Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Invasion (Die Eisraben-Chroniken 3)

Invasion (Die Eisraben-Chroniken 3)

Richard Schwartz
Folgen
Nicht mehr folgen
E-Book (14,99 €)
€ 14,99 inkl. MwSt. Erscheint am: 01.08.2024 Bald verfügbar Das Buch kann 30 Tage vor dem Erscheinungstermin vorbestellt werden.
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Invasion (Die Eisraben-Chroniken 3) — Inhalt

Der neue actiongeladene LitRPG-Roman von Richard Schwartz! Im dritten Band der „Eisraben-Chroniken“ muss sich die ehemalige Kampfpilotin Alex im gigantischen Onlinerollenspiel Vorena einer neuen Herausforderung stellen: Während die Erde sich auf die Invasion außerirdischer Mächte vorbereitet, dringen die ersten extraterrestrischen Angreifer nach Vorena vor, um die Erfolgsaussichten eines Krieges gegen die Menschen zu sondieren. Alex und ihre Verbündeten setzen alles daran, die Invasoren zurückzuschlagen. Denn sie wissen: Fällt Vorena, fällt die ganze Welt ...

€ 14,99 [D], € 14,99 [A]
Erscheint am 01.08.2024
512 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-99596-2
Download Cover
Richard Schwartz

Über Richard Schwartz

Biografie

Richard Schwartz, geboren 1958 in Frankfurt, hat eine Ausbildung als Flugzeugmechaniker und ein Studium der Elektrotechnik und Informatik absolviert. Er arbeitete als Tankwart, Postfahrer und Systemprogrammierer und restauriert Autos und Motorräder. Am liebsten widmet er sich jedoch phantastischen...

Weitere Titel der Serie „Die Eisraben-Chroniken“

Alexandra McInnes’ Bewusstsein wird in die fantastische Welt des Onlinespiels Vorena übertragen. Sie nutzt die Chance und beginnt ein völlig neues Leben. Doch schon bald wird die Spielwelt realer und gefährlicher, als Alexandra je hätte ahnen können. Für alle Fans von High-Fantasy-Abenteuern, virtuellen Realitäten und LitRPGs!

Kommentare zum Buch
Hinhaltetaktik?
Thorsten am 14.03.2024

Lieber Piper-Verlag, auch ich warte nun schon seit JAHREN (!!) auf den dritten Teil der Eisraben-Chronik. Ich kann nicht verstehen, warum das Erscheinungsdatum immer wieder verschoben wird. Denn andere Bücher hat der Schriftsteller meines Wissens ja nicht veröffentlicht. Ich habe bisher alle Bücher mit Begeisterung gelesen, aber über diese Hinhaltetaktik bin ich ehrlich gesagt mehr als sauer. Freundliche Grüße Thorsten

Geduld
Wukk am 07.12.2023

Ich habe die bisherigen zwei Bücher mehrmals gelesen und warte geduldig auf das Dritte. Es wird sicher noch vor der Apokalypse erscheinen, das bin ich ziemlich hoffnungsvoll. Ein Verlag kann auch nicht zaubern und nur das veröffentlichen was da ist. Und wenn der Autor länger braucht, dann dauert es eben länger. Und sollte ich mich täuschen, muss ich mich halt alleine gegen die Aliens stellen. Die kommen nicht so einfach an meinem Bücherregal vorbei. Da LitRPG noch recht wenige deutsche Titel aufzuweisen hat, habe ich in der Zwischenzeit die Askir Bände und einiges andere Fantasy und Fiction gelesen. Da gibt es ja eine Menge spannender Bücher, auch von Schwartz und auch von Piper verlegt.

Hat jemand von den negativen Kommentatoren schon mal ein Buch oder wenigstens eine Kurzgeschichte geschrieben?
derLordselbst am 29.10.2023

Wer sich selbst schon mal daran versucht hat, ein Buch zu schreiben, wird nicht jammern, dass sich der Erscheinungstermin verschiebt! Möchte man einen neuen Konsalik, eine neue Folge Lassiter, Perry Rhodan oder ähnliches Seriengeschreibsel? Oder möchte man ein Buch, an dem der Autor geschrieben hat, als er Lust, Energie und Ideen hatte? Wenn letzteres der Fall ist, sollte man geduldig auf den dritten Teil warten und hoffen dürfen, dass er die hohe Qualität der ersten beiden Bände erreicht.

Weiterführung einer anderen Reihe?
Wolfgang am 03.10.2023

  Lieber Piper Verlag, gibt es hierzu etwas mehr Details? Ihre Kommunikationsstrategie lässt etwas zu wünschen übrig. Die Informationen kommen sehr spärlich und auch sehr zögerlich. Da hätte ich mir mehr vorgestellt! Schön ist, dass es Herrn Schwartz gut geht! Ich wünsche ihm noch weiter viel Erfolg und viel Spaß beim Schreiben. Viele Grüße Wolfgang

Chris am 27.09.2023

Ich wage ja kaum zu hoffen, aber heute kam doch tatsächlich eine Aktulisierung von Amazon zu einem neuen erwarteten Lieferdatum.   Darf man hoffen und es ist diesesmal ein ernstgemeintes Veröffentlichungsdatum? (4. Okt. 2024) Nicht wieder nur ein Datum um das Buchungssystem zu befriedigen?

Unbefriedigende Antworten
Ganti am 15.08.2023

In einem Interview mit www.phantastiknews.de vom 12.05.2019 sagte Herr Schwartz: "Ich bin gerade am Finale des dritten und letzten Bandes, der wohl Ende 2019 erscheinen soll." und das im Anschluss mit den „Sax Chroniken“ eine neue Starten würde (Zitat "Auch hier habe ich vorgeplottet und den großen Handlungsbogen auf ein Dutzend Romane ausgelegt"). Allerdings wurde dann Ende 2019, statt Eisraben Band 3, der erste Band der Sax-Chroniken veröffentlicht. Seit dem gibt es keinerlei Kommunikation von Seiten des Verlags oder des Autors. Zuerst hatte ich noch gehofft, dass es die Eisraben-Bücher als Computerspiel (Zitat "Das fertige Konzept für ein Game steht, wenn sich eine Möglichkeit ergibt, werde ich sie sicherlich nutzen") oder als Film/Fersehserie geben würde, und das der Autor deshalb damit stark eingebunden wäre. Mittlerweile sind es aber vier Jahre seit dem Interview und 3,5 Jahre seit dem ersten angekündigten Veröffentlichungstermin Ende 2019. Wie viele Verschiebungen kamen danach? Vier oder fünf? Seitens des Verlags gibt es keinerlei Kommunikation, wann Eisraben Band 3 und der nächste Band (Band 2 von 12) der Sax-Chroniken erscheinen soll.

Fan verloren
Peter am 19.07.2023

Hallo, wie viele andere Kommentatoren bin ich ein Fan der ersten Stunde. Aber das verschieben des neuen Eisraben Roman's geht garnicht. Mich erinnert das an irgendwelche Fernsehserien, die dann ohne ein schlüssiges Ende einfach abgebrochen werden. Nachdem man dann angefixt ist, ist einfach Schluss. Versteht mich nicht falsch. Ich achte die Erzählkunst sehr, und liebe sie, aber durch das ewige verschieben werde ich in Zukunft keine Romanserien von H.Schwartz mehr lesen. Lieber Piper Verlag: Ihr habt einen treuen Fan verloren....

Antwort zu „Unverschämt“ und „Autor verstorben?“
Piper Verlag am 03.07.2023

Wie wir schon einige Kommentare weiter unten geschrieben haben, ist Richard Schwartz ein vielbeschäftigter Autor, dessen Reihen z. T. noch nicht abgeschlossen sind. Wir erwarten daher zunächst eine Weiterführung einer anderen Reihe, zu der wir aktuell noch nicht den Erscheinungstermin nennen können – der aber zumindest in nicht zu ferner Zukunft liegt. Die Verschiebung des Erscheinungstermins auf 2030 hat vor allem auch interne Gründe, damit uns der Titel nicht immer ausgespielt wird, solange noch kein genaues Datum feststeht. Herzliche Grüße, Ihr Piper-Team

Autor Verstorben?
Bernd Vogel am 02.07.2023

Erscheinungstermin laut Amazon 2030! Was ist los? Warum gibt es keine Informationen? Ist der Autor verstorben oder ist er krank? Ein paar Infos wären schon fair für die Treue Leserschaft die hier wartet und wartet. Sehr enttäuschend.

hiermeinsenf
nichtdu am 29.06.2023

nörgel nörgel nörgel....   Wenn es länger dauert..das buch dafür aber gut wird, soll mir das recht sein. Nichts wäre schlimmer als ein hingespuckter Abschluss dieser Serie.....also schön die zeit nehmen die auch nötig ist!   Wie auch meine Vorredner hatte ich die Angst das es Herrn Schwartz nicht sonderlich gut geht, die Fortsetzung auf der Kippe steht und man auf der suche nach einem ghostwriter ist, welcher die Serie zu 100% gegen die Wand fahren würde!...dann lieber unfertig lassen und skripte releasen ;) ->danke @piper für das zerstreuen dieser angst   Eine Terminverschiebung auf 2030 ist zwar mit unbestimmt gleich zu setzen, könnte aber von Piper auch entsprechend hinterlegt werden...   ...Ansonsten...danke für bisher großartige Bücher und weiter so!!!

Unverschämt
K.Bennen am 28.06.2023

Wahrscheinlich ist Richard Schwartz tot. Alles andere ist nicht logisch. Nachdem der Erscheinungstermin der Eisraben 3 mehrfach frech lange verschoben wurde, wurde er jetzt von 2024 auf 2030 gesetzt! Das ist mehr als unglaubwürdig, das ist unverschämt. Ich bin sehr verärgert über den Verlag wegen der falschen/fehlenden Information. Ich selbst meide inzwischen den Piper-Verlag und empfehle allen, das auch zu tun.

Antwort an Piper Verlag
HerrvonBerg am 22.06.2023

Viel beschäftigt? Das glaube ich, aber sicher nicht mit Schreiben, seit 2019 hat er keinen Band mehr veröffentlicht. Die letzten waren die Sax-Chroniken und Teil der Eisraben-Serie, seit dem warten wir (die Fans) auf Nachschub. Anstatt dass ihr uns reinen Wein einschenkt bekommen wir jedes Jahr nur Hinhalte-Parolen und die Letzte ist ja wohl eine Frechheit, da spuckt man den Fans richtig ins Gesicht: "Geht uns nicht auf den Sack, deswegen ändern wir den Termin auf 2030" so liest sich das. Wie auch immer, wenn ihr eure Bücher nicht verkaufen wollt, andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Verschiebungen
Oliver am 22.06.2023

Es ist ja löblich, wenn die Fortführung einer anderen Reihe angekündigt wird, aber die einzig offene Reihe außer den Eisbrecher-Chroniken sind die Sax-Chroniken. Weitere offene Reihen gibt es nicht, es sei denn ist ein weiterer Ergänzungsroman zu Askir geplant. Ich hoffe sehr, dass keine gesundheitlichen Gründe vorliegen und es Herrn Schwartz gut geht. Wenn man den Output früherer Jahre betrachtet, kann "vielbeschäftigter Autor" nicht der ausschlaggebende Grund sein, warum seit 3 Jahren kein Buch mehr erschienen ist. Die treuen Fans werden natürlich weithin hoffen, dass die noch offenen Buchreihen irgendwann vollendet werden und auch die Veröffentlichung von Invasion nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Antwort an Matthias und Andreas
Piper Verlag am 19.06.2023

