Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Die Hilfsverben des Herzens

Die Hilfsverben des Herzens

Péter Esterházy
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch
€ 8,90
€ 8,90 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb

Die Hilfsverben des Herzens — Inhalt

Die Mutter ist tot, und die erwachsenen Kinder kommen beim Vater zusammen. Aber wovon reden, wenn nicht vom Hilflosen und Lächerlichen und Deplatzierten angesichts des Todes? Wie anders reden als in „Hilfsverben des Herzens“? Auch wenn der Erzähler sich im Vorwort Mitleid verbietet und mit Handke behauptet, seit dem Tod der Mutter ganz literarische Erinnerungs- und Formulierungsmaschine geworden zu sein - der Tod löst in dem erwachsenen Sohn eine Trauer aus, die sich im Sturm widerstreitender Gefühle Luft macht. Die Hilfsverben sind ein Tempel für die Mutter: hochliterarische, mit Zitaten der Weltliteratur von Borges über Pascal bis Wittgenstein durchschossene Epitaphe, auf die sich Esterházy in seiner neuesten Veröffentlichung Keine Kunst (Berlin Verlag, 2009) bezieht - und ein bewegendes Buch.

€ 8,90 [D], € 9,20 [A]
Erschienen am 25.04.2009
Übersetzt von: Hans-Henning Paetzke
128 Seiten
EAN 978-3-8333-0626-6
Download Cover
Péter Esterházy

Über Péter Esterházy

Biografie

Péter Esterházy wurde 1950 in Budapest geboren, wo er auch heute lebt, seit 1978 als freier Schriftsteller. Für seinen Roman „Harmonia Cælestis“ (BV 2001; BvT 2003) erhielt er unter anderem den Ungarischen Literaturpreis und den Grinzane-Cavour-Preis. 2004 wurde er mit dem Friedenspreis des...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Péter Esterházy - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Péter Esterházy - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Péter Esterházy nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen