Weihnachtsbücher als Einstimmung in die Adventszeit


Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und das Jahr sich dem Ende zuneigt, beginnt die gemütlichste Zeit des Jahres. In der Adventszeit stehen Besinnlichkeit und Gemütlichkeit hoch im Kurs und in diesen Wochen sorgen Weihnachtsbücher für eine schöne Einstimmung auf die Festtage. Sie erzählen Geschichten voller weihnachtlicher Magie, klären über Traditionen und Bräuche auf oder regen durch Liedtexte, Rezepte und Bastelanleitungen zum Nachmachen an.


Was Sie schon immer über Weihnachten wissen wollten

 

Die besinnlichste Zeit des Jahres geht einher mit zahlreichen Traditionen rund ums Singen, Basteln, Backen; Essen, Trinken, Schenken und Zeit mit der Familie Verbringen. Constanze Kleis weiß um die besten Zutaten für das großartige Fest, wie der Stollen gelingt, wo sich die schönsten und skurrilsten Weihnachtsmärkte befinden, wie man eine Büroweihnachtsfeier überlebt und weshalb man auf keinen Fall auf Geschenke verzichten sollte.





Klassiker unter den Weihnachtsbüchern

Sergio Bambaren genießt weltweiten Erfolg mit seinen Büchern, die nicht selten tiefgründige Märchen für Erwachsene sind. Dem Thema Weihnachten widmet er sich in seinem Roman »Stella«, das die ideale Lektüre für die Adventszeit ist.  Ganz klassisch hingegen erzählt <strong>Ludwig Thoma</strong> in seinem Werk »Heilige Nacht« die Weihnachtsgeschichte. Die Weihnachtsgeschichte (Original: „A Christmas Carol“) von Charles Dickens gehört ebenfalls zu den bekanntesten Weihnachtsbüchern.

Weihnachtliche Themen in beliebten Weihnachtsbüchern

In vielen Weihnachtsbüchern spielen Liebe, Freundschaft und Familie eine zentrale Rolle. Neben diesen Gefühlen kommt weihnachtliche Romantik auf, um das Herz des Lesers zu berühren. Der erfolgreiche Autor Guillaume Musso hat sich beispielsweise in seinem Buch »Ein Engel im Winter« dem Thema Weihnachten gewidmet und erzählt eine bewegende Liebesgeschichte.

In Weihnachtsbüchern muss es jedoch nicht immer romantisch zugehen. Auch Krimiautoren haben das Genre für sich entdeckt, wie beispielsweise der Autor Paul Finch, der mit seinem Werk »Das Gespenst von Killingly Hall« einen spannenden Kriminalfall in vorweihnachtlicher Umgebung zu Papier gebracht hat.

Bestseller-Autorin Jenny Colgan setzt ihre erfolgreiche »Bäckerei am Strandweg«-Reihe fort und erzählt in »Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg« von Liebe, Vorfreude auf Weihnachten und den typischen Turbulenzen der Adventszeit. 

 

 


Bücher für Weihnachten als Geschenkidee

Bücher mit weihnachtlichen Themen sind nicht nur eine gute Möglichkeit, um sich selbst auf diese festliche Jahreszeit einzustimmen. Sie bieten sich ebenfalls als Geschenk für liebe Freunde, Verwandte oder Bekannte an. Wenn Sie ein Stück Weihnachten verschenken möchten, gelingt das besonders gut mit einem klassischen oder modernen Weihnachtsbuch. Einige Weihnachtsbücher sind zudem in 24 Kapitel aufgeteilt und können daher auch als literarischer Adventskalender verschenkt werden.

Stimmen Sie sich auf die Weihnachtszeit ein und tauchen Sie beim Lesen eines Weihnachtsbuchs in die besondere Stimmung dieser Zeit ab!



Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email