Richard Schwartz ist ein vielbeschäftigter Autor, dessen Reihen z. T. noch nicht abgeschlossen sind. Wir erwarten daher zunächst eine Weiterführung einer anderen Reihe, zu der wir aktuell noch nicht den Erscheinungstermin nennen können – der aber zumindest in nicht zu ferner Zukunft liegt. Die Verschiebung des Erscheinungstermins auf 2030 hat vor allem auch interne Grunde, damit uns der Titel nicht immer ausgespielt wird, wenn noch kein genaues Datum feststeht. Herzliche Grüße, Ihr Piper-Team

noch mal 7 Jahre …. verschoben
Matthias am 19.06.2023

Lieber Piper Verlag, nun wird die Erscheinung des Romans Invasion von Richard Schwartz von 24 auf 2030 versvhoben. Seit doch bitte einfach ehrlich und transperent, warum diese Entscheidungen getroffen wurde.   Mir drängt sich der Verdacht auf das, Richard Schwartz sehr krank ist und deshalb plötzlich keine Bücher mehr schreiben. kann . Ich denke es wird verzweifelt nach einem Ghostwriter gesucht, der seine Werke fortsetzten soll.   Ich bin froh, dass ich die Werke von Richard Schwartz lesen durfte, schade dass nichts neues kommen wird…..????

01.01.2030
Andreas am 07.06.2023

Amazon hat jetzt die VÖ von Invasion auf den 01.01.2030 verschoben. Tut mir leid, aber es ist wirklich unwürdig, dass hier keinerlei Informationen weitergegeben werden. Das der Autor sich seit Jahren nicht äußert und der Verlag immer wieder vertröstet und doch weitere Inhalte ankündigt, kann ja nur rechtliche Hintergründe haben. Alles andere wäre gegenüber den Lesern äußerst unfair. Ich bin gespannt, ob ich zu meinen Lebzeiten noch ein Richard Schwartz Buch (bei Piper) erleben darf.

Invasion
Günne am 06.06.2023

Invasion von Richard Schwartz schon wieder verschoben...... Hoffentlich erlebe ich den Erscheinungstermin noch. Mann wird nicht JÜNGER. Der Verschiebr/ Autor soll doch endlich mal "tacheles reden" und eine ehrliche Meinung über seinen Zustand abgeben. Eine Veröffentlichung um 10 Jahre verschieben? Das geht gar nicht! Das ist doch nicht normal........

schon wieder verschoben
Mike am 26.10.2022

Mal ganz ehrlich, mich stört am meisten das von Seiten des Verlages kein Wort der Erklärung kommt, warum der dritte Teil immer und immer wieder verschoben wird. Es wäre mal schön wenn hier zumindest etwas mehr Transparenz gegeben wäre. Es wird in den Kommentaren auch immer auf die anderen Werke von Richard Schwartz hingewiesen, auch die habe ich auch alle schon mehrfach gehört. Und ja, ich habe die Hörbücher ! ^^ Eisraben - Chroniken sind einfach genial geschrieben und man "lechzt" nach mehr. Ich warte schon seit Jahren, kein Witz, auf die Fortsetzung. Also bitte lieber Piper Verlag, gebt endlich mal einen Kommentar ab, warum das Buch ständig verschoben wird.

Frustration
Cegledi am 26.09.2022

Mit "Frustration" ist meine Reaktion auf die weitere Verschiebung des Erscheinungsdatums nur unzureichend beschrieben. Die "Askir"- und "Götterkriege"-Reihen gehören zu meiner absoluten Lieblingsbelletristik. Der Stil von Richard Schwarz trifft meinen Geschmack auf den Punkt. Daher hatte ich mich, mit viel Vorfreude auf die "Eisraben-Chroniken" gestürzt. Aber die mangelnde Kommunikation seitens des Verlages, was die Fortsetzung betrifft, kann man nur als erbärmlich bezeichnen. Das ist unmöglich noch mit der Pandemie zu erklären. Hier sitzen eindeutig "Geschäftsleute" am `Drücker´ für die die Leser und somit die Käufer nur beiläufig von Interesse sind. Also, wenn diese ihr Geld rausrücken. Zumindest ist das aktuell mein Empfinden. Und das ist, wie man unschwer erkennen kann, von Zorn geprägt.

Enttäuschend...
Chris am 10.09.2022

...das trifft meine Stimmung sehr gut, seid 2019 soll das Buch erscheinen, jetzt haben wir 2022, Anfang des Jahres sollte das Buch Mitte 2023 rauskommen, aber es ist noch nicht einmal 2023 sondern Mitte 2022 und das Buch wird kommentarlos auf Mitte 2024 verschoben. Der Verlag schrieb 2020 sie wollten Verschiebungen nicht in kleinen Schritten durchführen sondern gleich, den Erscheinungstermin um 1,5 Jahre verschieben damit man nicht so enttäuscht ist. Nun ist das mittlerweile die 3. Verschiebung und jede einzelne ist ist länger als ein Jahr. Das alleine wäre nicht weiter schlimm, wenn dies nicht jedes Mal kommentarlos passieren würde. Daher habe ich einen Stern vergeben nicht weil ich die Bücher nicht gut finde sondern, weil der Verlag Piper es nicht auf die Reihe bekommt ein vernünftiges Community Management auf die Beine zu stellen, die dann mal ein, zwei Sätze dazu schreiben was der Grund für die erneute Verschiebung ist. Und ja für alle die meinen es geht auch noch schlimmer, ich persönlich denke da an die Königsmörder Chroniken (Name des Windes usw.) stimmt nur weil das andere auch so machen heißt das noch lange nicht, dass das okay ist. Und es zeigt auch, dass der Verlag nicht sehr viel auf Leserschaft gibt. Natürlich hoffe ich wie die meisten hier, dass es keine gesundheitlichen Probleme gibt seitens des Autors und es gibt garantiert gute Gründe für die Verschiebung, aber davon wird nichts gesagt und so wie damit umgegangen wird, ist da mein guter Wille etwas aufgebraucht.

Invasion (Die Eisraben-Chroniken 3)
Vatty am 13.08.2022

Ich bin ebenfalls ein großer Fan dieses Autors, allerdings bin ich auch mittlerweile maßlos Enttäuscht von dieser "Nichtinformation" seitens des Verlages. Was ist denn so schlimm daran, uns über die Hintergründe der Verschiebung zu informieren? Ich hoffe auch,dass es sich nur um eine vorübergehende Schreibblockade handelt. Fatal fände ich es allerdings, wenn jetzt ein anderer Autor (Ghostwriter) die Geschichte zu Ende schreiben soll.

Wie die anderen...
NetterHoschie am 09.08.2022

Hallo, mir ist damals die erste Erscheinung von "die Chroniken von Lytar" eine Lehre gewesen. Die kamen als Hardcover aber nur bis Band 2. Verkauft bekommt man die nicht, da unvollständig. Die Askir Reihe habe ich mir auch erst geholt, als sie komplett war. Auf den Nachfolgeband des "Falken von Aryn" wartet man ja total vergebens. Ich bin froh, dass ich mir die Bücher hier nicht gekauft habe. Das hätte mich echt geärgert. Ein hoch auf die klassische Stadtbibliothek. Aber auch ich wüsste gerne, wie die Dinge weitergehen und wenn ich schon höre/lese, dass sich die "Sax Chroniken" über 8 Bände erstrecken sollen, glaube ich eh nicht dran, dass die in diesem Jahrhundert noch erscheinen. Es ist auch traurig für & von dem Verlag, so intransparent damit umzugehen. Denn dann kauft niemand mehr diese Bücher. Das kann auch nicht das Ziel sein. Wie die anderen hoffe ich, dass es keine gesundheitlichen Gründe hat. Ich schreibe ja selber & weiß, wie schwer das ist, aber ich veröffentliche nur Dinge, die ich fertig habe, damit die Leser auch ein komplettes Produkt bekommen! Soviel dazu von mir!

Georg am 24.07.2022

Werden die Eisrabencroniken der neue Name des Windes wenn ja. Dann setzt bitte einen unterbezahlten Ghostwriter ran. Besser ein schreckliches Ende als ein Schrecken ohne Ende.   Sehr enttäuscht.   Die Englisch Autoren und sincronsprecher bei podium audio schreiben besseres und längeres in 6 Monaten.   #Hwfwm

Klasse Reihe
Andreas am 23.07.2022

Freue mich auf ein fertig durchdachtes Werk, keine Lust mehr auf diese Accord Autoren. Warte auch seit 2019. Warten lohnt sich sicher, bester Autor. Nur dass der Verlag das unfertige Buch über die ganze Zeit verkauft ist fragwürdig.

Eisrabenchronik Teil 3 schon wieder verschoben!
Günne am 07.07.2022

Echt jetzt? Wo liegt das Problem? Warum? Mann wird nicht "Jünger", ob ich diese Veröffentlichung noch erleben darf ist bei diesem Vorgehen fraglich! Die biologische Uhr tickt. Wann wird 2028 als Termin bekannt gegeben? Folgt dann 2032? Die Verschiebung & Richard Schwartz wirken mittlerweile unglaubwürdig, fraglich, fragwürdig, zweifelhaft, ......klingen nach heißer Luft. Sorry!

Richard <schwartz
Thomas Lotsch am 03.07.2022

Ich erlebe gerade eine Riesenenttäuschung, seit 2019 warten wir auf eine Neuveröffentlichung von Richard Schwartz, sei es die Ankündigung der Fortsetzung von Der Falke von Aryn, die Sax Chroniken oder der letzte Teil von Die Eisraben-Chroniken die ich ja schon gekauft habe. Lese ich gerade von der Verschiebung auf 2024. Ich kann es auch nicht verstehen, weil es auch nie begründet wird. Hier sehe ich den Verlag in der Pflicht die Kommunität eine Erklärung über die Perspektiven zu geben. Wenn ich als Logistiker so mit meinen Kunden umgehen würde, wäre die Hölle los. Ich bin echt richtig sauer.

Verschieben, verschieben, verschieben
Enttäuschter Leser am 15.06.2022

Am 30.04.2020 haben Sie als Verlag geschrieben, dass mehrmalige Verschiebungen in kleinen Schritten keinen Sinn machen und daher die Entscheidung getroffen wurde, den Erscheinungstermin auf 2023 zu datieren. Nun, 2 Jahre später erhält die Lesergemeinschaft eine weitere Verschiebung um ein weiteres Jahr. Zu meinem und sicherlich auch anderer Leser Bedauern wird solch eine Verschiebung ohne Begründung oder Information gemacht. Ich hoffe sehr das dem Autor oder seinem Umfeld nichts zugestoßen ist und es lediglich eine künstlerische Pause ist. Die Bücher von Herrn Schwartz sind meine persönlichen Favoriten geworden und ich hoffe sehr, dass es noch viele weitere Bücher geben wird! Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter gehen wird!

Weitere Verschiebung auf 2024
Sven am 11.06.2022

Dieses Buch wird immer weiter verschoben. Erst auf 2021 dann 2022 dann 2023 und nun sind wir bereits bei 2024. Ist ein Erscheinen dieses Buches noch zu erwarten? Durch welche Umstände wird ein Buch um mindesten 4 Jahre verschoben?   Viele Grüße

Verschiebungen statt mal ein Lebenszeichen...
Ein trauriger Fan am 11.06.2022

Kommt das Buch jetzt für immer erst in 2 Jahren heraus?

und jährlich grüßt die Verschiebung
Bastian am 08.06.2022

Gibt es irgendeine Nachricht warum das Buch jetzt schon 4 Jahre verschoben wurde?

Tolle Bücher
Daniel am 21.06.2021

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung und hoffe sie kommt bald. Auch die Sax-Chroniken sind der Hammer und bitte auch diese bald weiterschreiben. Liebe Grüsse und mega viel Inspiration!

