Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Schwedenkrimis von Arne Dahl

Radikal. Kompromisslos. Spannend.

Das neue Buch von Arne Dahl

Arne Dahls fulminanter Abschluss seiner erfolgreichsten Krimireihe!

Blick ins Buch
Null gleich einsNull gleich eins
Paperback (17,00 €) E-Book (12,99 €)
€ 17,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Kriminalroman

Das Eis kennt alle Geheimnisse. Jetzt gibt es sie preis.

Er wird es wieder tun. Am Fünften jedes Monats findet die Stockholmer Polizei in den Schären eine Leiche. Doch die Todesursachen unterscheiden sich, und so glaubt niemand an eine Verbindung zwischen den Morden. Niemand außer Kommissarin Desiré Rosenkvist, die Sam Berger und Molly Blom mit dem Fall beauftragt. Obwohl die Ermittler im Verborgenen agieren müssen, erkennen sie: Wer auch immer die Toten deponiert, will gefunden werden. Nur warum gerade jetzt? Berger und Blom setzen sich auf die Fährte eines größenwahnsinnigen Täters, dem es um nichts Geringeres als das ewige Leben zu gehen scheint.

In Arne Dahls fulminantem Abschluss seiner erfolgreichsten Krimireihe geht es um einen spektakulären Fall, vier Morde für die Unsterblichkeit und eine Rache, die alle Vorstellungskraft übersteigt.

„Absolute Weltklasse! Arne Dahl hat sich noch einmal selbst übertroffen und den besten Krimi seiner Karriere geschrieben.“ Kapprakt

„Der Stil dieses Autors ist wie immer brillant. Nach einer atemberaubenden Achterbahnfahrt werden die Leser mit einem freudigen Schauder belohnt.“ Skånska Dagbladet

„Arne Dahl erfindet eine Geschichte, die so realistisch ist, dass sie sich als Vorahnung erweist.“ La Repubblica

In den Warenkorb
„Sieben minus eins“-Reihe

Alle Fälle von Berger und Blom in der richtigen Reihenfolge

Wie entstehen die Krimis von Arne Dahl?

„Als Junge habe ich die Krimis von meinem Vater gelesen. Dazu gehörten Autoren wie Agatha Christie, John le Carré oder Desmond Bagley“, erzählt Dahl, „aber mit 15 Jahren fand ich mich zu alt für Krimis und las fortan ernsthafte Literatur.“ Die Leidenschaft fürs Schreiben ist da noch nicht geweckt. Dahl beginnt in Stockholm zu studieren und promoviert in Literaturwissenschaften. Dann fällt die Berliner Mauer, bricht der Kommunismus zusammen und damit wandelt sich auch die Gesellschaft in Schweden. „Plötzlich kamen Menschen aus den Krisenregionen der Welt und aus Osteuropa nach Schweden, was unsere offene Gesellschaft gravierend verändert hat“, erzählt Dahl, „und ich suchte einen Weg, diese Veränderungen aufzugreifen und literarisch umzusetzen.“ Der erste Schritt: Aus dem Literaturwissenschaftler Jan Arnald wird das Alter Ego Arne Dahl, der Krimiautor.


Dahl plant seine Romane über Monate: „Die Suche nach einem guten Plot und der Dramaturgie der einzelnen Kapitel bedeutet Schweiß und Tränen.“ In dieser Zeit liest er viele Zeitungen und Fachbücher, recherchiert die Fakten und notiert sich jede Idee, bis alles in einem Plan festgehalten ist. Er konstruiert seine Romanidee wie eine neue Maschine, die im Computer eines Entwicklungsingenieurs entsteht. Und dann beginnt die schöne Zeit: das Schreiben.

FAQ zu Arne Dahl und seinen Serien

Wie heißt das neue Buch von Arne Dahl?

Das neue Buch von Arne Dahl heißt „Null gleich eins“.

Wer ist Arne Dahl?

Arne Dahl ist ein schwedischer Krimiautor, der 1963 geboren wurde und in Stockholm lebt. Seine Skandinavien-Krimiserie um die Stockholmer A-Gruppe und den Ermittler Paul Hjelm hat ihm Fans auf der ganzen Welt und zahl- reiche Preise eingebracht. 2012 erschien mit „Gier“ der erste Band der neuen Krimiserie um die Opcop-Gruppe, in der Arne Dahl die schwedische Krimiserie noch einmal neu erfunden hat: Ein internationales Ermittlerteam muss Fälle von globaler Tragweite lösen. Alle Bände wurden Spiegel-Bestseller. Mit dem Beginn seiner neuen Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, „Sieben minus eins“, etablierte sich Arne Dahl endgültig als einer der erfolgreichsten skandinavischen Krimiautoren. Das Buch stand mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der deutschen Bestsellerliste. „Sechs mal zwei“, Berger & Bloms zweiter Fall, erschien 2017 und konnte sich ebenfalls auf den Bestsellerlisten platzieren. Im September 2018 erscheint der dritte Teil der Reihe: „Fünf plus drei“

Welche Autoren sind ähnlich wie Arne Dahl?

Wer gern skandinavische Krimiserien, insbesondere Schwedenkrimis, liest, kommt an Arne Dahl nicht vorbei. Weitere Beispiele sind die Krimis von Hjorth/Rosenfeldt mit dem Psychologen Sebastian Bergman, oder auch die Romane von Jo Nesbø um seinen Ermittler Harry Hole. Außerdem gibt es noch die Großmeister des Schwedenkrimis wie Henning Mankell und Håkan Nesser. Aber es gibt natürlich nicht nur schwedische Krimiautoren, die ähnlich sind: Ian Rankin, ein Schotte, ist auch ein guter Vergleich.

Welche Reihen gibt es von Arne Dahl?

Bisher sind folgende Reihen von Arne Dahl erschien

  • die Reihe um das „A-Team“
  • die „Opcop“-Reihe
  • die Reihe um Sam Berger und Molly Blom
     

Welche Ermittler gehören zum „A-Team“?

Eine Übersicht über die in der Spezialeinheit „A-Team“ ermittelnden Personen finden sie hier.

Welche Bücher gehören zur Krimireihe „A-Gruppe“?

Die Kriminalromane der „A-Gruppe“ von Arne Dahl sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  • Misterioso
  • Böses Blut
  • Falsche Opfer
  • Tiefer Schmerz
  • Rosenrot
  • Ungeschoren  
  • Totenmesse  
  • Dunkelziffer  
  • Opferzahl
  • Bußestunde
  • Der elfte Gast


Welche Ermittler gehören zum Opcop-Team?

Eine Übersicht über die in der Sondereinheit „Overt Police Cooperation“ agierenden Ermittler finden sie hier.

Gibt es die Krimis von Arne Dahl auch als Hörbuch?

Ja. Die Hörbücher von Berger & Blom sowie die Opcop-Reihe sind bei Osterwold Audio erschienen. Ebenso die letzten drei Titel um das „A-Team“ («Opferzahl«, «Bußestunde« und „Der elfte Gast“).
Die Titel 1-8 sind bei Steinbach sprechende Bücher erschienen.

Welche Krimis von Arne Dahl wurden verfilmt?

Bisher wurden die Bücher 1-8 der „A-Team“-Reihe verfilmt. Zu sehen sind die Filme u.a. auf zdf-enterprises.de oder netflix.com.

Die „Opcop“-Reihe von Arne Dahl
Arne Dahls Krimireihe um das „A-Team“
Arne Dahl

Über Arne Dahl

Biografie

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden „Gier“, „Zorn“, „Neid“ und „Hass“ wurde ebenfalls zum Bestseller.

Mit „Sieben minus eins“ begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. Alle Bände der Serie standen seither monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Mit „Vier durch vier“ legt der Autor nun den vierten Fall von Berger & Blom vor.

Insgesamt haben sich Arne Dahls Krimis im deutschsprachigen Raum über zweieinhalb Millionen Mal verkauft. 2018 wurde Arne Dahl außerdem zusammen mit Simon Beckett mit dem Ripper Award ausgezeichnet.

Vom Literaturwisseschaftler Jan Arnald zum Krimiautor Arne Dahl

„Als Junge habe ich die Krimis von meinem Vater gelesen. Dazu gehörten Autoren wie Agatha Christie, John le Carré oder Desmond Bagley“, erzählt Dahl, „aber mit 15 Jahren fand ich mich zu alt für Krimis und las fortan ernsthafte Literatur.“ Die Leidenschaft fürs Schreiben ist da noch nicht geweckt.

Dahl beginnt in Stockholm zu studieren und promoviert in Literaturwissenschaften. Dann fällt die Berliner Mauer, bricht der Kommunismus zusammen, und damit wandelt sich auch die Gesellschaft in Schweden. „Plötzlich kamen Menschen aus den Krisenregionen der Welt und aus Osteuropa nach Schweden, was unsere offene Gesellschaft gravierend verändert hat“, erzählt Dahl, „und ich suchte einen Weg, diese Veränderungen aufzugreifen und literarisch umzusetzen.“ Der erste Schritt: Aus dem Literaturwissenschaftler Jan Arnald wird das Alter Ego Arne Dahl, der Krimiautor. Der nächste: sein erster Kriminalroman „Misterioso“, in dem erstmals das A-Team um Paul Hjelm nach einem Mörder fahndet.

Mehr anzeigen

Weitere Links zu Arne Dahl

Arne Dahl auf Facebook »

Kommentare

1. Angelika
Schröter am 08.09.2018

gefällt mir.

2. Absolut Zeitgemäß und wichtig.
Loyal Wolf am 27.11.2022

Wer weiß wie sehr die gerade Herrschenden versuchen die Menschen zu kontrollieren und die Gefahren des Transhumanismus kennt, der von diesen "Eliten" wie Schwab und Sorros angestrebt wird der versteht wie wichtig dieses Buch ist. ;) Wir sind mehr.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.