In 80 Fettnäpfchen um die Welt

In 80 Fettnäpfchen um die Welt

Womit man sich im Ausland so richtig blamiert

€ 10,00 inkl. MwSt.

Humorvoll und fundiert: Der Knigge für Reiselustige

Wer die Suppe schlürft, beweist in Deutschland mangelnde Kinderstube – und in Japan perfekte Tischmanieren. Der Handkuss gilt in Österreich als charmant, in Saudi-Arabien ist er jedoch ein Garant für den Rausschmiss. Und wer weiß bei uns schon, dass man in China Geschenke niemals im Beisein des Schenkenden auspacken darf? Françoise Hauser versammelt Fettnäpfchen aus aller Welt und zeigt auch, wie sie sich umgehen lassen. Ein ebenso unterhaltsames wie aufschlussreiches Buch, das in keinem Reisegepäck fehlen sollte.

  • € 10,00 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 10.03.2014
  • 208 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30368-2
 
 

Leseprobe zu »In 80 Fettnäpfchen um die Welt«

Fettnäpfchen: Wo sie herkommen und wie man sie zielsicher ansteuert

 

 

Wer sich jemals in China bei Tisch geschnäuzt, in Indien die linke Hand zur Begrüßung ausgestreckt oder in den USA ­einen richtig dreckigen Witz erzählt hat, der weiß: Interkulturelle Begegnungen haben viel mit der letzten Fahrt der Titanic gemeinsam. Wartet man mit den Kurskorrekturen, bis die Spitze des Eisbergs sichtbar ist, hat man sich längst an dessen unsichtbaren Unterwasserausläufern den Rumpf aufgeschlitzt. Und mal ehrlich: Jeder, der bereits im Ausland unterwegs war, hat wohl schon mal die heiße [...]

mehr

Françoise Hauser

Françoise Hauser

Françoise Hauser, geboren 1967, hat in Erlangen, Nanjing/China und Tainan/Taiwan Sinologie studiert. Sie arbeitet als Journalistin mit Reise- und Asien-Schwerpunkt und ist als Buchautorin sowie Trainerin für interkulturelle Themen tätig.

Rezensionen und Pressestimmen

Schaufenster (Die Presse) (A)


»Sehr vergnüglich, aber auch sehr lehrreich ist diese interkulturelle Lektüre, die man sich am besten vor der nächsten Reise hineinziehen sollte.«   

saldo (CH)


»Hauser schreibt humorvoll bis salopp. Das hat zur Folge, dass die Leser sich nicht belehrt, sondern amüsiert fühlen.«   

BR 2 BuchFavorit


»Humorvoller Knigge für Weltenbummler.«   

DIE ZEIT


»Ein humorvoller Rundumschlag, der nebenbei erfreulich viele Facetten der globalisierten Weltgesellschaft zeigt.«   

www.metropolen.de


»Nicht nur für Urlauber, sondern auch für Geschäftsreisende interessant.«   

Neues Deutschland


»Ist nicht nur ein wertvoller Beitrag zur Völkerverständigung, sondern vor allem eine lehrreiche wie amüsante Urlaubslektüre und sollte in keinem Reisegepäck fehlen.«   

Buecher-Logbuch


»Der humorvolle Knigge für Aktentaschen und Reisekoffer.«   

Ffm-Rock


»Eine unverzichtbare Lektüre für alle Globetrotter, die möglichst ohne Peinlichkeiten durch ihren Urlaub kommen möchten und dabei auch noch eine unterhaltsame Lektüre an Bord haben möchten.«   

Quadrat - Stadtmagazin Lüneburg


»Humorvoll und fundiert zugleich.«   

Rätsel mit Pfiff


»Humorvoll und fundiert.«   

Business Traveller


»Das Ergebnis ist nicht nur aufschlussreich, sondern auch amüsant – und könnte im interkulturellen Business eine wertvolle Hilfestellung sein.«   

Kommentare zum Buch
1. in 80 Fettnäpfchen um die Welt
Gesa Gosda am 26.02.2017 - 19:40:09

Warum gibt es keinen Index, mit dessen Hilfe sich die Fettnäpfchen für das Land, in das die Reise ansteht, heraus filtern lassen? So ist man gezwungen das Buch wie einen zwar netten Erzählband zu lesen, aber die Sachbuch-Komponente, auf die der Titel Hoffnung weckt, ist so leider gleich Null.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email