Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Der Baader-Meinhof-KomplexDer Baader-Meinhof-Komplex

Der Baader-Meinhof-Komplex

Stefan Aust
Folgen
Nicht mehr folgen
Taschenbuch
€ 18,00
E-Book
€ 17,99
€ 18,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 17,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Der Baader-Meinhof-Komplex — Inhalt

Brillant recherchiert, kenntnisreich erzählt

Stefan Austs Buch ist keine Anklageschrift und nicht das Plädoyer eines Verteidigers, es ist auch kein Urteil, weder in juristischer noch in moralischer Hinsicht. Es soll ein Protokoll sein, eine Chronik der Ereignisse vom Juni 1967, als der Student Benno Ohnesorg von einem Polizisten erschossen wurde, bis zum „Deutschen Herbst“ 1977, der Entführung und späteren Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, der Entführung und Befreiung der Passagiere und Besatzungsmitglieder der Lufthansa-Maschine „Landshut“ und den Selbstmorden im Hochsicherheitstrakt von Stammheim.

Detaillierter und brisanter denn je: Eine Fülle neuer Fakten, die zu einem großen Teil erst durch Austs akribische Recherchen ans Tageslicht kommen, macht diese Neuausgabe möglich und notwendig. Neben neuem Fotomaterial wertet der Autor eine Vielzahl neu aufgefundener und erst heute freigegebener Ermittlungsakten sowie private Aufzeichnungen und Aussagen von Zeitzeugen aus.

„Wer immer sich künftig über die RAF, ihre Ursprünge, ihre Struktur und ihre Figuren ein Bild machen will, er wird den Aust lesen müssen.“Die Zeit

€ 18,00 [D], € 18,50 [A]
Erschienen am 04.05.2020
992 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-23628-7
Download Cover
€ 17,99 [D], € 17,99 [A]
Erschienen am 06.07.2020
992 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-99778-2
Download Cover
Stefan Aust

Über Stefan Aust

Biografie

Stefan Aust wurde am 1. Juli 1946 in Stade geboren. Nach dem Abitur arbeitete er von 1966 bis 1969 als Redakteur bei der Zeitschrift "Konkret". Seit 1970 war er Mitarbeiter des Norddeutschen Rundfunks, von 1972 bis 1986 vor allem für das Politmagazin "Panorama".

Im Mai 1988 übernahm Aust die...

Pressestimmen
sanitaetshaus-aktuell.info

„Detaillierter und brisanter denn je: Eine Fülle neuer Fakten, die zu einem großen Teil erst durch Austs akribische Recherchen ans Tageslicht kommen, macht diese Neuausgabe möglich und notwendig.“

Spiegel Online

„Aust schildert die Geschehnisse vielfach spezifisch und verdichtet sie zu einer packenden Erzählung.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Stefan Aust - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Stefan Aust - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Stefan Aust nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen