Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Stephanie von Hayek

Stephanie von Hayek wurde 1971 in Wolfratshausen als Tochter einer finnlandschwedischen Mutter und... © Peter von Felbert

Über Stephanie von Hayek

Biografie

Stephanie von Hayek wurde 1971 in Wolfratshausen als Tochter einer finnlandschwedischen Mutter und eines deutschen Vaters geboren. Nach einer Lehre als Buchhändlerin studierte sie Politische Wissenschaften in München und Paris. Sie arbeitete als Referentin in internationalen Organisationen, unter anderem für die Weltbank in Washington D.C. und die europäischen Regionen in Straßburg. Sie schreibt Literaturrezensionen, leitet Schreibkurse und arbeitet im Feld der internationalen Beziehungen und Völkerverständigung. „Als de Tage ihr Licht verloren“ ist ihr erster Roman.

Weitere Links zu Stephanie von Hayek

Zur Website der Autorin »
Genre
Bücher von Stephanie von Hayek umfassen diese Genres: Deutsche Romane, Historische Romane, Liebesromane
  • Berlin,
  • Dreißigerjahre,
  • Euthanasie,
  • Familiengeschichte,
  • Familienschicksal,
  • Freundschaft,
  • Honigtot,
  • Liebesgeschichte,
  • Lorenz Hackenholt,
  • Marlene,
  • Nazideutschland,
  • Schwesternliebe,
  • Verrat

Die bekanntesten Bücher von Stephanie von Hayek

Kommentare zum Autor

Schreiben Sie einen Kommentar
( * Pflichtfeld)
Autorenbild von Stephanie von Hayek
Nutzungsbedingungen
Honorarfreie Verwendung ausschließlich im Kontext zu den Büchern des Autors. (Buchbesprechungen, Interviews, Veranstaltungsankündigungen … )
Bitte geben Sie immer das vollständige Copyright an:
Foto: © Peter von Felbert / Piper Verlag
Online dürfen Sie die Fotos nur in einer nicht druckfähige Bildauflösung von maximal 72 dpi zeigen.
Bitte schicken Sie uns einen Beleg an press@piper.de
Verwendungszweck*









* Pflichtfelder
Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte beachten Sie: eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung des Fotos ist nicht zulässig. Bei zeitlich eingeschränkter Nutzung im © darf das Foto nach Ablauf der Frist nicht mehr verwendet werden. Das Foto darf nicht an Dritte weitergegeben werden.