Per Anhalter durch Südamerika

Zwei Jahre, 56.000 Kilometer, ein Kontinent

€ 14,99 inkl. MwSt.

»Macht Euch auf. Geht hinaus. Packt unvoreingenommene Neugier in die linke und ein bisschen Abenteuerlust in die rechte Hosentasche und genießt die Welt.«

Eigentlich als Sprachreise nach Argentinien und Chile geplant, trampen Morten und Rochssare von den Gletschern Patagoniens bis an die karibischen Traumstrände Kolumbiens und Venezuelas. Sie treiben einen Monat mit Marktbooten den Amazonas hinunter, klettern hinab in die Silberminen Boliviens und besuchen die Mennoniten in Paraguay. Sie couchsurfen durch Studenten-WGs, teilen das Landleben der einfachen Bevölkerung und den Luxus in bewachten Wohnvierteln der Metropolen. Sie schließen Freundschaften mit LKW-Fahrern und tauchen mit Seelöwen vor Galapagos. Erst nach zwei Jahren und 246 Mitfahrgelegenheiten können sie sich von diesem fernen Kontinent lösen.

  • € 14,99 [D], € 14,99 [A]
  • Erschienen am 02.11.2016
  • 432 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-96592-7
 
 

Leseprobe zu »Per Anhalter durch Südamerika«

Prolog
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Menschen zu Reisenden werden, warum sie ihr sicheres Heim verlassen und in die weite Welt hinausgehen. Warum sie ihre Komfortzone und ihren geregelten Alltag hinter sich lassen und ins Unbekannte aufbrechen. Wagemut spielt häufig eine Rolle, Sehnsucht, Fernweh oder gar die Suche nach dem eigenen Selbst und spiritueller Erweiterung. Manchmal ist Reisen auch einfach nur eine Flucht.
Für uns ist es nichts von alledem. Als wir unsere Reise planen, fühlen wir uns weder besonders mutig, noch suchen wir eine selbstreinigende Erfahrung. Was [...]

mehr

Morten Hübbe

Morten Hübbe

Nach dem Master in Literatur und Medien zog es Morten Hübbe (geboren 1984) gemeinsam mit seiner Freundin Rochssare Neromand-Soma 2011 für zwei Jahre nach Südamerika. Seitdem haben sich die beiden Reiseenthusiasten und -blogger ganz dem Unterwegssein verschrieben. Derzeit erkunden sie, wieder per mehr ...

Rochssare Neromand-Soma

Rochssare Neromand-Soma

Nach dem Master in Literatur und Medien zog es Rochssare Neromand-Soma (geboren 1986) gemeinsam mit Ihrem Freund Morten Hübbe 2011 für zwei Jahre nach Südamerika. Seitdem haben sich die beiden Reiseenthusiasten und -blogger ganz dem Unterwegssein verschrieben. Derzeit erkunden sie, wieder per mehr ...

1 Buchblog Veröffentlicht am 14.11.2016 von Morten Hübbe, Rochssare Neromand-Soma ; Piper Verlag

Reisen in Südamerika

Die wichtigsten Tipps für eine Rundreise in Lateinamerika - unsere Autoren waren über 2 Jahre auf diesem faszinierenden Kontinent unterwegs und verraten ihre wichtigsten Erfahrungen.

Rezensionen und Pressestimmen

Coolibri Campus


»Das hier ist nicht die Sammlung von Blogartikeln zweier Uni-Absolventen, sondern eine starke, professionelle Reisereportage.«   

blastingnews.com


»In dem Buch werden die Impressionen aus den bereisten Ländern so erzählt, dass sich das Lesen dieses Buches tatsächlich lohnt.«   

literaturoutdoors.wordpress.com


»Der Reisebericht ist ein gut 400 Seiten starker Bilderbogen, der den Leser mitfahren lässt. Im Text, auch ein ausführlicher beeindruckender Fototeil befindet sich in der Mitte des Buches, ist die Freude des outdoors Erleben und die Reiselust der Autoren gleichsam ›ansteckend‹ zu spären und beinahe möchte man selbst aufbrechen...«   

suedamerika-reiseportal.de


»Das Buch hat mich gefesselt und während des Lesens wirklich nach Südamerika verfrachtet, wo ich dann an den passenden Stellen auch in Erinnerungen schwelgen konnte. Klare Leseempfehlung!«    

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email