6000 Kilometer westwärts

6000 Kilometer westwärts

Auf dem Rad mitten durch Amerika

Taschenbuch
E-Book

€ 15,00 inkl. MwSt.

»Fesselnde Bilder und Geschichten« Münstersche Zeitung

Dirk Rohrbach fühlt sich in keinem anderen Land so zu Hause wie in Amerika. 40 Reisen in 25 Jahren hat er dorthin unternommen, Zehntausende von Meilen zurückgelegt: zu Fuß, im Kanu, auf dem Fahrrad und mit seinem 74er Ford Truck Loretta. Jetzt sattelt er wieder sein Rad und durchquert den Kontinent vom Atlantik zum Pazifik, immer auf der Suche nach spannenden Geschichten und außergewöhnlichen Menschen. Die genaue Route ergibt sich unterwegs, kein GPS-Navi, sondern Seiten aus dem Straßenatlas weisen ihm den Weg. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch ein Land, das ihn doch jedes Mal aufs Neue inspiriert.

  • € 15,00 [D], € 15,50 [A]
  • Erschienen am 01.08.2017
  • 240 Seiten, Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-492-40610-9
 
 

Leseprobe zu »6000 Kilometer westwärts«

Vorweg


»Sie sprechen aber gut Deutsch!« Ich brauchte einen kurzen Moment, bis ich das Missverständnis selbst erfasste. Seit ein paar Minuten schon strampelte der Radler auf dem Weserradweg neben uns her. Die volle Zuladung mit Packtaschen an Vorder- und Hinterradträgern, Lenkertasche und zusätzlichen Packsäcken schien so früh in der Saison wohl noch ungewöhnlich und sorgte für Gesprächsstoff. Schon in Fulda hatte mich ein Fußgänger angesprochen, als wir vor einem Zebrastreifen die nächste Grünphase abwarteten. »Wo soll die Reise denn hingehen?« – »Los Angeles!« Schallendes Gelächter, [...]

mehr

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach, 1968 in Hanau geboren, ist Reisender, Fotograf, Journalist und Arzt. Er zählt mit seinen preisgekrönten Live-Reportagen zu den renommiertesten und erfolgreichsten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Er bereist intensiv Nordamerika, umrundete die USA mit dem Rad und paddelte mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email