Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Abschied vom Herbst

Abschied vom Herbst

Roman

E-Book
€ 9,99
€ 9,99 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Abschied vom Herbst — Inhalt

Der polnische Avantgardist beschreibt in dieser politisch-sozialen Groteske den Verfall der europäischen Kultur, die zum Opfer eines neuen Gesellschaftskonzepts wird.

Atanazy, ein junger Adliger, ist mit der hübschen Zosia verlobt. Dann lernt er die faszinierende Herta Bertz kennen, deren teuflische Schönheit im Zerfallsprozess der polnischen Salonwelt zum erregenden Ferment wird. Die exklusive Gesellschaft flieht in die Karpaten, wo sie sich in der Idylle eines Kurorts Sex- und Alkoholexzessen hingeben. Zosia erträgt es jedoch nicht länger, Atanazy mit Herta zu sehen und nimmt sich das Leben.

Doch auch Herta bringt ihm kein Glück, auf der Flucht vor den Schergen eines totalitären Polens stirbt Atanazy im Kugelhagel.

»Visionen des Untergangs, düstere Zukunftsprognosen entwirft Witkacy in seinen Romanen.« Die Zeit (Lisaweta von Zitzewitz) 

Erscheint am 04.09.2018
Übersetzer: Walter Tiel
443 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-99031-8

Über Stanislaw Ignacy Witkiewicz

Biografie

Stanisław Ignacy Witkiewicz, genannt Witkacy, geboren 1885 in Warschau. Romancier, Dramatiker, Philosoph, Maler, Kunst- und Kulturkritiker. Mit acht Jahren schrieb er seine ersten Stücke und stellt mit siebzehn erstmals seine Bilder aus. 1939 beging er Selbstmord. Wietkiewicz, ein Vorläufer der...

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden