Karl der Große – Lebenslauf
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Donnerstag, 18. Juni 2015 von Piper Verlag


Karl der Große – Lebenslauf

Steckbrief Karl der Große

  • Karl der Große wurde am 2. April 748 geboren. Sein Geburtsort ist nicht genau bekannt, möglicherweise ist es Aachen oder Prüm.
  • 754 wird er zusammen mit seinem Vater Pippin und seinem Bruder Karlmann von Papst Stephan II. in Saint-Denis zum König der Franken gesalbt.
  • 754 begleitet Karl seinen Vater auf Feldzügen (Aquitanien, Langobarden).
  • Am 24. September 768 stirbt sein Vater Pippin.
  • 768 wird nach Pippins Tod das Frankenreich geteilt: Karl bekommt Neustrien, Austrasien und das westliche Aquitanien, Karlmann erhält das östliche Aquitanien, die Provence, Burgund und Alemannien.
  • 9. Oktober 768: Karl wird in Noyon zum König des Fränkischen Reiches ausgerufen. 
  • Nach dem Tod seines mitregierenden Bruders Karlmann ist er von 771 an Alleinherrscher im Frankenreich.
  • 772 bis 804: Kampf gegen die Sachsen (Sachsenkriege)
  • Im März 773 bitten päpstliche Gesandte am Hof Karls um Unterstützung gegen die Langobarden.
  • 774 erobern die Franken Pavia, Karl nimmt den Titel Rex Langobardorum an.
  • 774 bestätigt Karl dem Papst die Pippin'sche »Schenkung«.
  • 775/776 unterwirft Karl in zwei Feldzügen die Sachsen und beginnt mit der Christianisierung der Sachsen.
  • 778 zieht Karl gegen die Muslime in Spanien, wird aber zurückgeschlagen; erst nach 800 gelingt es ihm, gemeinsam mit seinem Sohn Ludwig im nördlichen Spanien bis zum Ebro die Spanische Mark einzurichten. 
  • 777 wird Sachsen auf der Reichsversammlung in Paderborn in Missionssprengel eingeteilt.
  • 781 wird Aquitanien als ein Unterkönigtum für Karls minderjährigen Sohn Ludwig eingerichtet; zusammen mit seinem zum italischen Unterkönig ernannten Bruder Pippin wird er 781 vom Papst gesalbt und gekrönt. 
  • 782 vernichten Sachsen ein fränkisches Heer; Karl lässt bei Verden an der Aller angeblich 4500 Mann hinrichten. Im gleichen Jahr wird auf einer Reichsversammlung die fränkische Grafschaftsverfassung  in Sachsen eingeführt.
  • 785 unterwirft sich Widukind, der Anführer der Sachsen, und lässt sich taufen.
  • 787 besiegt Karl den bayerischen Herzog Tassilo III., setzt ihn 788 in der Pfalz Ingelheim ab und gliedert Bayern in das Frankenreich ein.
  • 795 erneute Kämpfe gegen die Araber in Spanien. 
  • 791-796 unterwirft er in mehreren Kriegen die Awaren an Donau und Theiß und errichtet die Awarische Mark.
  • 797 nimmt Karl diplomatische Beziehungen zu Hārūn ar-Raschīd, dem Kalifen von Bagdad, auf. Dieser gestattet ihm, den Christen im Heiligen Land Hilfsgelder zu schicken. 
  • Am 25. Dezember 800 wird Karl durch Papst Leo III. in der Peterskirche von Rom zum Kaiser gekrönt, nachdem Karl dem Papst gegen eine Verschwörung des römischen Stadtadels geholfen hatte. 
  • 804 wirft Karl einen letzten Aufstand der Sachsen nieder und gliedert ihr Gebiet endgültig in das Frankenreich ein. 
  • 805/806 macht Karl Böhmen tributpflichtig. 
  • 812 erkennt der byzantinische Kaiser Michael I. das westliche Kaisertum Karls des Großen an. 
  • 813 erhebt Karl seinen einzigen noch lebenden Sohn Ludwig in Aachen zum Mitkaiser. 
  • 814 stirbt Karl am 28. Januar in Aachen. Er wird in der dortigen Pfalzkapelle beigesetzt.
  • 1165 wird er auf Veranlassung Kaiser Friedrichs I. Barbarossa vom Gegenpapst Paschalis III. heiliggesprochen; dies wurde jedoch von Rom nicht anerkannt. 
  • Die Stadt Aachen stiftet 1949 in Anerkennung seiner Verdienste den internationalen Karlspreis, der jährlich vergeben wird.

Blick ins Buch
Karl der GroßeKarl der Große

Der heilige Barbar

Am Weihnachtstag des Jahres 800 setzte Papst Leo III. in Rom dem Frankenkönig Karl feierlich die Kaiserkrone auf. Als Gründervater Deutschlands und Frankreichs, als wahrhafter Europäer wird »Charlemagne« bis heute verehrt. Aber wer war er wirklich? Stefan Weinfurter, der bekannte Heidelberger Mittelalterforscher, zeigt in seinem hochgelobten Buch die vielen Gesichter Karls des Großen und bringt uns einen der charismatischsten Herrscher des Mittelalters nahe.
Taschenbuch
€ 12,99
E-Book
€ 10,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 10,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Kommentare

1.
Alecsa am 12.10.2014

Ein sehr überschaulicher und gut strukturierter Text !

2.
Emil am 14.12.2014

Ist sehr informativ
und hat mir sehr geholfen

3. INFORMATIV
Dner am 14.04.2015

Hat mir sehr in der Schule geholfen habe deshalb nun in Religion eine 2+ bekommen

4. Seehr gut
Jana am 08.05.2015

,,Find ich sehr gut" das hat mein lehrer gesagt und hat mir auf dem zeugnis in geschichte eine 2 gegeben!!!!

5. super spitze
denise am 28.06.2015

sehr viele und gut informationen hab in der geschichst arbeit eine 1- spitze

6. Danke
lp galen marek lp am 27.08.2015

Der Steckbrief hat mir bei mein Schul Project sehr geholfen.
Und meine Truppe (5 mann sind wir) bedankt sich sehr und ich mich auch.
;)

7. was eine für eine hilfe
Honey am 31.08.2015

sehr informativ .....HONEY

8. Gut für die Schule
Madi am 09.09.2015

Sehr gut und Informativ aber man könnte mehr reinschreiben :)

9. Danke
Alex am 14.09.2015

Hat sehr geholfen in Geschichte

10. Sehr gut
Chiara am 14.09.2015

Habs für meine Geschi Ha benutzt

11. Dankeschön
Caro am 22.09.2015

Ich finde den Text sehr Informartiv hat mir bei den Geschichts Hausaufgaben sehr geholfen :)

12. Danke
Nessa am 23.09.2015

Das hat super geholfen

13. yey
masternoah am 30.09.2015

Hat mir geholfen , aber Todesursache fehlt.

14. perfekt
kein plan am 03.10.2015

super für die Schule

15. Prima
Laura am 04.10.2015

Sehr hilfreich ! Musste genau das für die Schule machen und hab eine 1 dafür bekommen

16. Klasse auch für Stadtführer
Jutta aus Hamburg am 11.10.2015

Danke für die gute Übersicht

17. Super
aaliyah am 14.10.2015

Richtig gut :) hat mir sehr geholfen :D schreiben Test darüber

18. Viele Fehler
Fritz am 10.11.2015

Leider sind in diesem Text viele Fehler enthalten. Sonst sehr informativ.

19. naja
hubert am 25.11.2015

es fehlen solche Informationen wie aussehen

20. Super gemacht! Vielen Dank!
Luis am 10.01.2016

Sehr hilfreich und informativ!

21. Vielen Dank :)
Die schönste Frau der Welt am 20.01.2016

Super! dankeschön

22. Cool
DiePvPJackeHDLPXD:D am 07.02.2016

Guter Steckbrief hat mir sehr geholfen ;P thx.

23. Nice
Liv am 29.02.2016

Voll coll sind sehr viele informationen. Klar ein par fehlen aber nicht so schlimm;D

24. toll
Katharina am 29.11.2016

Sehr übersichtlich und informationsreich.
Hat mir sehr gefallen!

25. Danke
Julia am 13.03.2017

Das hat mir sehr viel weiter geholfen für mein Refarat in Geschichte muss morgen Vortragen mal sehen.

26. Toll
Sebastian am 13.10.2017

Der Text ist sehr aufschlussreich.

27. Karls Krieg gegen Widukind
Heinrich Bömken, 49. Generation nach Karl. Später Nachfahre von ihm. am 21.10.2018

Die Sache mit den 4.500 ermordeten Sachsen ist höchst unklar. Damals schleuderte man mit den gerade aus Osten gekommmenen Nullen nur so um sich. So sind aus den 4.500 zuerst 450, dann 45 geworden, und sie sind wahrscheinlich nur "umgesiedelt" worden.

28. Toll
Stancy Chima am 24.02.2019

Cool, ist übersichtlich und schön gestaltet.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.