Richard Schwartz
Dani am 18.06.2021

Ich denke es gibt wichtige Gründe für die Verschiebung und auch generell die fehlenden Infos und Neuankündigungen. Ich hoffe und bete es sind keine ernsten gesundheitlichen Gründe oder Schlimmeres. Was mich beunruhigt ist, dass die Facebook Seite nicht mehr erreichbar ist und auch sonst seit sehr langer Zeit kein Lebenszeichen mehr existiert. Es wäre sehr schöne noch viele gute Bücher von R.S. lesen zu können, denn sie ziehen mich immer wieder in ihren Bann, auch noch beim zweiten, dritten und vierten Mal lesen. Alles Gute!

Verschiebung um 2 Jahre
Niemand am 08.08.2020

Die erste Verschiebung des 3. Bandes um ein Jahr hat mich schon sehr überrascht aber jetzt zu lesen das es erst im Mai 2022 veröffentlicht werden soll, ist noch einmal was ganz anderes vor allem ohne eine Erklärung. Es gibt sicherlich gute Gründe dafür, und ich hoffe es sind keine gesundheitlichen Probleme des Autors. Aber zumindest eine kleine Mitteilung wäre schön gewesen.

Ver - Schiebung
Dieter am 12.07.2020

Die Verschiebung um mehr als ein Jahr hat mich umgehauen. Großer Frust. Ich hoffe, das es nicht an einer schwierigen Situation beim Autor liegt. Nachdem ich vor lauter Frust die ersten beiden Serien Askir und Göttterkriege von ihm zwischenzeitlich schon das dritte Mal gelesen habe, werde ich jetzt meine Terry Pratchett Sammlung das vierte Mal lesen müssen um die Zeit einigermassen zu überbrücken. Sollte es eine Entscheidung der Geschäftsleitung gewesen sein, das Buch wegen der Covid-19 Situation zu verschieben, dann kann ich nur sagen, das dies ein großer Fehler gewesen wäre. Gerade in diesen Zeiten braucht man gute Bücher. Alle meine Freunde lesen derzeit wie verrückt, da viele andere Aktivitäten entfallen, auch noch nach den jetzigen Lockerungsmaßnahmen. Mit betrübter Miene Dieter

Ein Jahr warten ... Schade
Benjamin am 19.06.2020

Schade,noch ein Jahr warten ist ja schon eine Menge. Aber mal ehrlich wenn das Buch die gleiche Qualität hat wie die Vorgänger würde ich auch noch 5 Jahre warten. Oh habe ich schon ... jeder der Name des Windes Kennt weiß wovon ich rede. Also lasst dem guten Herrn sein Schreibtempo selbst bestimmen, nur so kann auch was gutes dabei rauskommen. Wobei ich zugeben muss ich würde gerne auch schon mal die Rohfassung sehen ^^

Eisraben-Cronik Teil 3 Aus dem Bookstore entfernt
Nienaber am 12.06.2020

Eines vorab, es ist keine Beschwerde vielmehr ein paar Fragen. Zu allererst möchte ich erwähnen, das ich dieses Buch über den Bookstore vorbestellt und auf die Veröffentlichung gewartet habe. Ich habe keine Probleme damit das es verschoben wird, ich habe nur die Befürchtung das ich mein Geld bei der Vorbestellung aus dem Fenster geschmissen habe. Daher meine Fragen. Warum gibt die Eisraben-Cronik Teil 3 nicht mehr im Bookstore von Apple? Wird dieses Buch wieder in den Bookstore zurückkehren? Wenn ja, wird es zumindest relativ Zeitnah veröffentlicht wie das normale Buch?

