Der Ego-Tunnel

Der Ego-Tunnel

Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik

Taschenbuch
E-Book

€ 10,99 inkl. MwSt.

Die geheimnisvolle Welt des menschlichen Geistes

Unser »Selbst« existiert gar nicht. Dies beweisen, so der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger, die Erkenntnisse der aktuellen Forschung. Aber was bedeutet das für unser Menschenbild? Was sind die technologischen und kulturellen Konsequenzen? Brauchen wir neben der Neuroethik auch eine Bewusstseinsethik? Der Ego-Tunnel eröffnet einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes.

  • € 10,99 [D], € 11,30 [A]
  • Erschienen am 20.01.2014
  • 464 Seiten, Kartoniert
  • Übersetzt von: Thomas Metzinger, Thorsten Schmidt
  • ISBN: 978-3-492-30533-4
 
 

Thomas Metzinger

Thomas Metzinger, geboren 1958 in Frankfurt am Main, lehrt Theoretische Philosophie an der Universität Mainz, leitet dort den Arbeitsbereich Neuroethik und gilt weltweit als einer der profiliertesten Philosophen des Geistes. Der Ego-Tunnel ist sein erstes Buch für ein breites Publikum.

Rezensionen und Pressestimmen

3sat


»Es dürfte in den letzten Jahren kaum ein Buch eines deutschen Philosophen gegeben haben, das auch international so viel diskutiert wie dieses. Thomas Metzingers ›Der Ego Tunnel‹ beinhaltet eine Menge Sprengstoff. In Sachen Bewusstseinsforschung ein Muss – und ein Vergnügen, es zu lesen!«   

Philosophie Magazin


»Phänomenal.«   

Kommentare zum Buch
1. Aufmerksam geworden durch das Telepolis Interview mit Thomas Metzinger
Gerhard Sperling am 25.08.2014 - 17:53:33

Durch das Telepolis Interview aufmerksam geworden werde ich mir dieses Buch bestellen. Das Interview gehört jedenfalls zum Interessantesten, was ich in der letzten Zeit zu diesem ganzen Themenkomplex gelesen habe. Leider bin ich aus dem Alter raus, in dem ich mich aktiv auf wissenschaftlicher Ebene an dieser Forschung beteiligen könnte. Ich glaube aber, wenn ich jetzt gerade 20 geworden wäre, würde ich sicher ernsthaft überlegen, mich in Mainz zu immatrikulieren.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email