00
E-Book
€ 9,99
€ 11,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 1-3 Werktage
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Heidelberger Requiem — Inhalt

Mord am Neckar - der erste Fall von Alexander Gerlach

Alexander Gerlach glaubt, mit seiner Beförderung zum Chef der Heidelberger Kriminalpolizei einen ruhigen Posten bekommen zu haben. Doch schon am ersten Tag wird die Leiche eines Chemiestudenten gefunden, der auf grausamste Weise ermordet wurde. Die Lösung des Falls scheint einfach, denn der junge Mann hatte synthetische Drogen hergestellt, um sein Budget aufzubessern. Doch bald kommt es zu einem weiteren Mord, der alle bisherigen Vermutungen über den Haufen wirft. Als Gerlach beginnt, das grausame Spiel zu durchschauen, ist es fast zu spät … Ein spannender Roman mit einem ungewöhnlich sympathischen Helden, der sich nicht nur ständig in die falschen Frauen verliebt, sondern zudem als allein erziehender Vater von seinen beiden Töchtern in Atem gehalten wird.

€ 11,00 [D], € 11,40 [A]
Erschienen am 01.01.2005
256 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-24217-2
€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 19.09.2011
256 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-95457-0
Wolfgang Burger

Über Wolfgang Burger

Biografie

Wolfgang Burger, geboren 1952 im Südschwarzwald, ist promovierter Ingenieur und hat viele Jahre in leitenden Positionen am Karlsruher Institut für Technologie KIT gearbeitet. Er hat drei erwachsene Töchter und lebt heute in Karlsruhe und Regensburg. Seit 1995 ist er schriftstellerisch tätig. Die...

Weitere Titel der Serie „Alexander-Gerlach-Reihe“

Von Karlsruhe nach Heidelberg: Nach dem Tod seiner Frau zieht Kriminalrat Alexander Gerlach mit seinen beiden Töchtern nach Heidelberg, um dort Leiter der örtlichen Kriminalpolizei zu werden.
Pressestimmen
Rhein-Neckar-Zeitung

Eine spannende Geschichte, flüssig erzählt und verwickelte, sich nach und nach klärende Figurkonstellationen. Wolfgang Burger versteht es, Atmosphäre zu beschwören, und schildert seine Personen plastisch. Kripochef Gerlach ist ein rundum sympathischer Typ, an den man sich gewöhnen könnte.

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden