Kerstin Preiwuß erhält den Eichendorff-Literaturpreis 2018
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Kerstin Preiwuß mit Lyrikpreis Meran 2018 ausgezeichnet

Kerstin Preiwuß ist am Wochenende mit dem Lyrikpreis Meran 2018 ausgezeichnet worden. Der mit 8000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahren von der Stadt Meran und der Südtiroler Landesregierung vergeben. Ausgezeichnet werden unveröffentlichte Gedichte. 

Im Berlin Verlag sind von Kerstin Preiwuß bisher erschienen: »Restwärme« (Roman, 2014), »Gespür für Licht« (Lyrik, 2016) sowie »Nach Onkalo« (Roman, 2017). »Nach Onkalo« wurde 2017 für den Deutschen Buchpreis nominiert.
 

Werken der Autorin 

Im Berlin Verlag sind von Kerstin Preiwuß bisher erschienen: »Restwärme«  (Roman, 2014), »Gespür für Licht« (Lyrik, 2016) sowie »Nach Onkalo« (Roman, 2017). »Nach Onkalo« wurde 2017 für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.