Stefan Holtkötter


Stefan Holtkötter

Stefan Holtkötter, geboren 1973 in Münster, wuchs auf einem Bauernhof in Westfalen auf. Er studierte Sozialpädagogik, war einige Jahre als Sozialarbeiter beim Jugendamt und in der Erwachsenenbildung tätig und lebt heute, neben seiner Tätigkeit als Motivationstrainer und Berater für Arbeitslose, als freier Autor in Berlin. Holtkötter hat schon zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht, unter anderem die erfolgreiche Krimiserie um den Münsteraner Ermittler Bernhard Hambrock und die atmosphärische und temporeiche Reihe um den Berliner Kommissar Michael Schöne.

Bücher von Stefan Holtkötter
Blog

Schattenseiten des urbanen Lebens

Schattenseiten des urbanen Lebens

Das Revolverblatt befragte Stefan Holtkötter zu seinem neuen Krimi »Todeskabinett« Ein Berliner Innensenator, mit Korruptionsvorwürfen belastet, kommt kurz vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus bei einem Autounfall ums Leben.Ein tragisches Unglück ...

lesen
404 Seite Email