Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Arnold Küsters

Arnold Küsters, geboren 1954 in Nettetal-Breyell, studierte unter anderem Anglistik, Amerikanistik,... © Detlef Ilgner

Über Arnold Küsters

Biografie

Arnold Küsters, geboren 1954 in Nettetal-Breyell, studierte unter anderem Anglistik, Amerikanistik, Pädagogik und Psychologie. Seit 1986 ist er als Journalist tätig, vor allem für den Westdeutschen Rundfunk und die ARD, und berät Unternehmen in Presse- und Imagefragen. Küsters lebt in Mönchengladbach, ist verheiratet und hat einen Sohn. Wie seine Ermittler liebt er den Blues und spielt privat in der Rockband STIXX sowie bei „streng geheim“, Deutschlands einziger Band, die aus Krimiautoren besteht. Nach „Schweineblut“, „Totenstimmung“ und „Ein Knödel zu viel“ erschien mit „Endstation Allgäu“ sein vierter Krimi bei Piper.

Genre
Bücher von Arnold Küsters umfassen diese Genres: Krimi, Regionalkrimis
  • Allgäu,
  • Bayern,
  • Borsch,
  • Buch,
  • Bücher,
  • Culture Clash,
  • Dorfleben,
  • Ecki und Borsch,
  • Giftmord,
  • Kriminalhauptkommissar Robert Mayr,
  • Kriminalroman,
  • Krimireihe,
  • Landleben,
  • Mönchengladbach,
  • Niederrhein,
  • Provinz,
  • Regionalkrimi,
  • Unterhaltung,
  • Vorurteile,
  • ebook

Kommentare zum Autor

Schreiben Sie einen Kommentar
( * Pflichtfeld)
Autorenbild von Arnold Küsters
Nutzungsbedingungen
Honorarfreie Verwendung ausschließlich im Kontext zu den in der Piper Verlag GmbH erschienenen Büchern des Autors. (Buchbesprechungen, Interviews, Veranstaltungsankündigungen … )
Zur Verwendung in Zusammenhang mit von Dritten veröffentlichten Lizenzprodukten wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Bitte geben Sie immer das vollständige Copyright an:
Foto: © Detlef Ilgner / Piper Verlag
Online dürfen Sie die Fotos nur in einer nicht druckfähige Bildauflösung von maximal 72 dpi zeigen.
Bitte schicken Sie uns einen Beleg an press@piper.de
Verwendungszweck*









* Pflichtfelder
Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte beachten Sie: eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung des Fotos ist nicht zulässig. Bei zeitlich eingeschränkter Nutzung im © darf das Foto nach Ablauf der Frist nicht mehr verwendet werden. Das Foto darf nicht an Dritte weitergegeben werden.