Glühendes Tor

Chroniken der Seelenfänger 4

€ 12,99 inkl. MwSt.

Die Welt steht am Wendepunkt der Zeiten.

Der krönende Abschluss der Abenteuer des Seelenfängers Ludwig van Normayenn: Seit geraumer Zeit verfolgen Ludwig und seine Gefährtin Gertrude die Spuren des geheimnisvollen dunklen Schmieds, der für die Tode mehrerer Seelenfänger verantwortlich ist. Endlich erhält Ludwig einen entscheidenden Hinweis auf dessen Identität: In einem uralten Buch soll sich eine Abbildung des Schmieds befinden, der die tödlichen Seraphimdolche erschafft. Ludwig geht einen verhängnisvollen Handel mit der Kirche ein, um das Buch zu bekommen. Doch wird er es schaffen, den Schmied ausfindig zu machen, bevor dieser mit seinen Dolchen das Tor zur Hölle öffnen kann?

  • € 12,99 [D], € 12,99 [A]
  • Erschienen am 01.09.2017
  • 528 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Christiane Pöhlmann
  • ISBN: 978-3-492-97857-6
 
 

Leseprobe zu »Glühendes Tor«

1 Grabeszeit

»Dass aber auch ständig Gräber unseren Weg pflastern müssen!«, maulte Apostel mit finsterer Miene.
Meine ruhelose Seele starrte in den Straßengraben, aus dem die verkohlte Hand eines Toten herausstak. Der Rest des Körpers lag unter dem in der Märzsonne allmählich schmelzenden Schnee verborgen.
»Dabei hasse ich nichts so sehr wie sie!«, lamentierte Apostel weiter und wischte sich wütend das nie versiegende Blut von seiner eingeschlagenen Schläfe. »Das sind doch die reinsten Pockennarben im Antlitz der Erde! Warum, Ludwig, müssen wir bloß sterben?«
Ich blies auf die Klinge [...]

mehr

Alexey Pehov

Alexey Pehov

Alexey Pehov, geboren 1978 in Moskau, studierte Medizin. Seine wahre Leidenschaft gilt jedoch dem Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen. Er ist neben Sergej Lukianenko der erfolgreichste phantastische Schriftsteller Russlands. »Die Chroniken von Siala« wurden zu millionenfach mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Chroniken der Seelenfänger«


404 Seite Email