Mal eben die Welt retten

E-Book

€ 0,00 inkl. MwSt.

»Wenn das Alter mich unterkriegen will, wird es sich gehörig anstrengen müssen!«

»Ich bin Cesare Annunziata und ich bin nun mal ganz anders als andere Senioren. Wenn mich jemand tritt, trete ich zurück, auch wenn danach der Oberschenkelhalsknochen wieder zusammengeflickt werden muss.« Cesare ist siebenundsiebzig, und er hat es faustdick hinter den Ohren. Denn er will sein Leben genießen, koste es, was es wolle.

 

Fünf politisch unkorrekte Geschichten um einen liebenswerten Alten.

  • € 0,00 [D], € 0,00 [A]
  • Erschienen am 31.08.2015
  • 48 Seiten , NDEPUB
  • Übersetzt von: Esther Hansen
  • ISBN: 978-3-492-97271-0
 
 

Lorenzo Marone

Lorenzo Marone

Lorenzo Marone, geboren 1974 in Neapel, arbeitete fast zehn Jahre lang als Anwalt in seiner Heimatstadt, bis er sich ein Herz fasste, den ungeliebten Beruf an den Nagel hängte und sich seiner wahren Leidenschaft widmete: dem Schreiben. Sein erster Roman eroberte die Herzen der italienischen Leser mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email