Die letzte Brezn

Die letzte Brezn

Ein Krimi aus dem Bayerischen Wald

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Skandal in Grafenau! Auf einer Parkbank an der Seepromenade entdecken nächtliche Spaziergänger eine männliche Leiche. Schnell spricht es sich herum: Bei dem Toten handelt es sich um einen eigenbrötlerischen Glasbläser, der im Ort wenig Freunde hatte. Hauptkommissarin Franziska Hausmann, unterwegs in ganz anderer Mission, wundert sich. Denn mit dem Tod des Glasbläsers geht eine Welle der Erleichterung durch die Kleinstadt im Bayerischen Wald.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 10.11.2014
  • 352 Seiten, Kartoniert
  • ISBN: 978-3-492-30570-9
 
 

Leseprobe zu »Die letzte Brezn«

Bis zu diesem Mittwochmorgen hatte Clemens Ortmair geglaubt, ihn werde es nicht treffen. Ihn nicht und auch nicht seine Frau. Solche wie er machten es immer allen recht und hatten weder finstere Geheimnisse noch irgendwelche verbotenen Räume, in die niemand hineinsehen durfte.

In seiner Familie war zu allen Zeiten über alles gesprochen worden. Auch wenn manche Dinge vielleicht besser nicht an die Öffentlichkeit gekommen wären, beispielsweise das unglaubliche Verhalten seines Großvaters, der auf dem Sterbebett weder mit seiner vierzig Jahre jüngeren zweiten Ehefrau noch dem eiligst [...]

mehr

Katharina Gerwens

Katharina Gerwens

Katharina Gerwens wuchs in einem Dorf im Münsterland auf. Nach ihrer Ausbildung zur Journalistin arbeitete sie in verschiedenen Verlagen und ist heute als freie Autorin tätig. Sie lebt mit Mann und Katze in Niederbayern. Gemeinsam mit Herbert Schröger verfasste sie eine Reihe von mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 19.11.2014

»Quittenqual« ein LandIDEE-Krimi von Katharina Gerwens

Für ihre begeisterten Krimi-Leser hat die Autorin Katharina Gerwens noch ein besonderes Extra: einen Kurzkrimi, der Lust auf noch mehr Bücher von ihr macht! Quittenqual „Nein, Benno. Das kann nicht dein Ernst sein! Ich werde doch nicht gegen ...
0 Themenspecial Veröffentlicht am

Rezensionen und Pressestimmen

Ostsee Zeitung


»Katharina Gerwens ist (...) bekannt dafür, dass sie auf ihre kauzig-merkwürdigen Figuren mit viel Einfühlungsvermögen das Licht des Alltags wirft.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Bayerischer-Wald-Krimis«


Franziska Hausmann ermittelt

404 Seite Email