Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Halte mich. HierHalte mich. Hier

Halte mich. Hier

Roman

Paperback
€ 12,99
E-Book
€ 9,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Halte mich. Hier — Inhalt

Für die Liebe wachsen sie über sich selbst hinaus
Sie sind sich bislang nur einmal begegnet, doch bei einem gemütlichen Abend unter Freunden sprühen zwischen den beiden plötzlich die Funken. Zelda ist das unangepasste Nesthäkchen einer reichen Familie und soll standesgemäß heiraten. Nichts wünscht sie sich mehr, als ihre Bestimmung im Leben zu finden. Malik stammt aus einer armen Großfamilie und träumt davon, eines Tages als Koch zu arbeiten. Das Glück, das sie empfinden, wenn sie zusammen sind, lässt zunächst alle Bedenken in den Hintergrund treten. Doch Maliks Hautfarbe sorgt dafür, dass die Beziehung der beiden nicht nur von Zeldas Familie abgelehnt wird. Gemeinsam kämpfen sie – gegen alle Widerstände, für ihre Liebe und die Verwirklichung ihrer Träume.  

„Halte mich. Hier“ ist der zweite Band der romantischen New Adult-Reihe der deutschen Neuentdeckung Kathinka Engel. Mit einer großen Portion Gefühl beschreibt die Autorin in der Finde-mich-Reihe das Auf und Ab der Liebe, lässt uns erst tief bewegt zurück und das Herz dann wieder ganz leicht werden. Unter dem Motto „Believe in second chances“ erzählt sie von Neuanfängen, zweiten Chancen und der ganz großen Liebe. Perfekt für alle Fans von Mona Kasten und Laura Kneidl.  

Als leidenschaftliche Leserin studierte Kathinka Engel allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin sowie als Übersetzerin und Lektorin. Mit ihrem Debüt „Finde mich. Jetzt“ ist sie unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.

€ 12,99 [D], € 13,40 [A]
Erschienen am 04.11.2019
400 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-06172-8
€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 04.11.2019
384 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99453-8
Kathinka Engel

Über Kathinka Engel

Biografie

Die gebürtige Münchnerin und Wahllondonerin Kathinka Engel kennt die Buchwelt aus verschiedensten Perspektiven: Als leidenschaftliche Leserin studierte sie allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin und als Redakteurin, Übersetzerin...

Medien zu „Halte mich. Hier“
Pressestimmen
corinnasworldofbooks

Mit „Halte mich. Hier (Finde-mich-Reihe, Band 2)“ schafft es mich, die Autorin ein zweites Mal in ihre Geschichte mitzunehmen und ich konnte mich kaum davon lösen.

Kommentare zum Buch
Diese Story ist unglaublich intensiv, gefühlvoll, humorvoll, aber auch kritisch.
Sandra Schurtzmann am 28.08.2020

  Es geht diesmal um Zelda und Malik, beide konnte ich bereits im ersten Band kennenlernen und ich habe ihre Geschichte unheimlich genossen.   Zelda, quirlig, lebendig, farbenfroh, selbstbewusst, liebenswert auf der einen Seite, die Seite die ihre Freunde von ihr kennen und kühl, distanziert, in sich gekehrt und fügsam, die Seite die ihre Familie von ihr erwartet. Sie versucht den Spagat zwischen diesen Welten zu vollführen, um sich einerseits selbst zu verwirklichen und um die Unterstützung ihrer Eltern nicht zu verlieren.   Malik, Rhys Mitbewohner, möchte nicht mehr in Schwierigkeiten geraten, er ist ein toller Kerl, liebt seine Familie, steht hinter seinen Freunden, aber anderseits ist er auch von Selbstzweifeln geplagt, möchte nicht mehr versagen und allen beweisen, das es auch jemand aus einfachen Verhältnissen, mit nicht den besten Voraussetzungen es zu etwas bringen kann.   Beide lernen sich durch Tamsin und Rhys kennen und nehmen sich erst nach einiger Zeit wahr, und plötzlich sprühen die Funken zwischen ihnen.   Doch welchen Schwierigkeiten eine solche Beziehung mit sich bringt, vor allem die Vorurteile der Familien, haben sie nicht bedacht. Ob sie diese überwinden können, oder ob sie daran scheitern müsst ihr selbst lesen. Ich habe jedenfalls das Buch ungern aus der Hand gelegt, und konnte es gar nicht schnell genug weiterlesen.   Eine klare Leseempfehlung.

berührende Story über ein Paar, das kämpfen muss - jeder für sich selbst und gemeinsam für die Liebe
Sarahs Büchertraum am 20.07.2020

„Halte mich. Hier" ist der zweite Band der „Finde mich“-Reihe von Kathinka Engel.   In diesem erzählt sie die Geschichte von Zelda und Malik, die aus unterschiedlichen Schichten stammen, denen die Liebe aber einen Grund zur Hoffnung gibt.   Zwischen Zelda und Malik liegen in gewisser Weise Welten. Sie sind völlig unterschiedliche Lebensstandards gewohnt: sie ist das wohlerzogene Mädchen aus reichem Hause, er der Junge aus armen Verhältnissen, der vom Weg abgekommen ist. Doch als sie sich das erste Mal begegnen, besteht zwischen ihnen sofort ein vertrautes Verhältnis, und auch die gegenseitige Anziehung ist nicht zu leugnen. Doch Zelda hat Pflichten, die ihre Beziehung mit Malik vor einer großen Herausforderung stellen. Dabei wünschen sie sich einfach nur ihr Liebesglück genießen zu können …   Mit ihrem angenehmen und lockeren Schreibstil, ist es Kathinka Engel, von Beginn an, gelungen, mich in den Bann von Malik und Zelda zu ziehen!   Es ist eine hoffnungsvolle und bezaubernde Geschichte, in der die Liebe trotz einiger Rückschläge ihre heilsame Kraft entfaltet. Es gibt ganz viele wirklich entzückende Szenen, die das Herz berühren und mich beim Lesen mitfiebern ließen!   Zelda und Malik waren mir sehr sympathisch. Zelda ist oft sehr eigen, und etwas ziellos, hat dabei aber eine so liebenswerte Art, dass man sie einfach mögen muss. Ihr Mund steht irgendwie nie still, doch sie wirkt deswegen nicht aufdringlich, sondern einfach nur sehr liebenswürdig. Malik ist dahingegen eher ruhig, und wirkt verschlossen. Aber eigentlich ist er wirklich sehr umsichtig und verantwortungsbewusst. Malik scheint damit die Fehler seiner Vergangenheit, die ihn noch immer belasten, gut machen zu wollen … Beim Kochen findet er Ruhe, Kraft und seine Bestimmung.   Die Geschichte der Zwei ist wirklich super süß und hat mich durchweg gut unterhalten und gefangen genommen! Ich habe mit ihnen gehofft, gebangt, gelacht, gelitten und geliebt! Es ist so schön, wenn die Liebe aller Widerstände zum Trotz ihren Weg findet!   „Halte mich. Hier.“ hat mir persönlich besser gefallen, wie der erste Band. Ich könnte auch hier meckern auf hohem Niveau, dass ich mir gewünscht hätte, Zelda würde eher für sich einstehen oder Malik mehr kämpfen. Aber ach, das war schon gut so!   Das Ende rundet die Story wirklich schön ab, und ließ mich mit einem verträumten Lächeln zurück!   5 von 5 Sterne.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden