The Mistake – Niemand ist perfekt

Roman

€ 8,99 inkl. MwSt.

Wenn aus einem kleinen Fehler die große Liebe wird ...

College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 01.12.2016
  • 368 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Christina Kagerer
  • ISBN: 978-3-492-97563-6
 
 

Leseprobe zu »The Mistake – Niemand ist perfekt«

Kapitel 1

Logan

Die Freundin seines besten Freundes zu begehren ist wirklich das Allerletzte.

Erstens ist da dieses unangenehme Gefühl. Was sage ich? Unangenehm ist gar kein Ausdruck! Ich kann nicht für alle Männer sprechen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass kein Mann gern aus seinem Schlafzimmer kommt und der Frau seiner Träume über den Weg läuft, die die Nacht in den Armen seines besten Freundes verbracht hat.

Zweitens ist da die Sache mit der Selbstverachtung. Denn wer würde sich nicht selbst verachten, wenn er die große Liebe seines besten Freundes begehrt?

Im Moment [...]

mehr

Elle Kennedy

Elle  Kennedy

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlang unter den Top 10 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und Wall Street Journal und hat sich in zahlreiche Länder verkauft.

Kommentare zum Buch
1. Niemand ist perfekt - The Mistake ist es!
Sarahs Büchertraum am 22.05.2017 - 08:29:08

Eigentlich dachte Logan ein Freund würde ihm die Tür öffnen, stattdessen steht dort die schüchterne Grace und statt einer Party endet sein Abend in einem DVD-Abend mit eben dieser jungen Frau. Und obwohl er eigentlich für Hannah, die Freundin seines Freundes schwärmt, geht ihm Grace auch danach nicht mehr aus dem Kopf. Grace jedoch ist nicht gewillt für Logan nur eine Ablenkung zu sein und macht es ihm schwer, seinen Annäherungsversuchen zu erliegen...   Der zweite Band der „Off-Campus“-Reihe von Elle Kennedy macht ihrem Namen alle Ehre. Schon auf den ersten Seiten trifft Logan beim Anklopfen an einer Tür einen Fehler, der sein Leben unwiderruflich verändern wird. Ein Fehler, der ihm ins Zimmer der schüchternen Grace verschlägt. Und süßer kann wohl die Story gar nicht beginnen.   Die zunächst freundschaftliche Atmosphäre ist angenehm und unterhaltend. Der sexy Eishockey-Star und das kleine Plappermaul. Witzig und humorvoll. Obwohl Logan ein absoluter Playboy und Grace das süße Mauerblümchen ist, ist die Chemie und die Spannung zwischen ihnen greifbar. Fast sofort wurde ich von der süßen Geschichte verführt und von den Protagonisten begeistert. Vollkommen authentisch, einmalig und wunderbar. Denn ganz entgegen meiner Erwartungen ist die Story von Logan und Grace einfach nur unbeschreiblich süß, faszinierend und mitreißend.   Wie auch im normalen Leben besteht das Leben jedoch nicht nur aus rosa Wolken und so muss sich vor allem Logan mit den ernsthaften Problemen seiner Familie herumschlagen. Ein ernsthaftes Thema, das mitfühlen lässt und der Story eine gewisse Tiefe verleiht.   Mit einem Perspektivenwechsel von Grace und Logan erzählt Elle Kennedy in einem wunderbar überzeugenden und detaillierten Schreibstil die Story von „The mistake – Niemand ist perfekt“. Ich bin wieder einmal begeistert und absolut überzeugt!   „The mistake – Niemand ist perfekt“ ist eine supersüße Liebesgeschichte, die begeistert. Logan und Grace – überzeugend, authentisch und liebenswürdig. Mein perfektes Lesehighlight!

2. Grace & Logan <3
Daniela am 22.02.2017 - 16:26:31

College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen ? wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.   Ich habe das erste Buch schon geliebt und so habe ich mich natürlich mega auf den neuen Teil gefreut. Und außerdem mochte ich Logan total gerne und so war es noch besser für mich dieses Buch zu lesen.   Da das erste Buch so ein Highlight war hatte ich sehr hohe Ansprüche an dieses Buch und diese wurden auf jeden Fall erfüllt.   Ich liebe auch die Sichtweisen von mehreren Personen, so konnte ich Logan & Grace viel besser kennenlernen. Außerdem mag ich den Freundeskreis der beiden, bzw die Eishockeyspieler. : D   Fazit: Ich war wieder vollauf begeistert von diesem Buch und freu mich total auf die nächsten Teile. Dieses Buch bekommt von mir verdiente 5 Sterne. Ich würde mehr geben, wenn ich könnte. Bin schon gespannt auf die Geschichte von Dean.   Serie: 1. The Deal - Reine Verhandlungssache 2. The Mistake - Niemand ist perfekt 3. The Score - Mitten ins Herz ( erscheint erst im Juni 2017) 4. The Goal 

3. Fortsetzung auf Augenhöhe! ♥
vanniis book paradise am 22.01.2017 - 20:51:34

Meinung: Nachdem ich den ersten Band kaum aus der Hand legen konnte und mehr als begeistert war, bin ich mit entsprechend hohern Erwartungen an Teil 2 herangegangen und was soll ich sagen? Enttäuschung sieht bei mir anders aus! Auch den zweiten Teil bin ich komplett verfallen und ich musste mich regelrecht zwingen das Buch aus der Hand zu legen und endlich schlafen zu gehen. Ihr glaubt gar nicht, wie lange ich mit mir ringen musste. ^^ Dementsprechend euphorisch habe ich am nächsten Morgen zu dem Buch gegriffen, um endlich zu erfahren, wie die Geschichte rund um Logan und Grace endet.   Die komplette Story verfolgt man sowohl aus Logan's, als auch aus Grace ihrer Sicht, weshalb ich mich entsprechend gut in beide Charaktere hineinversetzen konnte. Beide waren mir von Anfang an sympathisch und die Chemie zwischen den beiden war einfach stimmig. Trotzdem muss ich im Nachhinein zugeben, dass es doch etwas weit hergeholt wirkt, das der College-Eishockey-Star, der jeden Abend eine andere hat, ausgerechnet einer Erstsemester Studentin hinterherrent, die augenscheinlich so gar nicht zu seinem Beuteschema in Sachen 'Betthäschen' passt. Trotzdem muss man sich im Verlauf der Geschichte einfach eingestehen, dass es passt... und zwar genau so, wie es ist. Grace ihr Charakter hat mir unglaublich gut gefallen, weil ich mich an viele Stellen absolut mit ihr identifizieren konnte. Ich habe sie einfach verstanden und konnte nachvollziehen, wieso sie was tut. Sie ist eben nicht dieses typische Partygirl, sondern her das Mädchen, was Freitagabend einen Filmabend mit sich alleine veranstaltet. Naja und Logan war eben Logan. ^^ Ultra sexy, witzig und trotzdem sensibel. Zur Abwechslung hat diesmal der männliche Part mit einer schweren Vergangenheit/Gegenwart zu kämpfen und nicht, wie so oft, das Mädchen. Eine wirklich erfrischende Abwechslung, wenn man mich fragt.   In der Story bleibt neben den prickelnden Szenen zwischen den beiden Protagonisten auch noch viel Platz für die 'eigentliche' Geschichte. Das Sexleben der beiden nimmt hier definitiv nicht Überhand, sondern passt sich der Geschichte perfekt an. Es wird nicht too much und die Story rund um die beiden Protagonisten kann sich trotzdem weiterentwickeln. Es passt einfach und wirkt in meinen Augen sehr stimmig und realistisch.   Auch die beiden Protagonisten aus Band 1 sind wieder mit von der Partie und bekommen den einen oder anderen Platz in der Story, was mir super gefallen hat. Ich bin froh, dass es nicht nur um Logan und Grace geht. Auch über die anderen bleibt man auf den laufenden und bekommt hin und wieder ein paar Infos.   Der Schreibstil der Autorin war auch im zweiten Band wieder beispiellos und hat Spaß gemacht. Ich bin durch die Seiten geflogen und war am Schluss doch ziemlich traurig, dass die Geschichte schon wieder vorbei war. Immerhin wird es einen dritten Teil geben, in welchen wir uns dann über die Geschichte von Dean Di Laurentis und Allie Hayes freuen dürfen.   Cover: Auch das zweite Cover ist wieder sehr stimmig und entsprechend dem Genre gestaltet. Mir gefällt vor allem der Farbklecks auf dem Cover, dessen Farbe auch der Buchrücken hat. :)   Fazit: Obwohl ich mit sehr großen Erwartungen an das Buch herangegangen bin, da mir bereits Teil 1 richtig gut gefallen hatte, wurde ich nicht enttäuscht. Auch Band 2 überzeugt auf ganzer Linie und wirkt sehr stimmig. Obwohl Logan und Grace nun die beiden Protagonisten sind, fallen die anderen nicht unter den Tisch und man bleibt auch über beide Charaktere aus Band 1 auf dem laufenden. Ein wirklich gelungener 2. Teil!   Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Off-Campus«


Große Gefühle und heiße Wortgefechte: In der »Off-Campus«-Serie wird jedes Buch eine eigenständige Geschichte über ein Paar sein, die unabhängig von den anderen gelesen werden kann.

404 Seite Email