Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Unersättlichkeit

Unersättlichkeit

Roman

E-Book
€ 9,99
€ 9,99 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Unersättlichkeit — Inhalt

Dieser utopische und zugleich realistische Roman, der die Zukunft der Menschheit in ähnlicher Weise entwirft wie Huxleys "Schöne neue Welt" oder Orwells "1984" mündet in die private wie kollektive Katastrophe.

»Die Welt schien zu bersten vor endgültiger Unersättlichkeit. In Fetzen gingen ‚Stücke der Seele‘, die der flammende Wirbel des mit knabenhaftem Hirn vermischten Alkohols in unbekannte Gegenden verstreute.«

Der Held, ein junger polnischer Adliger, wartet auf den Eintritt ins Leben. Leben bedeutet für diesen jungen Mann erst einmal die Welt der Erotik, in die ihn eine erfahrene Fürstin einführt. Genezyps unerfüllbare Leidenschaft zu der Schauspielerin Persy lässt ihn zum Mörder an einem vermeintlichen Nebenbuhler werden. Die schrittweise Auflösung Genezyps ist eng mit dem allgemeinen gesellschaftlichen Zerfall verknüpft.

€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erscheint am 02.10.2018
Übersetzt von: Walter Tiel
596 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99025-7

Über Stanislaw Ignacy Witkiewicz

Biografie

Stanisław Ignacy Witkiewicz, genannt Witkacy, geboren 1885 in Warschau. Romancier, Dramatiker, Philosoph, Maler, Kunst- und Kulturkritiker. Mit acht Jahren schrieb er seine ersten Stücke und stellt mit siebzehn erstmals seine Bilder aus. 1939 beging er Selbstmord. Wietkiewicz, ein Vorläufer der...

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden