Marlene

Roman

€ 7,99 inkl. MwSt.

Der neue historische Roman von Hanni Münzer

München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleinen Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Sie schließt ungewöhnliche Freundschaften und lernt einen ganz besonderen Mann kennen. Einen Mann, dem das eigene Leben nichts gilt, der aber alles für die Kinder tut, die er unter seinen Schutz gestellt hat. Bald sieht sich Marlene vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben ...

  • € 7,99 [D], € 7,99 [A]
  • Erschienen am 01.09.2016
  • 480 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97350-2
 
 

Leseprobe zu »Marlene«

Prolog

Es war ein wunderbarer Sommer, eingehüllt in Gerüche und Erinnerungen, die sich für immer in ihr Gedächtnis einbrannten. Sie stand auf dem Feld, mitten in der Heuernte, hörte das Zirpen der Grillen, schmeckte den Staub der trockenen Erde auf der Zunge, badete im irisierenden Licht der Mittagssonne, spürte die Gluthitze im Nacken, den ihre Großmutter am Abend mit einer scharf riechenden Salbe einreiben würde, derselben, die sie auch für ihre Pferde nahm.

Sie war 16, es duftete nach Wildblumen und Heu, und ein unbekanntes Sehnen erfasste sie immer dann, wenn sie mit dem Sohn des [...]

mehr

Hanni Münzer

Hanni Münzer

Hanni Münzer, in Wolfratshausen geboren, lebt nach Stationen in Seattle, Stuttgart und Rom heute mit Mann und Hund in Oberbayern.

 

1 News Veröffentlicht am 19.10.2017 von Piper Verlag

Hanni Münzer gewinnt SKOUTZ-Award 2017

Bestsellerautoin Hanni Münzer wurde für ihre Familiensaga »Marlene« mit dem SKOUTZ-Award 2017 in der Kategorie »History« ausgezeichnet.
3 Themenspecial Veröffentlicht am 28.02.2017 von Piper Verlag

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Verschwörung

Die neue Reihe von Spiegel-Bestsellerautorin Hanni Münzer: »Die Seelenfischer«

Rezensionen und Pressestimmen

Klassikradio


»Wortgewaltig und bewegend schreibt Hanni Münzer in ›Marlene‹ von Mut und großen Gefühlen, von Verrat und Rache. Ein Roman, der zeigt, dass der Zweite Weltkrieg uns alle bis heute beeinflusst und in uns nachwirkt. Ein wichtiges und starkes Buch.«   

leuchtturmwaerterin.blogspot.de


»Ich möchte ›Marlene‹ gerne zu einem Lesehighlight des Jahres 2016 küren, weil dieser Roman fast schon epochale Züge aufweist und doch nur von den turbulenten Geschehnissen eines Menschenlebens berichtet. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen, wie die großen Ereignisse im inneren eines Landes aufgegriffen werden und die Schnittpunkte mit der Geschichte eines Individuums vereint werden. Daumen hoch für diesen spannenden Schmöker.«   

sireadhblog.wordpress.com


»Hanni Münzer ist für mich eine Meisterautorin! Sie setzt mit dem Roman ein Zeichen der Bewunderung und des Respekts an alle Frauen, die in unserer Zeit und der Vergangenheit Mut gezeigt haben und sich für das Gute eingesetzt haben, ohne sich um das eigene Wohl zu sorgen.«   

svenjasbookchallenge.blogspot.de


»Hanni Münzer erzählt eine mitreißende Geschichte über unvorstellbares Leid, erbitterten Kampf und den Funken Hoffnung, der manchmal reicht, um weiterzumachen, um zu überleben. Sie erzählt schonungslos, eindringlich und erschreckend authentisch.«   

dreiraumhaus.de


»Für mich ist das Buch die perfekte Mischung aus spannend und historisch.«   

Welt am Sonntag


»Münzers Bücher haben eine Botschaft«   

lavendelblog.de


»Der Roman ist ein Plädoyer für den Frieden, spannend und mitreißend zu lesen.«   

vorstadtleben.de


»Der Autorin Hanni Münzer ist mit ›Marlene‹ ein Werk gelungen, das mich absolut begeistert hat. Es ist eine Zeitreise in den zweiten Weltkrieg und die Zeit danach. Eine Zeitreise mit einer Frau, die durch die Hölle geht. Hanni Münzer hat mich ein weiteres Mal von Ihrer Fähigkeit überzeugt den Leser einfach abzuholen und mitnehmen zu können.«   

honey-loveandlike.de


»Marlene ist eine starke Frau, die dem Krieg trotzt, Gefahr erlebt und für die Liebe kämpft. Ich bin total begeistert und kann euch diesen Roman echt wärmstens ans Herz legen.«   

The Huffington Post


»Ein monumentales Werk, ein Plädoyer für den Frieden«   

Madonna (A)


»Eine Geschichte von Krieg, Widerstand und der großen Liebe.«   

Brigitte Wir »42 Bücher«


»Marlene ist große Frauenliteratur mit Tiefgang, Scharfsinn und Seele. Beim Lesen habe ich jeden Moment bedauert, in dem ich dieses Buch aus der Hand legen musste. Ein besonders für Frauen berührendes, ausdruckstarkes Mutmachbuch.« Hannah Krekeler   

Kommentare zum Buch
1. Marlene
Rosemarie Hergeth am 18.09.2016 - 19:03:08

Ein wunderbares Buch! Nach 'Honigtot' war es für mich selbstverständlich, dass ich es auch lesen wollte. Marlene übertrifft Honigtot noch, es ist faszinierend zu verfolgen, wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Ich bewundere Hanni Münzer, wie sie es schafft, diese Geschichte so zu schreiben. Ich kaufe mir sicherlich wieder Neuerscheinungen von ihr, es ist eine Freude, ihre Bücher zu lesen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Honigtot-Saga«


Die dramatischen Schicksale starker Frauen in den dunklen Zeiten von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg.

404 Seite Email