Entspannt Euch
Ein Fan von Richard Schwartz am 10.06.2020

Danke „Farid“, sehe ich genau so!   Askir, die Götterkriege, die Eisraben- und die Sax- Chroniken, was für eine Erzählkunst, was für eine Kreativität, Herr Schwartz, Hut ab ...

also echt?!?
Helmut am 02.06.2020

habe jetzt auch erfahren, der neue band wird um ein jahr verschoben, tja, das ist tragisch, ein jahr warten, dann gleich eine grosse verschiebung, mir wären eigentlich kleine verschiebungen lieber, so fünf mal ne woche und dann heissa, tja, ne kleine info, was denn das problem ist wäre auch ganz nett! würde auch gerne wissen, wie es in sachen starfarer-verschwörung weitergeht, was der autor so in nächster zeit plant, ein kleines bisschen information wäre echt nett!

Chillt mal leute
Farid am 31.05.2020

Hey Leute, ich verstehe echt das hier ein paar Leute sehr frustriert sind, aber wenn man den Autor schon so lange liest wie ich kann man eigentlich nur sagen das es wenige so produktive Autoren gibt. in der Regel gab es zwei neue Bücher im Jahr!!! Wer es nicht aushält sollte dringend mal Askir und Lytar lesen... da habt ihr fast 20 Bücher und ES IST SCHON ABGESCHLOSSEN!   Was auch immer der Grund für die Verzögerung ist! Ich hoffe es geht Richard geht es gut! Alles Liebe, Farid

Baldur Steinblick am 14.05.2020

Ich bin "nur" ein einfacher Leser und kein Autor, ich weiß nicht wie das Leben eines Autor mit der aktuellen Corona Krise ist... deshalb versuche ich diese mehr als Große Verschiebungen zu verstehen... gelingt mir aber nur schwer bis garnicht. Ich will doch meinen... wenn man daheim ist und nichts Großartiges tuen kann sollte doch ein Buch schneller fertig werden als "Normal". Ich bin seit denn Eisraben Chroniken ein Fan vom Autor, denn zweiten Teil habe verschlungen, Jeden (Feier)Abend daran gelesen und wenn ich noch kann...(In 2 Wochen durch)deshalb bin ich dezent enttäuscht das ich darauf derart lange warten muss. Das Buch kann doch nicht derart in... Rohfassung sein und muss doch bereits mindestens zum nicht kleinen Teil fertig gewesen sein vor der Corona Krise. Gibt es mit der Krise Probleme mit dem Druck der Bücher oder derartiges? Ich verstehe es einfach nicht und warte bereits Heißhungrig auf das weitere Abenteuer von Alexandra und der Crew... Ist sehr hart nochmals solange warten zu müssen.   Meg Ein Fan

Eisraben-Cronik Teil 3 Verschoben?
Peter Grollmisch am 11.05.2020

Also bei aller Liebe, wir warten nun schon sehnsüchtig seit einem Jahr auf diesen dritten Teil. Das wir noch mal ein Jahr warten sollen ist unfair . Ich kann es zwar nicht ändern, aber das ist einfach zu lange. Mein Bekanntenkreis und ich finden die Story echt toll und wollen mehr erfahren. So geht es sicherlich unheimlich vielen Lesern. Was ist nur los, woran liegt es? Zwischen dem ersten und dem zweiten Band lag ja schon eine unheimlich lange Zeit. Wenn aber zwei Jaher zwishen den Büchern liegen , verliert man auch irgendwann das Interesse.   LG Peter

Erscheinungtermin von Invasion
Piper Verlag am 30.04.2020

Leider verzögert sich die Veröffentlichung des dritten Eisraben-Chronik-Bands. Um nicht wie in der Vergangenheit einen Titel des Autors mehrmals in kleinen Schritten zu verschieben, haben wir uns dieses Mal dazu entschieden gleich eine große Verschiebung vorzunehmen. Selbstverständlich hätten wir den Titel sehr gerne wie geplant herausgebracht, was sich aber leider als nicht möglich herausgestellt hat.  

Verschiebung um 13 Monate?
sonstwer am 04.04.2020

Wie kommt es zu einer Verschiebung vom 05.04.2020 auf den 31.052021?

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Richard Schwartz - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Richard Schwartz - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Richard Schwartz nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen