Lieferung innerhalb 3-4 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Französische VerstrickungenFranzösische Verstrickungen

Französische Verstrickungen

Provence-Krimi

Taschenbuch
€ 10,00
E-Book
€ 6,99
€ 10,00 inkl. MwSt. Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 6,99 inkl. MwSt. Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Französische Verstrickungen — Inhalt

Ein ungelöstes Rätsel aus der Vergangenheit, Skrupellosigkeit und Gewalt: Margot Surfins persönlichster Kriminalfall in Südfrankreich
Wie kam Frank Kaisers Mutter wirklich ums Leben? Die als Prostituierte abgestempelte Mutter des Polizisten und Ex-Kollegen von Mimikexpertin Margeaux Surfin wurde vor mehr als drei Jahrzehnten getötet. Aktuelle Spuren führen das deutsch-französische Team in die mafiös organisierte Geldwelt von Marseille. Was wusste die deutsche Bankangestellte, dass sie sterben musste? Und warum wurde nie richtig in diesem Fall ermittelt? Margeaux und ihre Mitstreiter geraten in einen Strudel aus Skrupellosigkeit, Gewalt und politischer Verstrickungen.

Mit leckeren provenzalischen Rezepten der Autorin, die zum Nachkochen einladen!
„Französische Verstrickungen“ ist der vierte Band der fesselnden Provence-Krimiserie rund um Mimikexpertin und Hobbyköchin Margeaux Surfin – mit jeder Menge Südfrankreich-Flair, auch unabhängig von den anderen Bänden der Reihe zu lesen.

€ 10,00 [D], € 10,30 [A]
Erscheint am 01.03.2021
250 Seiten, Broschur, WMEPUB
EAN 978-3-492-50327-3
€ 6,99 [D], € 6,99 [A]
Erscheint am 01.03.2021
250 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-98654-0
Nicole de Vert

Über Nicole de Vert

Biografie

Nicole de Vert schrieb ihren ersten Krimi bereits mit 12 Jahren. Bis sich der Traum als Romanautorin Bücher zu veröffentlichen erfüllte, vergingen fast vier Jahrzehnte. Als Fachbuchautorin sammelte sie schriftstellerische Erfahrungen und als Mimikexpertin füllt sie die Fähigkeit ihrer Protagonistin...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden