Verdienstkreuz für Andreas Kieling
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Verdienstkreuz

für Andreas Kieling

Mittwoch, 30. September 2015 von


Am 1. Oktober 2015 verleiht der Bundespräsident Joachim Gauck das Verdienstkreuz am Bande an Andreas Kieling.

In der Begründung heißt es: »Der Dokumentarfilmer, Buchautor und Naturschützer bringt einem großen Publikum sowohl die heimische Natur als auch ferne Kontinente nahe. Mit seinen Dokumentarfilmen über das Yukon-Gebiet Kanadas und Alaskas hat Andreas Kieling internationale Maßstäbe gesetzt. Sein fünfteiliger Dokumentarfilm ›Mitten im wilden Deutschland‹ zeigt entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze Landschaften und ihre Menschen und wirft in einer einzigartigen Momentaufnahme einen unvoreingenommenen Blick auf Deutschland nach der Wiedervereinigung. Neben seinen vielen filmischen Aktivitäten engagiert sich Andreas Kieling auch für seine Heimatstadt Gotha, die er als Sechzehnjähriger verließ, um – seinem Freiheitsdrang folgend – aus der DDR zu fliehen. Darüber hinaus organisiert er auch immer wieder Hilfsaktionen für Menschen in den Ländern, in denen er arbeitet.«

Seine Bücher sind bei Malik/ National Geographic erschienen, zuletzt: »Im Bann der Bären. Mein Leben in Alaska«.

München, 29.09. 2015

Kommentare

1. Gratulation!
Brigitte am 06.10.2015

Sehr geehrter Herr Kieling,

herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Auszeichnung, die Sie mehr als verdient haben! Es ist jedesmal eine Freude für mich, Ihre interessanten Dokumentationen zu sehen und Ihre schönen Bücher mit den tollen Fotos zu lesen! Bitte machen Sie weiter so und bleiben Sie GESUND und bitte achten Sie weiterhin auf Ihre Sicherheit bei Ihren so oft gefährlichen Reportagen!! (Jaja, ich mach mir halt Sorgen...)

Alles Gute!
Brigitte aus Freiburg

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Weitere Blogs zum Thema
Themen
Kategorien
Buchblog
21. Februar 2018

Trekking als Lebensziel

Christine Thürmer ist einer der meistgewanderten Men­schen weltweit. Auch mit dem Triple Crown Award wurde sie bereits ausgezeichnet, den nur bekommt, wer alle drei Hiking Trails der USA bewältigt hat, und den weltweit weniger als 250 Menschen erhalten haben. Im Interview erklärt sie, was sie zu so einem extremen Outdoor-Leben antreibt.
Buchblog
12. Oktober 2017

10 Tipps für Reisende im Iran

Zehn Tipps von Stephan Orth, dem Autor von »Couchsurfing im Iran« – damit kann bei Reisen in den Iran nichts mehr schief gehen. Alles über Fallen, Freundschaften und gut meinende Iraner!
Buchblog
26. April 2017

Eine gnadenlose Jagd durch das australische Outback

Die Autorin J.M. Peace schreibt über die Entstehung ihres ersten Romans »Die Hatz« – ein packender Thriller, der im australischen Outback spielt.
Weitere Bücher zum Thema