Klassiker


Erschienen: 01.02.2017
Der Radfahrer vom San Cristóbal

Erzählungen aus zwei Kontinenten über flüchtige Liebesbegegnungen und die Sehnsucht nach dem Abenteuer, über heroische Augenblicke und die Auflehnung gegen Repression und Gewalt. In der Titelgeschichte nimmt ein [...]

Erschienen: 30.01.2017
Die kühle Woge des Glücks

»Sie hatte alles, was sie wollte, aber manchmal hatte sie das Gefühl, dass es noch Dinge gab, die sie vielleicht würde haben wollen, wenn sie von ihnen wüsste«

 

Undine Spragg ist genauso skrupellos wie wunderschön. Sie [...]

Erschienen: 12.01.2017
Die Hochzeit des Dichters

Auf der winzigen Mittelmeerinsel Gema bereitet man sich auf die Hochzeit des Jahrhunderts vor: Hieronymus soll die schöne Alia Emar bekommen, von der so viele junge Männer träumen und die auch Stefano schon seit geraumer [...]

Erschienen: 01.12.2016
Sämtliche Gedichte

»Die gestundete Zeit«, 1953 erschienen, begründete Ingeborg Bachmanns Ruhm als eine der größten Dichterinnen der europäischen Moderne. Sämtliche vollendeten Gedichte, von der frühen Lyrik bis zur »Anrufung des Großen [...]

Erschienen: 01.09.2016
Der Gattopardo

Voll wehmütiger Skepsis beobachtet Don Fabrizio, Fürst von Salina, den Beginn eines neuen Zeitalters – verkörpert durch seinen geliebten Neffen Tancredi und die verführerische Angelica, die ihre bürgerliche Herkunft für [...]

Jäger
Erschienen: 01.09.2016
Erschienen: 01.08.2016
Ich weiß keine bessere Welt

Drei Jahrzehnte nach ihrem Tod öffneten sich endlich die Archive und gaben Ingeborg Bachmanns persönlichste Gedichte preis. Sie sind das eindrucksvolle Zeugnis einer sensiblen Beobachterin und ihres tragischen Lebens: [...]

Erschienen: 01.08.2016
Das Honditschkreuz

Diese historische Novelle, geschrieben von der achtzehnjährigen Ingeborg Bachmann, ist das eindrucksvolle Zeugnis einer frühen Begabung. Es fasziniert durch eine sichere Dramaturgie und eine Bildhaftigkeit, die sich aus [...]

Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email