Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch

Hier muss es sein

Maggie O’Farrell
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

„Einmal mehr beweist dieser Roman, was psychologische Einfühlungsgabe, kombiniert mit den Errungenschaften moderner Romankunst, zu leisten imstande ist.“ - Basler Zeitung

Alle Pressestimmen (9)

Hardcover (26,00 €) E-Book (19,99 €)
€ 26,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 19,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Hier muss es sein — Inhalt

„Glaubst du, es könnte sein, dass wir am Ende unserer Geschichte angelangt sind?‹“

Claudette Wells ist eine Frau, die zur Schrotflinte greift, sobald sich ein Fremder ihrem abgelegenen Haus in Donegal nähert. Vor Jahren schon floh sie mit ihrem Sohn Ari in dieses Refugium im Nordwesten Irlands. Warum aber gab sie ihre Karriere als Filmstar auf, obwohl die Welt und der berühmte schwedische Regisseur Timou Lindstrom ihr zu Füßen lagen?

Als Daniel Claudette zum ersten Mal begegnet, ahnt er nichts von der komplizierten Vergangenheit dieser scheinbar so berühmten wie rastlosen Frau. Der Linguistikprofessor aus Brooklyn lässt sein altes Leben hinter sich, um zu Claudette und Ari zu ziehen. Doch als Daniel vom Tod seiner Ex-Geliebten Nicola Janks erfährt, bricht eine über Jahrzehnte verdrängte Schuld über ihn herein. Und reißt ihn aus dem Leben, das er und Claudette sich aufgebaut haben.

Keine Autorin wurde in Großbritannien zuletzt so gefeiert wie Maggie O’Farrell. In „Hier muss es sein“ brilliert sie mit dem nuancierten Porträt einer Ehe, so verschlungen wie die Liebe selbst.

„Ein hinreißender Roman über Liebe und Hoffnung, der mitten ins Herz trifft.“ The Sunday Times

„›Hier muss es sein‹ ist ein stilistisches, erzählerisches und emotionales Meisterwerk, eine komplexe und nuancierte Geschichte, die sich mühelos zwischen verschiedenen Figuren, Kontinenten und Zeitebenen hin- und herbewegt.“ Observer

„Maggie O’Farrell lenkt ihre Figuren mit der Kunstfertigkeit einer Magierin. Sie ist eine geschickte, blendende Chronistin menschlicher Beziehungen.“ The Guardian

€ 26,00 [D], € 26,80 [A]
Erschienen am 01.02.2024
Übersetzt von: Kathrin Razum
544 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-05870-4
Download Cover
€ 19,99 [D], € 19,99 [A]
Erschienen am 01.02.2024
Übersetzt von: Kathrin Razum
496 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60745-2
Download Cover
Maggie O’Farrell

Über Maggie O’Farrell

Biografie

Maggie O’Farrell, 1972 in Nordirland geboren, zählt zu den wichtigsten irisch-britischen Autorinnen ihrer Generation. Sie wurde mit dem Somerset Maugham Award und dem Costa Book Award ausgezeichnet. Ihr Roman „Judith und Hamnet“ gewann den Women’s Prize for Fiction 2020, den National Book Critics...

Pressestimmen
Basler Zeitung

„Einmal mehr beweist dieser Roman, was psychologische Einfühlungsgabe, kombiniert mit den Errungenschaften moderner Romankunst, zu leisten imstande ist.“

MDR Kultur „Unter Büchern“

„Ihr neuer Roman ist so komplex strukturiert, dass man in jedem Kapitel Einflüsse von James Joyce und Marcel Proust spürt. Sie ist eine Meisterin des stilistischen Ornaments und der sprachlichen Arabesken. Diesen Titel dürfte ihr kaum eine ihrer Kolleginnen streitig machen.“

TV-Star

„Ein so fesselndes wie berührendes Porträt einer besonderen Ehe.“

Die Presse am Sonntag

„Die irisch-britische Autorin Maggie O’Farrell ist eine großartige Zuhörerin der zwischenmenschlichen Töne, seien sie noch so leise, und eine begnadete Erzählerin, die mühelos die Fäden ihres über 500-Seiten-Buchs trotz kunstvoller Knoten zusammenbringt.“

Bremen Zwei

„Ein lesenswertes Porträt einer Ehe, aufgebaut auf Geheimnissen und unbewältigter Vergangenheit.“

Donna

„Sie nähert sich ihren Figuren sprachlich brillant – und mit genauem Blick für Beziehungen.“

WDR 3 „Lesestoff“

„Gute Unterhaltung also und gleichzeitig gute Literatur; denn Maggie O’Farrell ist eine geschmeidige, eigenwillige Stilistin, voller Sympathie für ihre gebeutelten Protagonisten.“

NDR Kultur „Neue Bücher“

„Maggie O’Farrell schreibt zart, poetisch und auch lustig, ihre Romane sind Kunstwerke.“

Grazia

„Feinsinnig und nuanciert schreibt sie in ihrem neuen Roman über eine scheiternde Ehe.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Maggie O’Farrell - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Maggie O’Farrell - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Maggie O’Farrell nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen